Beiträge von kalium


    und - verfügbar?

    Nur geänderte Ankündigungen für eine geplante Verfügbarkeit für diesen freenet USB Stick sind auf der freenet.tv Seite verfügbar.


    Ich hatte mich schon auf diverse Tests unterschiedlicher Medien gefreut.


    Edit Offtopic:


    Dafür habe ich seit meinem letzten Besuch was Neues auf deren Seite gefunden.
    Es gibt jetzt wohl ein weiteres Logo für die Beschreibung von Funktionalitäten von Endgeräten
    Als "freenet TV connnect Logo" wird das bezeichnet für dieses "freenet IPTV"

    Diese https://www.freenet.tv wurde umgebaut.
    Dort findet man den Hinweis unter
    https://www.freenet.tv/#usecases -> "Garten" bzw beim Kochen braucht man auch diese Ende 2016 verfügbar Sticks


    Ab Ende 2016 sind freenet USB Sticks verfügbar [ Ich verstehe das so, Sticks mit Irdeto Cloaked CA ]

    Nebenbei gibt es schon mal die Preisseite zum Aufrufen ... noch gut versteckt. Ab Juli 2016 sollen die Infos kommen
    https://www.freenet.tv/preise/


    EDIT: Die benennen diese unbekannten Dinger als TV-USB-Reveiver bzw. TV-USB-Sticks


    Damit kannst du Radio hören und noch ein paar andere Datendienste. DVB-T2 mittels SDR nicht, dafür ist die Samplingrate deren Digitalteile viel zu niedrig. (maximal 3,2 MHz, 8 Bit Auflösung)

    Heute abend mal schauen, ob ich wenigstens damit so ein Matrix mäßiges Frequenz Grundrauschen sehen kann.


    Aber neben der notwendigen Neuanschaffung bezüglich kompatibler Hardware bin ich über deren Verschlüsselung gestoplert.
    "Irdeto Cloaked CA Solution" nennen die das.


    In meinem Post oben habe ich ja mal ein Datasheet von irgendeinen neuen DVB-T2 Stick Logilink gepostet.
    So wie ich das verstehe, besitz dieser Stick die Fähigheit unter Windows oder was auch immer technisch DVB-T2 "irgendwie" zu verarbeiten.
    Von der Fähigkeit ""Irdeto Cloaked CA Solution" finde ich dort nix bei diesem Stick.


    -> Heißt das, dass die Hersteller DVB-T2 Empfangsgeräte auf den Markt werfen, die später nicht in der Lage sind. die verschlüsselten Sender zu sehen ?


    Wie das unter Linux eventuell gehen soll, wäre da nochmal eine ganz andere Baustelle.

    In einem anderem Thread habe ich da gerade auch was zu gefunden zum Codec "Verarbeitungs und Darstellungs" Support.
    Ich möchte nicht wissen wieviel Elektro Schrott diese Umstellung produzieren wird. Alleine bei mir ... grummel.


    Die damalige Einführung von DVB-T hat mich einiges an Nerven gekostet und jetzt legen die nochmal einen drauf ;(


    Edit: Ich habe noch so ein paar Sticks die SDR können ... mal schauen was da so überhaupt geht.

    Ich versuche da gerade mal bei dieser TV Revolution ab morgen bei mir verfügbar durchzusteigen.


    Auf der Suche nach DVB-T2 Hardware bin ich über ein Logilink Produkt gestolpert. Sowas mit dem tollen "Neu im Programm Bildchen"
    http://www.logilink.eu/media/datasheets/VG0022A.pdf


    Laut Datasheet Mac-OSX Support [ Treiberdownload egal für was, nichts auffindbar ]


    Weiß jemand was die für Chips dort verbauen ? -> Mir geht es um eventuellen Linux Support


    P.S. Laut Datasheet
    ( H.265 software codex recommended using Intel Core i7-4790 3.6GHz or above )

    Zitat

    Das hat man nun von der Privatisierung der Post. Ich mag gar nicht daran denken, was passiert, wenn erst die Bahn privatisiert wird...


