Sid/experimental

  • Hi,


    Anscheind ändert ubuntu doch sehr viel gegenüber debian,
    bei kanotix ist das nicht so. Scheint IMHO daran zu liegen, aber ?????


    Quote


    <Kano> kannst nicht ändern, auf hd ist kanotix zu 99% wie debian pur
    [10:09] <Kano> mit 1% änderungen


    lg
    Horst

  • Quote

    Original von hjt4vdr
    jetzt in der Firma probiert, kein code, sorry


    Ok - das war zu offensichtlich. Die Captcha-Codes werden nach 30 min aus der DB gelöscht, aber dank des Page-Cache bleiben die alten ID's in den htmls.


    Ich lasse das Captcha-Bild und die Captcha-ID jetzt via Ajax bei jedem Laden der Seite aktualisieren. Das sollte nun eigenlich problemlos klappen. Der eingetragene Kommentar sollte nun auch sofort (ohne Reload) angezeigt werden - da war noch ein Bug im Stylesheet.


    Evtl. könnte ich auch auf die Captchas verzichten, da die Kommentare sowieso nur via AJAX/Javascript gepostet werden. Oder gibt es Spambots, die schon AJAX beherrschen?


    bye,


    Tobias

  • Quote

    Original von wilderigel

    Code
    g++ -fPIC -O3 -Wall -Woverloaded-virtual -c -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"graphtft"' -DHAVE_IMLIB -I/usr/include/vdr/include -I/usr/include -I. -I./imlibrenderer -I./imlibrenderer/fbrenderer -I./imlibrenderer/dvbrenderer -I./dfbrenderer -I/src `ffmpeg-config --cflags` -o imlibrenderer/dvbrenderer/mpeg2encoder.o imlibrenderer/dvbrenderer/mpeg2encoder.c
    imlibrenderer/dvbrenderer/mpeg2encoder.c: In function »void mpeg_init(int, int, int)«:
    imlibrenderer/dvbrenderer/mpeg2encoder.c:43: Fehler: »d« wurde in diesem Gültigkeitsbereich nicht definiert
    imlibrenderer/dvbrenderer/mpeg2encoder.c:68: Fehler: »d« wurde in diesem Gültigkeitsbereich nicht definiert
    make[1]: *** [imlibrenderer/dvbrenderer/mpeg2encoder.o] Fehler 1
    make[1]: Verlasse Verzeichnis »/usr/src/vdr-plugin-graphtft-0.0.8«
    make: *** [build-stamp] Fehler 2


    Seltsam. d ist in tools.h definiert. Ich weiß nicht, was der Ubuntu-Compiler an

    Code
    #define d( x... ) ;


    auszusetzen hat.


    Vielleicht versuchst du, die Zeile so ähnlich anzupassen wie sie im VDR-Paket selbst in tools.h steht. Damit kommt der Compiler ja wohl klar:

    Code
    #define d(a...) void()


    Tom

  • Hi,


    Tobi,
    ich habe generelle Probleme mit der xine-netzwerk Technik, dies liegt aber nicht an dem Sid Paket sondern ist ein generelles Problem unter dem neuesten Sid.
    Habe nämlich auch meine Sourcen selbst probiert/kompiliert.
    Kommt auf's selbe raus.


    und zwar:
    Beim starten mit xine-net bleibt des öffteren der xine-player hängen. VDR verabschiedet sich dann.
    Besonders stark fällt das auf (zum testen), wenn es kein dvb-signal oder keine dvb-karte gibt.


    Ich komme nicht dahinter, fällt dir zufällig was ein.


    Grüße
    Horst


    P.S. original xine spielt wunderbar

  • Du könnste einfach mal den VDR debuggen. Dazu installierst du vdr-dbg, beendest den normalen vdr und startest "debugvdr" - dann "run" eingeben und wenn der VDR abschmiert gibst du "bt" ein um den Back Trace zu bekommen. Evtl ist daraus etwas ersichtlich.


