[ANNOUNCE] Hard Link Cutter Patch 0.2.0

  • Hallo,


    Die neue Version des Hard Link Cutter Patch hat jetzt gelernt, mit mehreren /videoXX Ordnern korrekt umzugehen. Der Patch kann sogar mit tiefen Mounts (z.b. mounts nach /video/nfs-server/ oder /video/usb-disk/) umgehen.


    Da ich das alles aber nicht selbst verwende, ist dieses Feature auch nur wenig getestet. Wer also mehrere /videoXX Ordner hat, und Lust auf Experimentieren hat: Feedback ist sehr willkommen!


    Über den Patch:
    Der Hard Link Cutter Patch ändert den Schneidealgorithmus von VDR so, dass er nach Möglichkeit Dateisystem hard links verwendet, um 'Kopien' von Aufnahmedateien anzulegen, was den Schnittvorgang erheblich beschleunigt.


    Der Patch läuft bei mir stabil, trotzdem sollte er mit Vorsicht eingesetzt werden. Weiterhin ist der Patch SEHR EXPERIMENTELL für mehrere /videoXX-Verzeichnisse, auch wenn er keinen Schaden anrichten SOLLTE.


    Beim Schneiden sucht der Patch nach xxx.vdr Dateien, die unverändert kopiert werden würden, und dupliziert die Datei mittels harter Dateisystemlinks, so dass beide Dateien den selben Festplattenplatz nutzen. Nach dem Schneiden kann das Original ganz normal gelöscht werden, die zweite Kopie der Datei wird dann zum einzigen Original.


    Um effektiv zu sein, muss die maximale Dateigröße von 2000Mb auf 30-40Mb gesenkt werden, damit möglichst viele Dateien unverändert kopiert werden können. Dabei wird rechtzeitig die Dateigröße wieder auf 2000Mb erhöht, um auch bei langen Aufnahmen nicht die Grenze 255.vdr zu erreichen. Details dazu in README-HLCUTTER im Patch.


    Der Patch muss auch in Setup-> Aufnahme-> Hard Link Cutter aktiviert werden, andernfalls verhält er sich wie Original-VDR.


    Download:
    http://www.udo-richter.de/vdr/patches.html#hlcutter
    http://www.udo-richter.de/vdr/patches.en.html#hlcutter


    Siehe auch:
    http://www.linuxtv.org/piperma…/2008-January/015070.html



    Brougs78 :
    Automatisches Löschen ist erst mal nicht mit drin, dafür ist diese Version noch zu 'heiß'. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.



    Gruß,


    Udo

  • Hallo,


    ich habe heute zum ersten mal deinen HLCutter(0.2.0) nutzen wollen, bekomme aber kein brauchbares Ergebnis. Er fängt an zu schneiden und hört dann aber gleich wieder auf. Der Schnitt ist nur eine Minute lang(vdr angaben) und im Schnittpfad 100MB groß.
    Ich benutze vdr-1.4.7 und dein Patch ist ja eigentlich für 1.5.12 läuft aber bis auf eine Ausnahme(dritter Teil bei cutter.c) gut durch.


    Syslog:

    Code
    1. Jan 13 12:46:47 vdr2 vdr: [3564] video cutting thread started (pid=3524, tid=3564)
    2. Jan 13 12:46:47 vdr2 vdr: [3564] playing '/video/Serien/Prison_Break/Don_10.01.2008-23:10/2008-01-10.23.05.50.99.rec/005.vdr'
    3. Jan 13 12:46:47 vdr2 vdr: [3565] Text2Skin: message display update thread started (pid=3524, tid=3565)
    4. Jan 13 12:46:49 vdr2 vdr: [3564] playing '/video/Serien/Prison_Break/Don_10.01.2008-23:10/2008-01-10.23.05.50.99.rec/006.vdr'
    5. Jan 13 12:46:49 vdr2 vdr: [3565] Text2Skin: message display update thread ended (pid=3524, tid=3565)
    6. Jan 13 12:46:49 vdr2 vdr: [3564] recording to '/video/Serien/Prison_Break/%Don_10.01.2008-23:10/2008-01-10.23.13.50.99.rec/002.vdr'
    7. Jan 13 12:46:49 vdr2 vdr: [3564] HardLinkVideoFile: /video/Serien/Prison_Break/Don_10.01.2008-23:10/2008-01-10.23.05.50.99.rec/006.vdr is on 771
    8. Jan 13 12:46:49 vdr2 vdr: [3564] StatNearestDir: Stating /video/Serien/Prison_Break/%Don_10.01.2008-23:10/2008-01-10.23.13.50.99.rec
    9. Jan 13 12:46:49 vdr2 vdr: [3564] HardLinkVideoFile: /video/Serien/Prison_Break/%Don_10.01.2008-23:10/2008-01-10.23.13.50.99.rec/002.vdr is on 771
    10. Jan 13 12:46:49 vdr2 vdr: [3564] video cutting thread ended (pid=3524, tid=3564)

    Die Aufnahme ist von Donnerstag in 50MB großen vdr files.
    Gibt es eine Möglichkeit HLCutter unter 1.4.7 laufen zu lassen bzw. weis jemand wo mein Problem liegt?


