Mplayer-Plugin & mplayersources.conf

  • Hallo,


    ich habe ein Problem mit dem MPlayer-Plugin.
    Rufe ich den VDR mit

    Code
    1. -P'mplayer -m /usr/local/bin/mount.sh -M /usr/local/bin/mplayer.sh --sources=/etc/vdr/plugins/mplayer'


    auf, passiert folgendes:

    Code
    1. Aug 2 16:38:29 vdr vdr: [6756] loading plugin: /usr/local/bin/PLUGINS/lib/libvdr-text2skin.so.1.4.1
    2. Aug 2 16:38:29 vdr vdr: [6756] loading plugin: /usr/local/bin/PLUGINS/lib/libvdr-mplayer.so.1.4.1
    3. Aug 2 16:38:29 vdr vdr: [6756] deleting plugin: mplayer
    4. Aug 2 16:38:29 vdr vdr: [6756] deleting plugin: text2skin
    5. Aug 2 16:38:29 vdr vdr: [6756] deleting plugin: remote
    6. Aug 2 16:38:29 vdr vdr: [6756] exiting


    nix weiter


    rufe ich den VDR mit

    Code
    1. -P'mplayer -m /usr/local/bin/mount.sh -M /usr/local/bin/mplayer.sh'

    auf passiert folgendes:


    meine mplayersources.conf sieht so aus:

    Code
    1. /mp3;Locale Platte;0;*.mp3/*.ogg/*.wav


    das mp3-plugin verhält sich genauso.


    hat wer ne idee?

    HD-VDR-EG
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
    HD-VDR-DG:
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
    ---
    Don't sleep and build!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von M.Temp ()

  • 2 Sachen die mir spontan einfallen:


    1. könnte es ein problem mit einem fehlenden return in der mplayersources.conf sein, meine sieht folgendermaßen aus:

    Code
    1. /pub/mplayer;Lokale Platte;0
    2. /mnt/dvd;CD-Daten;1


    und zweitens Rechteproblem, überprüf mal ein ls -l /etc/vdr/plugins/mplayersources.conf.


    Bei mir folgende ausgabe:

    Code
    1. -rw-r--r-- 1 root root 49 Apr 5 2004 /etc/vdr/plugins/mplayersources.conf

    VDR #1:
    SW: LINVDR 0.7 (2.6.20.1 Dr. Seltsam ) VDR 1.4.5-2-extp22 + Mahlzeit-ISO 3.2 
    HW: Asus Pundit-R - Pentium III 2GHz - 7'' TFT für GraphTFT - Nexus-S Rev. 2.3
    VDR #2 (Client):
    SW: LinVDR 0.7 (2.6.17.3 Dr. Seltsam ) VDR 1.4.0-1 + DXR3 Dr. Seltsam
    HW: T-Online Streaming Box S-100 - Pentium M 788MHz - DXR3 Karte - 1GB CF
    Registered User: #1096

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TKONeo ()

  • hi,
    ich habe mal eine Leerzeile eingefügt: gleiches Ergebnis.
    Rechte Passen auch.
    Kleine Anmerkung: bie mir lag die mplayersources.conf nicht in $confdir/plugins sondern in $confdir/plugins/mplayer.


    ich habs jetzt auch mal geändert.
    Gleiches Ergebnis.
    mit der "-S" option bricht er einfach so ab
    ohne die "-S"-Option bringt er nen fehler, von wegen mplayersources.conf fehlt


    :(

    HD-VDR-EG
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
    HD-VDR-DG:
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
    ---
    Don't sleep and build!

  • Ich finde im Wiki zum mplayer-PlugIn leider keine Beschreibung zu deinen Filtern, und ob so etwas geht (das mehrere Filter hintereinander angegeben werde) vielleicht liegt ja auch hier der Fehler. Kann das leider hier nicht nachstellen.


    Versuch doch mal alle filter bis auf einen wegzulassen (ein filter alleine sollte funktionieren, ist ja auch so im Wiki beschrieben):


    Code
    1. /mp3;Locale Platte;0;*.mp3

    VDR #1:
    SW: LINVDR 0.7 (2.6.20.1 Dr. Seltsam ) VDR 1.4.5-2-extp22 + Mahlzeit-ISO 3.2 
    HW: Asus Pundit-R - Pentium III 2GHz - 7'' TFT für GraphTFT - Nexus-S Rev. 2.3
    VDR #2 (Client):
    SW: LinVDR 0.7 (2.6.17.3 Dr. Seltsam ) VDR 1.4.0-1 + DXR3 Dr. Seltsam
    HW: T-Online Streaming Box S-100 - Pentium M 788MHz - DXR3 Karte - 1GB CF
    Registered User: #1096

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TKONeo ()

  • hi,
    auch mit nur einem filter geht es nicht.
    Mit mehreren sollte, bzw ging es früher immer.

