EPGD erzeugt zu viele Links

  • Ein regelmäßiger Cronjob, der das Cache Verzeichnis löscht. Ansonsten meine ich, dass die Bilder in der DB gespeichert werden.


    Sowas hab ich bei mir.

    Code
    35 2    * * *   root    find /var/cache/epgd/tvm/ -name *.jpg -exec rm {} + && echo "Delete old Pictures" >> /var/log/epgd.log

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Eine "Putzfunktion" wäre da ein Feature für EPGD :)


    Die Inodes können schon mal den Platz einer Disk auffressen bei diesen Massen was da erzeugt wird auf Dauer.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!