Posts by oberlon

    oberlon

    Mit einem kompletten Quellenverweis und der Nennung des Urhebers, könnte man den MainMenuHooks Patch 1.0.3 schon übernehmen.


    Quelle ist schwer, hab es noch auf meiner Festplatte gefunden.

    Gerade mal 1.0.1 und 1.0.3 gegenüber gestellt:


    In Version 1.0.2 hat Manuel Reimer folgende Zeile angepasst

    Code
    1. - case osRecordings: AddSubMenu(new cMenuRecordings(NULL, 0, true)); break;
    2. wurde zu
    3. - case osRecordings: AddSubMenu(new cMenuRecordings(NULL, 0, OpenSubMenus)); break;


    In Version 1.0.3 wurde ans Ende der Datei folgende Zeilen ergänzt (Änderung in config.h)

    Code
    1. #define MAXPRIORITY 99
    2. #define MAXLIFETIME 99

    Danke dir. Hast mich auf die richtige Spur gebracht.

    Hab das aktuelle git von epgsearch gefunden. Der im git bereitgestellte MainMenuHooks Patch ist leider nicht aktuell und wirft Fehler.

    Bei google finde ich den "aktuellen" Patch nicht so leicht deswegen hänge ich ihn noch einmal an.

    Hallo,


    will gerade auf vdr 2.3.8 updaten und soweit geht erstmal alles. Versuche ein Plugin nach dem anderen hoch zu ziehen.

    Was mich bis jetzt am meisten stört ist, dass die Guide Taste auf meiner FB mich auf die Programmübersicht des Senders bringt und nicht auf eine Übersicht der aktuell laufenden Sendungen.

    Wechsle ich mit der grünen Taste in "aktuelle Sendungen" und drücke bei einen anderem Kanal auf OK schaltet er auch nicht um sondern zeigt die erweiterten Infos.

    Ich glaube für Versionen kleiner 2.3 gab es den MainMenuHook Patch + epgsearch welches die Funktion beeinflusst hat.


    Wie kann ich vdr 2.3.8 überreden dieses Verhalten anzunehmen?


    Danke

    Kann nicht viel zur Diskussion beitragen, wollte nur mal Danke sagen.
    Durch das High Level OSD ist mein Atom VDR wirklich wieder flott geworden.
    Nutze es seit ein paar Tagen und bis auf einen Crash läuft es prima.
    Die neuen Commits werde ich gleich mal übersetzten und ins System mit aufnehmen.
    Wenn jetzt noch meine Fernbedienung flotter wäre aber das gehört hier nicht hin.


    Also Danke und weiter so! :D

    Ich bin mittlerweile einen Schritt weiter.
    Das Script wird gestartet und befeuert auch den Port der von IPTV bereit gestellt wird.


    Bild habe ich leider immer noch keins :(


    Übergebe ich der udpsink direkt den mpegts kommen viele Meldungen ala:

    Code
    1. Dez 10 11:55:38 ionix vdr[531]: [1215] IPTV: Skipped 148 bytes to sync on TS packet


    Packe ich den mpegts in rtp (rtpmp2tpay) ist die Fehlermeldung zwar verschwunden, Bild gibt es aber auch nicht.
    Der TS besteht aus zwei Streams. Laut VLC aus H264 - MPEG-4 AVC (part 10) (h264) und MPEG AAC Audio (mp4a) Stereo 48kHz.
    Dann IPTV das verarbeiten?


    Jemand eine Idee?

    Hallo,


    ich versuche gerade meine Webcam per IPTV Plugin an den VDR zu hängen.
    Leider komme ich nicht richtig weiter und suche bei euch Rat.


    Vorab, ich will nicht vlc nutzen also bitte keine Beträge in dieser Richtung.


    Zum Aufbau. An meinem Cubieboard hängt eine Logitech C920 und streamt per gstreamer das Signal per tcp ins Netz.
    Sieht so aus:

    Code
    1. gst-launch-1.0 -e uvch264src device=/dev/video0 initial-bitrate=3000000 average-bitrate=3000000 iframe-period=500 rate-control=2 auto-start=true name=vsrc vsrc.vidsrc ! queue ! video/x-h264,width=1920,height=1080,framerate=30/1 ! h264parse ! mux. alsasrc device=hw:C920,0 name=asrc asrc.src ! queue ! audioresample ! audio/x-raw,rate=48000,channels=2 ! voaacenc bitrate=64000 ! aacparse ! mux. mpegtsmux name=mux ! tcpserversink host=192.168.1.55 port=5000


    Rufe ich den stream auf meinem Desktoprechner auf sehe ich auch ein Bild. Das klappt also schon mal.


