IpTV Plugin und T-Home Entertain

  • Hi,
    ich spiele mit dem Gedanken zu T-Home Entertain VDSL zu wechseln.
    Hat schon jemand Erfahrungen ob mit dem IPTV Plugin auch das Programmpacket von T-Home genutzt werden kann?


    // thezeus

  • Zitat

    Original von thezeus
    ich spiele mit dem Gedanken zu T-Home Entertain VDSL zu wechseln.
    Hat schon jemand Erfahrungen ob mit dem IPTV Plugin auch das Programmpacket von T-Home genutzt werden kann?


    Erfahrung mit dem Plugin nicht, aber mit der Bildqualität.
    Nach dem was im örtlichen T-Punkt auf einem Samsung-LCD (oder war es LG?) angesteuert von einer x300t zu sehen ist würde ich es lassen. Egal ob MTV oder "Das Erste", das Bild dort ist übel. So einen Klötzchensalat würde ich mir nicht antun.


    "Drum prüfe wer sich (ewig) bindet, ob sich nicht doch was bessres findet."


    Ciao

  • Naja, T-Home ist (bis auf die öffendlich rechtlichen) ja schonmal verschlüsselt.
    Ich würde jetzt nicht so simpel hoffnungsvoll fragen (obs einfach und komfortabel mit diesem Plugin geht), sondern eher ob es da überhaupt schon irgendwelche Ansätze gibt das ausserhalb des T-Home Receivers überhaupt irgendwie zum laufen zu bekommen.


    Die T-Home Receiver laufen ja AFAIK unter Windows inklusive dem Windows DRM für Videos.
    Und dann muß sich der Reciever ja auch erstmal bei Server anmelden usw. Da passiert ja noch einiges mehr als einfach die Streams zu empfangen und darzustellen.


    Und selbst wenn es denn laufen würde. Ein kleine Änderung von T-Home (z.B. neue Verschlüsselung) könnte es wieder zunichte machen (Die T-Home Receiver könnten dann ja einfach ein Update bekommen) und du hängst dann im XX Monatsvertrag fest.


    cu

  • mhh - mir war nicht klar das DRM eingesetzt wird *seufz*


    Hintergrund das ich mit VDSL liebläugle ist die Tatasche das mittlerweile durch Neuanschaltungen meine Leitung eine so hohe Dämpfung hat, das nur noch 6Mbit möglich sind.


    //thezeus