Cinergy 1200 DVB-C wird nicht erkannt

  • Hi *,


    ich habe hier ein System, das bisher eine Technotrend Premium C-2300 sowie eine Terratec Cinergy 1200 DVB-T drin hatte. Lief soweit ohne Probleme. Heute habe ich dann zusätzlich noch eine nagelneue Terratec Cinergy 1200 DVB-C eingebaut. Die wird jedoch vom budget-av Treiber nicht erkannt.


    lspci -v zeigt sie aber an:


    02:04.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: TERRATEC Electronic GmbH Unknown device 1176
    Flags: bus master, medium devsel, latency 64, IRQ 11
    Memory at e2001000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    02:05.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: TERRATEC Electronic GmbH Unknown device 1157
    Flags: medium devsel, IRQ 20
    Memory at e2001400 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    02:06.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH Octal/Technotrend DVB-C for iTV
    Flags: medium devsel, IRQ 16
    Memory at e2001800 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    Die unterste ist die Technotrend (klar :)), die zweite ist die Cinergy DVB-T, die erste ist die nicht erkannte DVB-C Karte.
    Sie wird übrigens vom Treiber auch nicht erkannt, wenn sie alleine im System steckt. Auch in anderen Slots und in beliebigen anderen Kombinationen der drei Karten klappt es nicht 8-(


    Irgendeine Idee? Kann das ein neues Modell sein, das irgendwelche noch nicht bekannte Chips drauf hat?
    Ich habe sicherheitshalber auch mal den neuesten Snapshot der DVB-Module ausprobiert - ohne Wirkung.


    Thx.


    Ciao.
    Michael.

    • VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
      Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - epg2vdr]
    • VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
      Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
    • VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
      Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BanzaiXP ()

  • Die 1200 DVB-c ist bisher mit der PCI-ID: 0x1156 bekannt - deine wird mit 0x1176 angezeigt. Scheinbar hat sich mit den neuen Karten doch was geändert.
    Falls die Karte baugleich zur alten ist, könntest du die PCI-ID in budget-av.c der DVB-Treibers anpassen und neu kompilieren - das sollte dann reichen.


    arghgra

  • Entschuldigung, dass ich mich hier einmische, aber... das macht mir jetzt doch ein wenig Angst; warte ich doch auch händeringend auf die Wiederverfügbarkeit der Karte.


    Nun habe ich bereits zwei "alte" 1200er im System; ein Anpassen der PCI-ID würde doch dann aber bedeuten, dass die alten nicht mehr gleichzeitig mir der neuen funktionieren, oder?


    Gruß,
    Holger

  • Zitat

    Original von HolgerR
    Entschuldigung, dass ich mich hier einmische, aber... das macht mir jetzt doch ein wenig Angst; warte ich doch auch händeringend auf die Wiederverfügbarkeit der Karte.


    Nun habe ich bereits zwei "alte" 1200er im System; ein Anpassen der PCI-ID würde doch dann aber bedeuten, dass die alten nicht mehr gleichzeitig mir der neuen funktionieren, oder?


    Gruß,
    Holger


    Solange baugleich, kein Problem. Statt Anpassen einfach das Verb Ergänzen benützen ;).


    arghgra

  • Hi,


    guter Tip - danke!
    Ich habe an zwei Stellen in budget_av.c de 1156 durch 1176 ersetzt und nach dem Kompilieren wurde die Karte erkannt. Ob sie auch komplett läuft, werde ich jetzt mal testen.


    Danke nochmal.


    Ciao.
    Michael.

    • VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
      Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - epg2vdr]
    • VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
      Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
    • VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
      Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]
  • Hi,


    ich wollte das mit dem ergänzen auch erst machen, aber da muss man schon ein wenig mehr im Code herumpfriemeln - und auch wissen, wo genau. Daher denke ich, wäre es besser, auf eine neue Version des Moduls zu warten. Ich denke, dass die entsprechenden Programmierer da schneller und fehlerfreier zu einem Ergebnis kommen als ich.


    Ciao.
    Michael.

    • VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
      Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - epg2vdr]
    • VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
      Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
    • VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
      Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]
  • Zitat

    Original von BanzaiXP
    Hi,


    ich wollte das mit dem ergänzen auch erst machen, aber da muss man schon ein wenig mehr im Code herumpfriemeln - und auch wissen, wo genau. Daher denke ich, wäre es besser, auf eine neue Version des Moduls zu warten. Ich denke, dass die entsprechenden Programmierer da schneller und fehlerfreier zu einem Ergebnis kommen als ich.


    Ciao.
    Michael.


    Ist eh der Köngsweg - falls deine 1200 DVBc gleich tut und noch ein anderer User die neue PCI-ID bestätigt, einfach in die ML posten und das wird in 24h eingepflegt.


    arghgra

  • Zitat

    Original von BanzaiXP


    02:04.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: TERRATEC Electronic GmbH Unknown device 1176
    Flags: bus master, medium devsel, latency 64, IRQ 11
    Memory at e2001000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    1176 ist die Karte mit dem Tuner CU1216MK3 bzw. Demodulator TDA10023. Die Karte wird noch nicht unterstützt.


    Gruß
    e9hack

  • Hups, bad news 8-<


    Gibt es irgendeinen Hinweis, ob und wann die Karte unterstützt wird?
    Oder gibtes gar schon eine Testversion?


    Thx.
    Ciao.
    Michael.

    • VDR 01 (Server): 2.2.0 (menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
      Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - epg2vdr]
    • VDR 02 (Client): 2.2.0 (menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
      Plugins: [channellists - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - graphtftng - noepg - osdteletext - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice]
    • VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
      Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]
  • Zitat

    Original von Shake
    Arghl, ich habe heute auch eine Karte mit der Nummer 1176 erhalten....