    Angeblich hat die Bahn auch eine Abteilung die verlorene Wagons aufspürt :-)


    DHL: 1 Paket 5 Wochen unterwegs :-(
    Post: 1 Brief bis heute komplett weg grrrr


    :motz2


    kalium

    Hi,


    ich reih mich auch mal ein in die Scenic User die mit WOL kämpfen.


    Scenic 600
    Pentium 2 400 MHZ
    Board D1132


    Bios V 4.06 R1.05.1132
    System nanoCtrl: V1.5
    UPI Version: V4.16
    Board/W65ID: 09.01 (A11)


    Kernel: 2.6.22.3-rc1-slh-smp-2
    Debian: Sid Sidux
     
    Lösung noch keine :-(


    ACPI APM einstellungen in Kombination mit Grub wollen auch noch nicht so richtig.


    Frage: Der Powerbutton reagiert bei aktiven ACPI im Bios überhaupt nicht
    Bei ACPI=OFF APM=ON wird beim drücken der Strom geklaut.Sofort aus


    Wie was stellt man ein damit der Powerbutton den Rechner runterfährt.


    Frage: Gibt es eine Scenic Lösung mit aktiven ACPI und WOL fähigkeit ?


    Gruß
    kalium

    Hi Wicky,


    Momentan wird als Alternative smart empfohlen. In YAST oder YUM oder wie das da heißt
    smart und smart-gui installiert.


    Hier gibt es aktuelle 10.2 Paketquellen.
    hxxx://divine160281.di.funpic.de/channel/suse102x86.txt


    Als root kann man dann smart diese Paketquellen mit folgendem Befehl in der Konsole hinzugügen.
    smart channel --add hxxx://divine160281.di.funpic.de/channel/suse102x86.txt
    Eine Abfrage ermöglicht dann das Auswählen. Laut IRC seien nicht alle als Summe empfehlenswert. Muß selber erstmal schauen was das für zusätzliche Angebote sind.


    Bei apt habe ich einfach apt installiert. Installation der rmp Packete läuft dann so wie in debian mit apt-get update apt-get install. Leider finde ich keine apt 10.2 Mirror sourcen.
    Nicht jeder scheint die bereitzustellen.


    kalium

    Hi,


    ich habe auch mal openSUSE 10.2 auf meine Platte installiert.


    Was mir als erstes aufgefallen ist das Suse meinen 19 Zoll Eizo TFT erkennt und die Auflösung und Wiederholungsrate korrekt auf 60 Herz einstellt.
    Ansonsten macht es einen stabilen und aufgeräumten Eindruck.
    Optisch bezüglich der Schrifft passt alles.


    Für DVB unter Kaffeine mußte ich auf alternative Repositorys zurückgreifen.
    Da scheint doch einiges in der orginall SUSE Version beschnitten zu sein.
    War aber auch kein Problem.


    Smart als alternativer Packet installer macht einen flotten Eindruck. APT als Paketinstaller
    will aufgrund fehlernder apt SUSE mirrors noch nicht so richtig.


    Großes Problem ist momentan xorg 7.2 und ati. Ati hat noch kein support für xorg 7.2.


    SUSE als Desktop ist schon recht nett. Bin mal gespannt wie es unter der Oberfläche aussieht und wann ich meine Probleme bekomme.


    kalium

    Hi,


    Es ist Schade um Kanotix. Leider gibt es mometan kein Ziel von Kanotix und falls doch was kommt dann wird es kein sid sein. Es wird was anderes sein mit dem Versuch
    von Kano einer kommerziellen Ausrichtung in welcher Form auch immer die aussehen soll. Nobody knows.


    Aber das Rad wird ja nicht neu erfunden werden :-)


    kalium

    Hi Django,


    ich hatte vor Jahren einen Fall bei dem auch jemand immer wieder auf die Artikel eines anderen geboten hat.
    Die Sache Ebay gemeldet mit Artikelnummern und kurzen Text


    Der Artikel wurde entfernt.
    Was sonst noch passiert ist weiß ich nicht war mir egal.
    Denke es gab eine email von Ebay an den User und sowas kann ja schon abschrecken.


    Wenn mich ein Ebay Typ so verschaukelt wurde ich alle Register ziehen.


    Was bei rauskommt !?!?
    Muß man halt sehen


    kalium

    Hallo Culu236,


    brenn Dir mal eine neue CD und check die md5 vom Download.


    Ich hatte es öfters das die cd im live modus ging aber die cd wegen falschen brennes sich nicht installieren ließ.


    Unter Linux DAO Modus und langsam brennen :-)


    testcd mal als bootoption verwenden.


    Gruß
    kalium

    So ich habe mal ein wenig rumgeklickt.


    Wenn ich die DVD-MENUE-Vorschau erstellen will bekomme ich auf der Konsole
    Fehlermeldungen.


    createPhotoFrom(/usr/share/vdr2iso/SS-Jobedit.gif): name=[SS-Jobedit], xt=<gif>
    have to create intermediate file ...
    createPhotoFrom(/usr/share/vdr2iso/SS-Jobedit.gif): name=[SS-Jobedit], xt=<gif>
    have to create intermediate file ...
    createPhotoFrom(/usr/share/vdr2iso/SS-Jobedit.gif): name=[SS-Jobedit], xt=<gif>
    have to create intermediate file ...
    selectImage(bgimage) ... []
    selectFile(bgimage) ... []
    selectFile() ... dir:$VAR1 = undef;


    selectFile() ... startDir=[.]
    createPhotoFrom(/usr/share/vdr2iso/SS-Jobedit.gif): name=[SS-Jobedit], xt=<gif>
    have to create intermediate file ...
    Tk::Error: Can't use an undefined value as an ARRAY reference at /usr/local/bin/jobedit.pl line 2401.
    Tk callback for .toplevel
    Tk callback for .toplevel.frame
    Tk callback for .toplevel.frame1
    Tk callback for .toplevel.frame1.ysbslice
    Tk callback for .toplevel.frame1.ysbslice.corner
    Tk callback for .toplevel.frame2
    main::selectColor at /usr/local/bin/jobedit.pl line 2401
    main::selectImageColor at /usr/local/bin/jobedit.pl line 2431
    <Button-3>
    (command bound to event)
    createPhotoFrom(/usr/share/vdr2iso/SS-Jobedit.gif): name=[SS-Jobedit], xt=<gif>
    have to create intermediate file ...
    createPhotoFrom(/usr/share/vdr2iso/SS-Jobedit.gif): name=[SS-Jobedit], xt=<gif>
    have to create intermediate file ...
    startPreview() ... standard menue
    startPreview(/tmp/.jobedit/VDRSYNC.0/) ... create sub menue ... (page #0)
    XS_Tk__Callback_Call error:Can't use an undefined value as a HASH reference at /usr/local/bin/jobedit.pl line 2820.


    Tk::Error: Can't use an undefined value as a HASH reference at /usr/local/bin/jobedit.pl line 2820.
    Tk::After::once at /usr/lib/perl5/Tk/After.pm line 89
    [once,[{},after#540,1000,once,[\&main::waitClose,{},\&main::startPreview]]]
    ("after" script)


    EDIT-1:


    Wenn ich auf Einstellungen im Jobeditor gehe öffnet sich ein Fenster mit einem
    Bild von einem grünen Monster. ( Einstellungen werden gelsen ... )


    Hinter diesem Bild öffnet sich ein weiteres welches von dem grünen Monster Auge
    verdeckt wird. Ich kann es nicht nach vorne holen und lesen was dort steht.
    Nur OK drücken und ich erkenne den text "korrekt ?" mehr nicht.


    EDIT-2:


    Nochmal jobedit beendet und neu gestartet.
    Unter dem grünen Monster Auge kommt jetzt kein Fenster mit ok
    Abfrage mehr. ????


    EDIT-3:


    Wenn ich in der gui auf Aufräumen gehe bekomme ich den Hinweis
    über die Funktion. Ich habe keine Aufnahmen zuvor ausgewählt.


    Naja dennoch will ich abbrechen drücken aber es geht nicht !!!
    Hinter diesem Aufräum Hauptmenü öffnet sich ein Fenster
    welches eine Fehler ausgibt und ein ok erwartet.
    Das ok schließt dann das Fenster.
    Dieses wird jedoch nur von dem Hauptmenü verdeckt.






    Gruß
    kalium