    Tritt das Problem nur bei Sid auf oder hast du's unter Sarge nicht getestet?


    Wie testest du ohne DVB-Karte und/oder -Signal? Was meinst du mit Original-Xine (xine-ui, xine-plugin, xine-lib,...)?


    Tobias

  • Quote

    Original von Tobi
    Du könnste einfach mal den VDR debuggen. Dazu installierst du vdr-dbg, beendest den normalen vdr und startest "debugvdr" - dann "run" eingeben und wenn der VDR abschmiert gibst du "bt" ein um den Back Trace zu bekommen. Evtl ist daraus etwas ersichtlich.


    probier ich


    Quote

    Tritt das Problem nur bei Sid auf oder hast du's unter Sarge nicht getestet?


    nur unter Sid getestet


    Quote

    Wie testest du ohne DVB-Karte und/oder -Signal? Was meinst du mit Original-Xine (xine-ui, xine-plugin, xine-lib,...)?


    mit dem xine-plugin kann man auch ohne DVB-Karte testen.
    Mit original xine, meine ich einfach
    /etc/vdr/plugins/plugin.xine.conf = -r
    (also ohne -n Parameter)


    Gruß
    Horst

  • Hi ich hab ein komisches Problem !


    Folgende Versionen sind Online Verfügbar.



    e-tobi = 1.3.37-1ctvdr1 und sourcen
    debian unstable = 1.3.39-1 und sourcen


    Fogendes Problem: Die Preferences werden beim SOURCE DOWNLOAD ignoriert !!!


    Version: Kanotix 2005-04 full


    Ich möchte sowohl Packet und Sourcen von e-tobi haben.


    Ich bekomme aber nach apt-get update mit

    apt-get install vdr


    die Version 1.3.37-1ctvdr1 ( so wie es sein soll) und mit

    apt-get source vdr


    die sourcen 1.3.39-1 (so wie es nicht sein soll)


    Ich habe in den preferences explizit die Packete von e-tobi eingetragen.
    Aber er läd mir die die falschen sourcen aber das richtige deb Paket.


    Wenn ich 'apt-get source vdr=1.3.37-1ctvdr1' bekomme ich
    die richtigen sourcen von E-Tobi.Blöd wenn man die Version nicht weiß !!!!
    Gibt ja auch mehr als ein Plugin.


    Wenn ich debian unstable auskommentiere fehlen mir bei dep-build die packete.


    http://www.e-tobi.net/blog/pages/vdr-repository/



    #---->


    Sources.list


    # Tobi's Experimental VDR Repository (multipatch)
    # deb http://e-tobi.net/vdr-experimental sid base addons vdr-standard
    deb http://e-tobi.net/vdr-experimental sid base addons vdr-multipatch
    deb-src http://e-tobi.net/vdr-experimental sid base addons vdr-multipatch


    # Alles hiernach sind die Kanotix Standart Einträge
    # Unstable
    deb http://ftp.de.debian.org/debian unstable main contrib non-free
    deb-src http://ftp.de.debian.org/debian unstable main contrib non-free


    # Testing
    deb http://ftp.de.debian.org/debian testing main contrib non-free
    deb-src http://ftp.de.debian.org/debian testing main contrib non-free


    # Experimental
    #deb http://ftp.de.debian.org/debian experimental main contrib non-free
    #deb-src http://ftp.de.debian.org/debian experimental main contrib non-free


    # Kanotix
    deb http://kanotix.com/files/debian sid main contrib non-free
    deb-src http://kanotix.com/files/debian sid main contrib non-free


    #---->


    Preferences


    Package: *
    Pin: release o=e-tobi.net
    Pin-Priority: 1001


    Package: *
    Pin: release a=unstable
    Pin-Priority: 500


    Package: *
    Pin: release a=testing
    Pin-Priority: 200


    Package: *
    Pin: release a=experimental
    Pin-Priority: 50



    #---->


    root@KanotixBox:/usr/local/src# apt-cache policy vdr
    vdr:
    Installiert:(keine)
    Mögliche Pakete:1.3.37-1ctvdr1
    Versions-Tabelle:
    1.3.39-1 0
    500 http://ftp.de.debian.org unstable/main Packages
    1.3.37-1ctvdr1 0
    1001 http://e-tobi.net sid/vdr-multipatch Packages
    100 /var/lib/dpkg/status
    1.3.37-1 0
    200 http://ftp.de.debian.org testing/main Packages


    #---->


    apt-cache show vdr
    zeigt mir folgende zur Verfügung stehende Packete an


    1.)


    Package: vdr
    Priority: extra
    Section: misc
    Installed-Size: 1956
    Maintainer: Debian VDR Team <pkg-vdr-dvb-devel@lists.alioth.debian.org>
    Architecture: i386
    Version: 1.3.39-1
    Filename: pool/main/v/vdr/vdr_1.3.39-1_i386.deb


    2.)


    Package: vdr
    Priority: extra
    Section: misc
    Installed-Size: 2156
    Maintainer: Andreas Mueller <amu@tr.debian.net>
    Architecture: i386
    Version: 1.3.37-1ctvdr1
    Filename: pool-sid/binary/vdr/multipatch/vdr_1.3.37-1ctvdr1_i386.deb


    3.)


    Package: vdr
    Priority: extra
    Section: misc
    Installed-Size: 1928
    Maintainer: Debian VDR Team <pkg-vdr-dvb-devel@lists.alioth.debian.org>
    Architecture: i386
    Version: 1.3.37-1
    Filename: pool/main/v/vdr/vdr_1.3.37-1_i386.deb



    Gruß
    kalium

  • Quote

    Du weisst die Version ja mit apt-cache policy vdr-plugin-burn z.B.
    Das das ganze nicht seht toll ist ist klar.



    Was meinst Du damit.


    Darf man
    apt-cache policy vdr
    nicht machen ?


    kalium

  • Quote

    Original von kalium
    Wenn ich 'apt-get source vdr=1.3.37-1ctvdr1' bekomme ich
    die richtigen sourcen von E-Tobi.Blöd wenn man die Version nicht weiß !!!!
    Gibt ja auch mehr als ein Plugin.


    Ne, meinte eher deine Aussage, dass du nicht weisst welche Version wo liegt.
    mit apt-cache policy vdr-plugin-burn z.B. weisst du welche Versionen wo verfügbar sind.


    Edit:
    Brauchst du die deb-src sourcen von Debian überhaupt, apt-get build-dep brauchts auch jeden Fall nicht.

  • Quote

    Edit:
    Brauchst du die deb-src sourcen von Debian überhaupt, apt-get build-dep brauchts auch jeden Fall nicht.



    Ja ich brauch die sourcen ! Sonst würde ich nicht fragen :)
    und mir die Debs runterladen.


    Hab Tagelang an einem Build Script gebastelt das mir nicht nur vdr sourcen läd und das geht halt nicht mehr.


    Irgendwo ist halt ein Problem.

  • Ich glaub du willst mich nicht verstehen - oder ungekehrt?


    Von der deb-src Quelle bekommst du kein *.deb Paket.
    Wenn du nur vdr Pakete neu bauen willst, reichen die deb-src sourcen von Tobi.
    Die Abhängigkeiten sind dann normale deb Pakete und es reicht der deb Eintrag in der sources.list.


    Wenn du andere Pakete von Debian selber bauen willst brauchst du auch deb-src von Debian.


    folgende sources.list reicht für selberbau von VDR Paketen lt mir:

  • wilderigel,


    Danke !!!


    Hab den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen.
    Einfach auskomentieren jetzt gehts.


    Damit habe ich was ich haben will !!


    Komisch ist es dennoch das die preferences nicht wirken.


    kalium

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!