Kodi LiveTV via VNSI ruckelt mit Raspberry 3 und FireTV Stick

  • Hi,


    ich habe bei mir einen headless VDR Server auf Basis von yavdr-ansible laufen.


    Und um die Begeisterung um Kodi nachvollziehen zu können habe ich jetzt sowohl einen Client auf Basis eines FireTV Sticks (Kodi via Sideload) als auch eines Raspberry 3 (LibreELEC) versucht.


    Kodi war dabei jeweils in der Version 18.4 am Start.


    Die Wiedergabe von SD LiveTV funktioniert in beiden Fällen.

    Auf das Abspielen von HD Aufnahmen funktioniert.


    Allerdings funktioniert die Wiedergabe von LiveTV nicht flüssig.


    Beim FireTV Stick, dachte ich zwar erst, dass es am WLAN liegen könnte, aber hier funktioniert ja auch die Wiedergabe von HD Aufnahmen ohne nennenswerte Probleme.

    Deshalb habe ich noch einen drahtgebunden Raspberry 3 mit LibreELEC probiert, aber auch dieser bekommt leider kein flüssiges LiveTV in HD hin,

    erst ist ein leichter Versatz zw. Audio und Video zu sehen, dann bleibt das Bild ganz stehen und der Ton läuft weiter und schließlich ist alles weg.


    Als Netzteil habe ich für beide jeweils das USB Netzteil vom FireTV Stick verwendet, sollte also eigentlich auch genug Power liefern.


    Hat jemand vllt. ne Idee woran es liegen könnte?


    Und das Problem ist unabhängig vom TV, Problem tritt auf einem HD und UHD Gerät auf.


    Stecke ich anstelle der Kodi SD Karte wieder die gute alte SD Karte mit MLD ein, ist alles wieder toll!


    Danke & Gruß

    HW I: Thermaltake DH 202, Intel DH67BL, Intel Pentium G630, TT Premium S2-6400, Crucial m4 SSD,
    Fortron Source Aurum Gold 400W, Scythe Big Shuriken, LG DVD-RW GH22NS50, Kingston ValueRAM 4GB

    HW II: A+case Cupid 2, Intel D945GSEJT, 512 MB RAM, 2x PCI Riser, Atric IR-Einschalter Rev. 5,
    Hauppauge Nexus Rev 2.2, 60W 12V/DC, Slimline Samsung DVD-RW, CF/SATA-Adapter, 4 GB CF Card

  • Allerdings funktioniert die Wiedergabe von LiveTV nicht flüssig.

    Also generell funktioniert das ohne Probleme, Öffentlichen SD / HD sowie Privaten SD / HD laufen ohne Probleme auf dem RPi. WLAN ist immer problematisch, aber LAN geht ohne zu zucken.


    Gehen grundsätzlich alle LiveTV Kanäle nicht ordentlich ? Oder nur Öffentliche / Privaten HD ?`

    Allgekeim wäre eine kodi.log wohl gut (neustarten, irgendwas abspielen wo es ruckelt, kodi.log aus /storage/.kodi/temp/kodi.log kopieren)