    Im nächsten Schritt hole ich mir den Stream auf meinen vdr:

    Code
    1. gst-launch-1.0 tcpclientsrc host=192.168.1.55 port=5000 ! queue ! tsparse ! tcpserversink host=192.168.1.66 port=3333


    Der VDR holt sich den Stream und verteilt ihn per tcp wieder zum testen. Auf dem Desktoprechner kann ich den Stream anschauen.


    Nun möchte IPTV den Stream bei EXT gerne per UDP haben und liefert dafür im Script den Port als Parameter. Also die pipe von gstreamer geändert im script:

    Shell-Script
    1. #!/bin/sh
    2. PORT="$2"
    3. exec /usr/bin/gst-launch-1.0 tcpclientsrc host=192.168.1.55 port=5000 ! queue ! tsparse ! udpsink host=127.0.0.1 port=$PORT


    Leider bekomme ich kein Bild ;(
    Das Script scheint er zu finden, nenne ich es um kommt im logfile, dass er es nicht findet.
    Ergänze ich das Script um ein logging in eine Datei wird diese auch nicht erstellt. Berechtigungen sind 755, im logfile steht leider nichts weiter.


    Woran kann es liegen? Zumindest ein echo in eine Datei sollte er doch ausgeben wenn das Script gestartet wird?!?


    edit:


    Als ergänzung noch der Eintrag in der channels.conf:

    Code
    1. C920;IPTV:1:S=0|P=0|F=EXT|U=gststream.sh|A=0:I:0:0:0:0:0:1:0:0:0

    Wie tomglx schon bemerkt hat ist mail.vdr-portal.de ein CNAME Eintrag. Und da GMX damit anscheinend nicht klar kommt wäre ein A Record (Wie die Fehlermeldung auch sagt) vielleicht besser.


    Code
    1. ;; ANSWER SECTION:
    2. mail.vdr-portal.de. 599 IN CNAME vdr-portal.de.
    3. vdr-portal.de. 577 IN A 85.25.200.30

    Nachtrag meinerseits:


    Hatte zu Ostern wieder etwas Zeit und habe die LED Stripes aus dem Schrank geholt.
    Den Arduino neu bespielt und siehe da es geht. Dachte erst es liegt vielleicht am neuen Kernel im VDR, ein Test mit der alten IDE(1.0.6) zeigte aber das Arduino irgendwas in den Libs geändert haben muss.
    Sketch und FastLED 3.0.3 sind die selben. Mit IDE 1.6.3 ist es ok mit 1.0.6 geht es nicht mehr.


    Auch mein Nano mit CH340 funktioniert, muss ihn nur manuell nach ttySEDU linken.


    edit:


    oder man ändert seduatmo

    Kam mir doch bekannt vor das Thema.
    Nach dem wechsel von tvscraper zu scraper2vdr war bei mir der Pfad von epgimages ein anderer als von scraper2vdr. Lege ich den movies und series Ordner von scraper2vdr mit nach epgimages wird der Pfad gekürzt und die Bilder geladen.
    Support für tvscraper ist für mich nicht notwendig. Wollte eh schon lange wechseln (auf meinen cubietruck läuft es ja schon eine weile) da tvscraper einige eventids durcheinander bringt.


    Danke dir für deine Hilfe. Werde die neuen Funktionen am WE mal testen.

    Gerade alles mal aktualisiert und den tvscraper entfernt. Mit und ohne epg2vdr/scraper2vdr läuft es jetzt. Keine Ahnung wieso. Vielleicht wirklich ein Problem mit tvscraper bzw. alter vdr Version.


    Gibt noch ein Problem mit den Bildern bei mir. In additional_media bekomme ich folgenden Pfad: poster: "var/cache/vdr/plugins/scraper2vdr/movies/109424/poster.jpg".
    Die Anfrage geht nach: http://ionix:8002/scraper/imag…/movies/109424/poster.jpg

    Code
    1. Feb 12 13:44:06 ionix vdr: [7556] restfulapi Scraper: image request url /scraper/image/var/cache/vdr/plugins/scraper2vdr/movies/109424/poster.jpg
    2. Feb 12 13:44:06 ionix vdr: [7556] restfulapi: FileExtension: requested path /var/cache/vdr/epgimages/var/cache/vdr/plugins/scraper2vdr/movies/109424/poster.jpg
    3. Feb 12 13:44:06 ionix vdr: [7556] restfulapi Scraper: image /scraper/image/var/cache/vdr/plugins/scraper2vdr/movies/109424/poster.jpg does not exist

    Kann morgen erst weiter testen. Der VDR ist gerade besetzt.
    Was ich aber schon sagen kann ist, dass kein response zurück kommt. Chrome meldet nur "Pending" und der VDR erzeugt ordentlich Last. Tvscraper war aktiv.
    Melde mich morgen wieder.