    HD-VDR-EG
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
    HD-VDR-DG:
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
    ---
    Don't sleep and build!

  • Zitat

    Original von M.Temp
    ich habe ein Problem mit dem MPlayer-Plugin.
    Rufe ich den VDR mit

    Code
    1. -P'mplayer -m /usr/local/bin/mount.sh -M /usr/local/bin/mplayer.sh --sources=/etc/vdr/plugins/mplayer'


    Falsche Syntax. Du darfst nur das Unterverzeichnis angeben, nicht den ganzen Pfad.
    Also --sources=mplayer.


    Gruß
    Stefan

  • hallo,
    danke für den hinweis, aber das wusste ich (eigentlich) schon.
    Da es aber mit nur "mpalyer" nicht klappte, habe ich es einfach mal mit dem absoluten pfad bezogen!
    es bleibt aber die Frage: Auf was bezieht sich das unterverzeichnis?
    meine mplayersource liegt in /etc/vdr/plugins/mplayer
    $Configdir/plugins?
    &Configdir?
    naja anyway mit deinem syntax passiert wieder:

    Code
    1. Aug 3 12:21:13 vdr vdr: [6371] loading plugin: /usr/local/bin/PLUGINS/lib/libvdr-remote.so.1.4.1
    2. Aug 3 12:21:13 vdr vdr: [6371] loading plugin: /usr/local/bin/PLUGINS/lib/libvdr-text2skin.so.1.4.1
    3. Aug 3 12:21:13 vdr vdr: [6371] loading plugin: /usr/local/bin/PLUGINS/lib/libvdr-mplayer.so.1.4.1
    4. Aug 3 12:21:13 vdr vdr: [6371] deleting plugin: mplayer
    5. Aug 3 12:21:13 vdr vdr: [6371] deleting plugin: text2skin
    6. Aug 3 12:21:13 vdr vdr: [6371] deleting plugin: remote

    HD-VDR-EG
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
    HD-VDR-DG:
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
    ---
    Don't sleep and build!

  • Zitat

    Original von M.Temp
    es bleibt aber die Frage: Auf was bezieht sich das unterverzeichnis?
    meine mplayersource liegt in /etc/vdr/plugins/mplayer
    $Configdir/plugins?
    &Configdir?


    Hmm, es sollte sich auf $CONFDIR/plugins beziehen.


    Ich habe mir jetzt nochmal deine anderen Logs durchgeschaut und mir fällt auf, das VDR schon beim Laden des Plugins abbricht (wenn du --sources verwendet). Da aber erst beim Plugin Start (Initializing plugin mplayer im Log) versucht wird die Sources Datei zu laden, denke ich das in deinem Fall das Parsen der Commandline-Args fehlschlägt.


    Wenn du das --sources wegläßt, dann kommt ja ein "Initializing plugin mplayer", nur das er dann die Datei nicht findet.


    Weiter sehe ich, das du Version 0.9.14 verwendest. Der --sources Parameter wurde aber erst in 0.9.15pre eingeführt (exakt in welcher pre Version weiß ich jetzt nicht mehr, aktuell ist pre14).


    Ich denke da sollte sich der Fehler verbergen.


    Gruß
    Stefan

  • Oh danke, jetzt stellen sich aber zwei Fragen, bzw eine Antwort auf eine der beiden würde genügen.


    1. Wie ging das dann bei der Alten Version?
    [edit] die mpalyersource.conf muss in $Configdir/plugins liegen - komsich das habe ich eignetlich auch ausprobiert...[/edit]
    2. Wo bekomme ich die neue her?


    Man osllte das Wiki soweit ändern, dass entweder auf die aktuelel Version verlinkt wird, oder dass der Aufruf angepasst wird.


    [edit]Besten Dank nochmals [/edit]

    HD-VDR-EG
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
    HD-VDR-DG:
    Software: yaVDR-0.4
    Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
    ---
    Don't sleep and build!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von M.Temp ()