vdr-femon Plugin - Anzeige der DVB-T/T2/C Kanalnummern

  • Hier ein kleiner Patch für das femon-plugin, das bei DVB-T/T2/C die dazugehörige Kanalnummer neben der Frequenz anzeigt.

    Es geht den umgekehrten Weg wie w_scan und ermittelt aus Source, Frequenz und Bandbreite das Frequenzband und dann aus den daraus möglichen Basisfrequenzen die Nummer.

    Es sollte für alle Frequenzen und Regionen funktionieren, die w_scan (mit Stand 2016) verwendet.

    Dieser Patch war für femon-2.2.1 geschrieben, lässt sich aber auch auf femon-2.3.0 (femon-master) anwenden.


    femon-2.2.1_02_TC_ChannelNumbers.patch

  • Hi,

    Macht es nicht Sinn so etwas bei vdr-developer zu posten zum übernehmen?


    MfG, Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 | v2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 750GB F1, GT730, 2x TT DVB-S2-3200) easyVDR 2.3
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L (Intel E2140, Zotac GT220 512MB + Zalman VNF100, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 750GB F1, Sundtek DVB-C + Satelco DVB-C) easyVDR 1.0
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT 3200 | easyVDR 2.3 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de 

  • Macht es nicht Sinn so etwas bei vdr-developer zu posten zum übernehmen?

    Hallo Stefan,

    was meinst du mit "posten" ? Das femon-plugin habe ich auf https://projects.vdr-developer.org/git/ nicht gefunden.


    Das Repository vom Entwickler Rolf Ahrenberg ist hier: https://github.com/rofafor/vdr-plugin-femon

    Er ist ja als User "rofafor" gelegentlich auch hier im Forum unterwegs, vielleicht findet er den Patch brauchbar und übernimmt Ihn.


    Schönen Abend noch, Helmut

  • Hi,

    hast natürlich Recht! Dann eben als issue bei github, war am Handy... hatte nicht geguckt.


    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 | v2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 750GB F1, GT730, 2x TT DVB-S2-3200) easyVDR 2.3
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L (Intel E2140, Zotac GT220 512MB + Zalman VNF100, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 750GB F1, Sundtek DVB-C + Satelco DVB-C) easyVDR 1.0
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT 3200 | easyVDR 2.3 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de