VDR Client, EPG vom Server?

  • Hallo,


    ich habe einen VDR (2.4.1) Client ohne DVB Karte. Nutze ich nicht für live tv, nur zur Wiedergabe von Aufnahmen. Funktioniert super :) .

    Jetzt möchte ich am Client noch das EPG ansehen und Aufnahmen auf dem Server programmieren. Der Client hat aber kein EPG :( . Der Server hat natürlich DVB Karten und auch ein EPG in /var/cache/vdr/epg.data .

    Ich kann das mounten und dem Client per --epgfile= verfügbar machen. Nach "man vdr" wird diese Datei aber nur beim Start des VDR gelesen, veraltet also mit der Zeit.

    Ich könnte natürlich den VDR öfter mal neu starten.

    Gibt es da eine bessere Option?


    ~ Markus

    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug

  • Es gibt das vdr-plugin-epgsync (http://vdr.schmirler.de/epgsync/README) oder man nimmt epg2vdr in Kombination mit epgd.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke, seahawk :)


    Ich habe vdr-plugin-epgsync installiert, funktioniert mit folgenden Parametern in der setup.conf:


    ~ Markus

    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug