[gelöst] softhdcuvid - Soundproblem mit kernel >5.5 und alsa-only

  • Hallo,


    Nvidia T400

    Anschluss per DP

    Treiber: die letzten Releases


    mit dem Wechsel auf einen neueren Kernel als 5.5, ist bei mir das Problem aufgetreten, dass die Lautstärke viel zu laut ist und sich nicht regeln lässt.

    Lautstärkeregelung: Software ist eingestellt.

    Alle Korrektur-Möglichkeiten in den Plugin-Einstellungen, bringen keine Besserung.


    Bis Kernel 6.0.15 konnte ich mir helfen, in dem ich den Kernel gepatcht habe:

    Nun möchte ich nicht bei dieser Kernel-Version stecken bleiben und möchte auch der Sache mal auf den Grund gehen.


    Die Plugin-Parameter sind Folgende:

    Code
    --plugin='softhdcuvid -xx -g 1920x1080+0+0 -r 50 -X -nocursor -v cuvid -a hdmi:CARD=NVidia,DEV=0 -p hdmi:CARD=NVidia,DEV=0 -w alsa-no-close-open -w still-hw-decoder -w still-h264-hw-decoder'

    aplay:


    ELD:

    codec:



    Beim speaker-test aus den alsa-utils, ist die Lautstärke normal.


    Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?

  • Hast Du mal alsamixer probiert?


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Hast Du mal alsamixer probiert?


    Ja, habe ich.

    Da ist Standardmäßig alles nur Mute- und Unmute-bar.



    Mit softvol habe ich auch schon experimentiert, aber noch keinen Erfolg gehabt:


    Dann gibt es auch einen Lautstärke-Regler.


    Und ich kann die Lautstärke vom speaker-test einstellen.


    Wenn ich die Sound-Ausgabe des softhdcuvid-Plugin auf default bzw. pcm.softvol lege, höre ich aber gar nichts.


    Bin mir aber nicht sicher, ob ich das richtig mache...

    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.6 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 16GB RAM ~ NVIDIA T400

    Edited once, last by heifisch ().

  • Ja, per ALSA zum AV-Receiver mit passthrough


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Ich habe jetzt heraus gefunden, dass es mit dem Start von X zu tun hat.

    Starte ich X vor dem vdr und lasse X nicht vom Plugin starten, ist der Ton normal und die Lautstärke lässt sich regeln.


    Der Start von X muss dazu aus den Plugin-Parametern entfernt werden.

    Gentoo Linux ~ VDR 2.6.6 ~ DD Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP ~ LENOVO ThinkServer TS200V ~ Intel(R) Core(TM) i5 CPU680@3.60GHz ~ 16GB RAM ~ NVIDIA T400

    Edited 2 times, last by heifisch ().

  • heifisch

    Changed the title of the thread from “softhdcuvid - Soundproblem mit kernel >5.5 und alsa-only” to “[gelöst] softhdcuvid - Soundproblem mit kernel >5.5 und alsa-only”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!