    Gruß

    HD-VDR:
    HW: ZOTAC D2550-ITX | Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress DUAL
    SW: Debian Stretch | vdr-2.3.8

  • Hi!


    Urig : Ok, kein Problem. Ist ja schnell nachgepatcht. ;)


    oberlon : Mal blöd gefragt: Den Reject hast du dann aber manuell eingepflegt oder?


    Gruß,
    Brougs78

    - -- --- ================================================================ --- -- -
    Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), DD CineS2 v6 + DD DuoFlex CI // yavdr-0.6.1
    - -- --- ================================================================ --- -- -

  • Quote

    Original von Brougs78
    oberlon : Mal blöd gefragt: Den Reject hast du dann aber manuell eingepflegt oder?


    Ja, habe ich versucht obwohl es sich etwas unterscheidet.


    Patch der cutter.c:

    Die oberen 4 Zeilen gibt es bei mir nicht, so dass ich nur die untere Zeile ersetzt habe.

    HD-VDR:
    HW: ZOTAC D2550-ITX | Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress DUAL
    SW: Debian Stretch | vdr-2.3.8

  • Ok, hat sich denke erledigt.
    Den Abschnitt mit error = "index" gab es zwar nicht aber das break; und das war zuviel. Scheint jetzt zu gehen. Danke Brougs78 das du mich noch mal auf den Code schauen lassen hast;)


    edit:
    Der Patch ist echt geil. Wie konnte ich nur ohne;) Jetzt ist ein Schnitt < 10 sek fertig.
    Vielen Dank an den Autor!

    HD-VDR:
    HW: ZOTAC D2550-ITX | Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress DUAL
    SW: Debian Stretch | vdr-2.3.8

    The post was edited 3 times, last by oberlon ().

  • Quote

    Originally posted by oberlon
    Ich benutze vdr-1.4.7 und dein Patch ist ja eigentlich für 1.5.12 läuft aber bis auf eine Ausnahme(dritter Teil bei cutter.c) gut durch.


    Für's nächste mal: Eine Zeile tiefer wäre dann auch der angepasste Patch für VDR 1.4.7 gewesen. ;)


    Und der Vollständigkeit halber sei noch darauf hingewiesen, dass es auch schon eine angepasste Version für VDR 1.5.13 gibt.


    Gruß,


    Udo

  • Quote

    Original von Urig
    Für's nächste mal: Eine Zeile tiefer wäre dann auch der angepasste Patch für VDR 1.4.7


    Stand der wirklich schon heute morgen drin?
    Da muss ich wohl total blind gewesen sein.
    Merks mir fürs nächste Update.

    HD-VDR:
    HW: ZOTAC D2550-ITX | Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress DUAL
    SW: Debian Stretch | vdr-2.3.8

  • Hi Urig,


    mal ne doofe Frage: Wenn das Video-Verzeichnis ein Softlink ist (z.B. /vdr/video0 -> /media/hda3/video (=ext3)), funzt das Patch dann so wie es soll?


    Danke und Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 7.1 - LXC Container - Debian 11.5 - eTobi-VDR 2.6.0

    DVB-Hardware: Digital Devices - Cine S2 V5.5 und V6

    VDR-Clients: FireTV Sticks 2 bis 4K Max und Kodi 19.4

  • hehe... keine Bange, da ist Hirnschmalz reingeflossen.


    Der Patch generiert die Zielnamen für alle /videoXX-Ordner, sucht jeweils vom kompletten Namen rückwärts das erste bereits existierende Verzeichnis, und vergleicht dessen Dateisystem mit der Originaldatei. Symlinks werden dabei zurück verfolgt. (Das %Aufnahme-Verzeichnis muss ja (noch) nicht auf allen Laufwerken existieren.)


    Deswegen funktioniert es auch, wenn man tief mountet oder symlinks verwendet. Nur wenn das Aufnahmeverzeichnis selbst (der Aufnahmetitel) ein Symlink oder Mount ist, der nicht zu den /videoXX passt, klappt es nicht mehr. Dann greift aber immer das fallback, und er kopiert die Daten klassisch.


    Gruß,


    Udo

  • Spitzen Sache! Gekauft!! ;)

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 7.1 - LXC Container - Debian 11.5 - eTobi-VDR 2.6.0

    DVB-Hardware: Digital Devices - Cine S2 V5.5 und V6

    VDR-Clients: FireTV Sticks 2 bis 4K Max und Kodi 19.4

  • Wenn dann bitte nur optional (Compile- oder Setup-Schalter).


    Gruß,
    Brougs78

    - -- --- ================================================================ --- -- -
    Antec Fusion, Intel E5200, Asus P5N7A-VM (VDPAU), DD CineS2 v6 + DD DuoFlex CI // yavdr-0.6.1
    - -- --- ================================================================ --- -- -

  • Hallo Urig,


    bei der Gelegenheit mal vielen Dank für diesen tollen Patch.


    Da beim Löschen von geschnittenen Aufnahmen ein viel zu hoher Wert für den freien Speicher im Aufnahmeverzeichnis angezeigt wird habe ich diesen Patch für DirSizeMB gemacht.
    Vielleicht wäre es sinnvoll ihn gleich in den Hard Link Cutter Patch zu integrieren.


    Tschüß Frank