Alternative zu Logitech Harmony - Oder eine gute Fernbedienung

  • Hi,


    Ich nutze im Moment eine Logitech Harmony 555 Fernbedienung.
    Ich bin allerdings zienlich sauer auf Logitech, da die immernoch keine Software für Linux rausgebracht haben.


    Ja es gibt ein Linux tool um die Config zu beschrieben allerdings muss ich jetzt ein Firmware update machen, bevor ich die Config updaten kann und das geht nicht mit Linux.


    Ich hatte mit die Fernbedienung damals gekauft, da Logitech auch damit geworben hat "IN KÜRZE" eine Linuxunterstützung rauszubringen, was bis heute nicht geschehen ist.



    Soviel zum Vorwort. also kennst jemand ne gute Alternative zur Harmony (Konfortable Bedienung von mehreren Geräten mit Makros). Keine Billige allINOne Fernbedienung für nen Euro fünfzig.


    Oder was nutzt Ihr so um alles zu Fernbedienen. (Funk?)


    Danke für ein paar tips und anregungen.

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de

  • Quote

    Originally posted by cody
    Ja es gibt ein Linux tool um die Config zu beschrieben allerdings muss ich jetzt ein Firmware update machen, bevor ich die Config updaten kann und das geht nicht mit Linux.


    Ich kann dir leider keine Alternative empfehlen. Aber mich würde interessieren, wo man Informationen zu diesem Linux Tool finden kann? Ist das ein offizielles Tool?
    [EDIT]
    Meinst du dieses Tool? http://www.phildev.net/harmony/index.shtml
    [/EDIT]


    Zur Zeit verwende ich auch eine Harmony 555 und bin weitgehend zufrieden. Die Konfiguration hatte ich in einem virtualisierten WinXP durchgeführt, da ich privat ausschließlich Ubuntu verwende. Der kanadische Support sagte mir letzten Dezember, dass an einer Linux Version gearbeitet werden würde, aber nicht feststeht, ob und wann eine öffentliche Version zur Verfügung stehen wird... blabla.

  • Ja genau das tool meine ich.
    Das ist schon super, man kann die Config ein-/auslesen. Firmware dumpen.
    Allerdings eben kein Firmware update.


    Auf der blöden Logitech Webseite zur Configuration (also update der IR codes) wird erst immer ein Firmware update verlangt bevor ich einfach nur die codes updaten kann.



    Auf die aussage vom Logitech support würd ich nix geben, hatte die gleiche vor ca. über einem Jahr und nix ist.

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de

  • Nur kurz zur Info. Die aktuelle CVS version von "concordance" kann schon die Firmware von einigen Harmonys updaten. Leider funktioniert das mit der 555 noch nicht. Der Entwickler von dem Tool weiss auch schon bescheid (concordance-devel). Ich habe ihm auch schon die nötigen Informationen gemailed, damit er das Update auch für die Harmony 555 gangbar machen kann.


    Vom Funktionsumfang her kann glaube ich keine andere Fernbedienung der Harmony das Wasser reichen. Die Abhängigkeit von Windows war bisher der einzige Grund, warum ich diese Fernbedienung nicht Jedem weiterempfehlen würde. Aber das Problem sollte bald der Vergangenheit angehören.

  • Danke für die Info.
    Ich werd das im Auge behalten.


    Die Fernbedienung an sich ist ja gut. Mich stört nur die Windows abhängigkeit (wird ja immer als selbsverständlich genommen) und die leeren versprechungen von logitech die auch für Linux anzubieten.

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de

  • vdr-freak


    Es gab ein Update für Concordance im CVS


    http://concordance.cvs.sourcef…d/libconcord.cpp?view=log


    kann aber leider nicht sagen obs klappt, hab das update jetzt schon mit ner windows kiste gemacht.

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de

  • Hab gerade was entdeckt.


    ein paar Zeilen tiefer in der Methode 'finish_firmware' gibt es nochmal eine Adresse 200000 evtl. muss hier auch 0x200000 angegeben werden.


    hab phil mal ne Mail geschickt.
    Kann's nicht testen, da meine Fernbedienung auf nen aktuellen stand ist.

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de

  • Hi cody,


    ich habe vor ein paar tagen die Philips SRU 8015 getestet, die aber nach ein paar Tagen an Amazon zurück geschickt, da man kein FirmwareUpdate machen kann und die aktuelle Software Version totaler Mist war. Ich habe mir jetzt statt dessen die Pronto TSU 9200 in den USA bestellt. In Deutschland sollte die 400€ kosten, das war mir dann doch zu viel. 180€ in den USA war da schon in Ordnung.


    Schau sie dir mal die beiden Geräte an.
    Pronto
    SRU 8015


    Für die 8015 braucht man gar keinen Rechner. Man kann alles über das Menü und das integrierte Display steuern. Dafür ist wie gesagt die aktuelle Software ziemlich schlecht und grundlegende Dinge, wie die Reihenfolge der Geräte ändern, gibt es einfach nicht. Die Pronto 9200 ist voll programmierbar aber wohl leider auch nur über Windows ;-(
    Wenn du richtig viel Geld hast gibt es dann natürlich noch die 9400!!!
    Die ist Linux basiert, der Sourcecode der Firmware ist öffentlich unter GPL verfügbar und sie ist bidirektional. D.h. man soll sogar über Scripte Statusinformationen von Geräten z.B. über die Serielle Schnittstelle oder Ethernet an die Fernbedienung zurückgeben und anzeigen lassen.


    Das OSD direkt auf der Fernbedienung wäre doch geil *träum* !!



    Grüße,


    Weave

  • Danke für den Tip.


    Habe mir auch (Online) die Philips SRU 8015 angesehen und mit den Gedanken gespielt sie zu hohlen.
    Aber gut das ich das nicht gemacht habe so wie es aussieht. (danke dafür).


    Werd mir die andere mal ansehen.


    Edit: Man die haben ja nen Rad ab mit den Preisen. 400 € und mehr 1.200€
    Da sollte die aber schon auch den Fernseher ersetzen ;-)

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de

    The post was edited 1 time, last by cody ().

  • Deswegen habe ich sie ja in den USA bestellt.


    Da gab es die kleine 9200 ja für 298$ also ca 200€ ink. Versand.
    Wenn ich bedenke, was ich alles in meinen VDR und meinen Plasma gesteckt habe, kommt es darauf auch nicht mehr an. Aber happig sind die Preise schon. Aber besser 200€ für eine die funktioniert, als 130€ für die 8015 die totaler Mist ist.


    Jetzt muß sie nur noch ankommen und es darf nichts defekt sein...


    Drück mir die Daumen, dann kann ich im Portal bald mal berichten ob sie was taugt.


    Grüße,


    Weave