    Ja, war wohl etwas kurz gehalten meine Antwort.
    System ist ein Debian Wheezy mit gepatchedem cxxtools (ein anderes Problem welches den VDR zum Absturz bringt, wurde hier auch schon im Forum besprochen). Dazu ein vanilla VDR 2.1.6.
    Der request wurde erst über meine webapp, später dann direkt über die url in chrome abgesetzt. (http://ionix:8002/events/S19.2…10301.json?timespan=11000) Der Sender war ARD HD, macht sich aber auch auf anderen Sendern bemerkbar. So wie es gestern aussah hängt es an dem event. Habe mich langsam an den Fehler per timestamp ran getastet und konnte das Verhalten reproduzieren. War der timestamp zB 10000 (kleiner als Sendebeginn) kam es zu einer Antwort. Habe ich ein paar Sekunden gewartet (größer Sendebeginn) lief der request ins unendliche. Die EPG Daten kamen direkt vom DVB-Stream.
    Habe heute zum vergleich mal die Sourcen von saman gezogen und dort bekomme ich die kompletten Daten. Hatte heute auch schon cxxtools direkt aus den Sourcen gebaut, daran liegt es aber nicht.
    Kann es vielleicht mit der Behandlung von Sonderzeichen zu tun haben?
    Ach ja, wenn ich html anstatt von json angefordert habe ging es auch, dabei werden aber nur die Titel der Sendung übertragen.

    Funktioniert.


    Leider hängt es jetzt an einer anderen Stelle.
    Setze ich den Request /events/S19.2E-1-1019-10301.json?timespan=11000 ab, bekomme ich json zurück. Erhöhe ich aber die timestamp hört er nicht auf zu laden und ich bekomme keinen response. Konnte es mir noch nicht genauer anschauen und werde heute auch nicht mehr dazu kommen. Wenn ich morgen Zeit habe teste ich mal ausgiebiger.


    edit:
    Die Sendung die er nicht mehr anzeigen will ist "Herr Ober!"
    Probleme mit den Ausrufezeichen?

    Na dann will ich dich nicht vergessen. Auch ein Danke an dich gda und an alle die mitgewirkt haben.


    Leider muss ich gleich ein Problem melden.
    Ich habe den Parameter --webapp probiert und die index Seite wird auch angezeigt, leider alle Unterordner ala css, js usw nicht.
    Der Browser meldet 404... Jemand eine Idee?


    edit:


    Aus dem logfile


    Code
    1. Feb 10 19:55:21 ionix vdr: [5560] restfulapi: FileExtension: requested path /var/lib/vdr/plugins/restfulapi/webapp//res/icons/Recordings.png
    2. Feb 10 19:55:21 ionix vdr: [5560] restfulapi: FileExtension: realpath /var/lib/vdr/plugins/restfulapi/webapp/res/icons/Recordings.png

    Hallo,


    versuche gerade auf Basis von seduatmo + Arduino Ambilight nachzurüsten und stoße gerade auf Probleme.
    Zuerst einmal was ich habe:


    5m WS2801 (160LED)
    Arduino Nano mit FTDI (wahrscheinlich ein Clone, kommt von ali)


    Auf dem Arduino habe ich das tpm2arduino.ino gespielt und die Effekt funktionieren auch.
    Also scheint die Software auf dem Arduino zu laufen (die Police Effekte find ich witzig)


    Das seduatmo Plugin wurde auch erfolgreich gebaut und geladen.
    Eine config wurde mit dem beiliegende perl script erstellt. Wenn ich den VDR (ist auf TPM2 eingestellt) starte kommt dabei nicht wirklich ein flüssiges Ambilight raus. Ich würde sagen er aktualisiert ca alle 3 Minuten...
    Daraufhin habe ich das test Programm von Seite 3 (Post 59) runtergeladen und kompiliert.
    Ab >123 bytes ist alles vorbei:


    Code
    1. ./test 123
    2. [...]
    3. Sending frame with 123 bytes
    4. Received (after 11ms): AC
    5. 11ms elapsed
    6. 9ms waiting
    7. 50 fps
    8. 12800 bytes send
    9. 6400 bytes/s



    Stelle ich im seduatmo nun 40 LED ein geht es auch, zumindest sieht es so aus.
    Ist der Arduino Müll oder kann es noch eine andere Ursache haben?