    Es ist davon auszugehen, dass alle Karten, die momentan ausgeliefert werden (KNC + Terratec) bereits die neue Revision sind. Könnt Ihr kurz sagen, wo Ihr gekauft habt (ebay/Alternate/...)?


    Also Augen auf bei den KNCs/Cingergys für DVBc momentan...


    arghgra

  • Zitat

    Original von e9hack


    1176 ist die Karte mit dem Tuner CU1216MK3 bzw. Demodulator TDA10023. Die Karte wird noch nicht unterstützt.


    Gruß
    e9hack


    Das ist doch Dreck! Gab's die alten Komponenten nicht mehr? Sind die neuen Komponenten billiger? Ansonsten kann ich mir keinen Grund vorstellen, warum an der Karte was geändert werden mußte. Die alte Revision läuft doch wirklich optimal...


    Gruß,
    Holger

  • Zitat

    Original von e9hack


    1176 ist die Karte mit dem Tuner CU1216MK3 bzw. Demodulator TDA10023. Die Karte wird noch nicht unterstützt.


    Gruß
    e9hack


    Gibts denn von evtl. ner anderen Karte schon einen Treiber für das Tuner/Demod-Paar?


    arghgra

  • Zitat

    Original von HolgerR


    Das ist doch Dreck! Gab's die alten Komponenten nicht mehr? Sind die neuen Komponenten billiger? Ansonsten kann ich mir keinen Grund vorstellen, warum an der Karte was geändert werden mußte. Die alte Revision läuft doch wirklich optimal...


    Gruß,
    Holger


    Das ist völlig normal - sobald ein Chip abgekündigt wird oder ein anderer 3ct günstiger, wird umgestellt ... hoffen wir mal auf baldige Unterstützung der neuen Karten.


    Die Satelco DVBc sieht btw. optisch der bisherigen KNC/Terratec sehr ähnlich: http://www.satelco.de/htm/shop/kabel_dvb_c/index.htm
    Vielleicht kann ja mal jemand berichten, der so eine sein eigen nennt?


    arghgra

  • Zitat

    Original von arghgra


    Das ist völlig normal - sobald ein Chip abgekündigt wird oder ein anderer 3ct günstiger, wird umgestellt ... hoffen wir mal auf baldige Unterstützung der neuen Karten.


    Ich wollte ja im auch eigentlich nur meinen Unmut kundtun ;) Jetzt geht der Mist wieder los, wie damals bei den WinTV-Karten. "Glücklicherweise" ist die alte 1200er schon so lange faktisch vom Markt, dass man sich Kartonschütteln im Geschäft und ähnliche an Ü-Ei Käufer erinnernde Arien sparen kann.


    Dennoch wird's in den Verkaufsthreads dann wieder abgehen á la: "Suche die alte Rev." und "biete die neue Rev." Wenn man bisher bei der Frage nach einer DVB-C Karte immer einfach "Cinergy" antworten konnte, muß man wohl zukünftig wieder ins Wiki verlinken.... Tja, aber so bleibt's eben spannend ;)


    Gruß,
    Holger

  • huh,
    also um euch die nase ein wenig lang zu machen - aber auch als tipp:
    ich hab vor ca. einer woche bei conrad-electronic noch ne 1200C mit alter bestückung gekauft. war zwar net so billig wie die 80Euro die im Wiki angegeben sind, aber dafür läuft sie.
    vllt. gibt es ja noch den einen oder anderen händler bei dem solche sachen auch mal etwas länger stehen, da sehe ich zumindest noch ein wenig potential um alte karten zu erhalten.

  • Zitat

    Original von slime
    huh,
    also um euch die nase ein wenig lang zu machen - aber auch als tipp:
    ich hab vor ca. einer woche bei conrad-electronic noch ne 1200C mit alter bestückung gekauft. war zwar net so billig wie die 80Euro die im Wiki angegeben sind, aber dafür läuft sie.
    vllt. gibt es ja noch den einen oder anderen händler bei dem solche sachen auch mal etwas länger stehen, da sehe ich zumindest noch ein wenig potential um alte karten zu erhalten.


    Restbestände werden nur noch in hmöopathischen Dosen zu bekommen sein - die Cinergy/KNC war wochenlang bei allen bekannten Händlern komplett ausverkauft. Ich würde von solchen Testkäufen ja nach Händler abraten ;) ...


    arghgra

  • Zitat

    Original von arghgra


    Gibts denn von evtl. ner anderen Karte schon einen Treiber für das Tuner/Demod-Paar?


    Die Reelbox benutzt den Tuner mit TDA10023/TDA6651 (TDA6509 ist bei DVB-T). Deren Treiber sollte nutzbar sein. Der ist aus dem Kenel 2.6.12.3 abgeleitet.


    Gruß
    e9hack

  • Zitat

    Original von e9hack


    Die Reelbox benutzt den Tuner mit TDA10023/TDA6509. Deren Treiber sollte nutzbar sein. Der ist aus dem Kenel 2.6.12.3 abgeleitet.


    Gruß
    e9hack


    Hat jemand nen CVS-Account und kann die dann mal zur Verfügung stellen? :)


    arghgra

  • Zitat

    Original von arghgra


    Hat jemand nen CVS-Account und kann die dann mal zur Verfügung stellen? :)


    arghgra


    Deren Repository ist unter svn://reelbox.org/testing zu finden. Ein Account ist nicht notwendig.


    Gruß
    e9hack