Pentium4 HT - SMP aktivieren ???

  • Hi, habe ein Debian Etch System mit kernel 2.6.18-6-686
    auf nem Optiplex GX270 mit 2.4GHz P4 HT


    Da der Kernel ja nach meinem Wissen direkt SMP Unterstützung integriert haben sollte,
    frag ich mich wie ich die an bekomme.


    Denn top zeigt nur 1 cpu (lässt sich mit 1 umstellen (all oder cpu0))


    und
    apt-get install sysstat
    mpstat -P ALL 2 5


    Sagt: (alleine das es läuft dürfte ein Beweis für SMP Unterstützung sein... sonst würde wohl not smp capable kommen)
    Durchschn.: CPU %user %nice %sys %iowait %irq %soft %steal %idle intr/s
    Durchschn.: all 66,87 0,00 32,04 0,00 0,50 0,60 0,00 0,00 929,04
    Durchschn.: 0 66,87 0,00 32,04 0,00 0,50 0,60 0,00 0,00 928,94


    Also nur eine CPU, die "virtuelle" solte aber doch irgendwie auftauchen...


    Wie krieg ich die 2te cpu zum laufen?


    (Und ja, mein zoneminder braucht mehr Power... )

  • Hallo!


    Ubuntu ist ja Debian recht ähnlich:


    Kernel


    Booten


    Ich hoffe es hilft dir. Aber mehr Power wird es auch nicht bringen, da es keine echte 2te CPU ist.


    Gruß


    Norbert

  • um cpu's (cores) zu begrenzen kannst du den parameter maxcpus= nehmen.
    bei 0 ist es nur eine, bei 1 sind es 2 .... usw


    aber wenn ich mich recht entsinne, hat diese cpu nur 1 kern!?



    gruß

    [size=7]x2 4400+, 2gb ram, mcp61, twinhan dvb-t, lenny, vdr-1.6 - xineliboutput(sxfe) - vodcatcher(helper) - iptv(doesnt work) - wirbelscan[/size]
    on PAT (program administration tool = windows) problems = reboot
    on linux problems = be root

    The post was edited 1 time, last by icle ().

  • Argh...
    HT war im BIOS nicht angestellt...
    und ich war mir so sicher, ohne Monitor und Tastatur schaut man auch nicht mal eben ins BIOS...


    Naja, jetzt gehts auch ohne Kerneloptionen, es werden 2 CPUs angezeigt und der Rechner ist 10% idle, bringt also wohl doch was...