Posts by HelmutB

    S2 und h. 265? Das nutzt ja sonst auch kein Sender

    Ich glaube eher, das DVB-S2/H.265 sogar der "Standard" bei den UHD Kanälen ist.

    ..

    Fashion 4K;SES ASTRA:11111:HC23M5O35P0S1:S19.2E:22000:2815=36:2816=eng@3:0:0:12510:1:1043:0

    SES UHD Demo Channel;SES:10994:HC56M5O35P0S1:S19.2E:22000:511=36:0;512=deu@122:0:0:1:1:1035:0

    QVC UHD;GLOBECAST:11288:VC23M5O20P0S1:S19.2E:22000:255=36:256=deu@3:57:0:4230:1:55:0

    ..
    (Vpid=Vtype) Vtype 36 (0x24) steht für H.265, H.264 wäre Vtype 27 (0x1B)

    Code: pat.c
    1. case 0x1B: // H.264
    2. case 0x24: // H.265

    Helmut

    [43335] [input_vdr] Server greeting: Not primary device.

    Das xineliboutput Plugin muß in der setup.conf des Servers als Primary Device ausgewählt sein. Wenn xineliboutput dein einziges Ausgabeplugin ist, sollte daher - zusammen mit deiner Dual-Tuner Karte - "PrimaryDVB = 3" zu sehen sein.


    LG Helmut

    Bei Verwendung der camtweaks mit statischer CAPMT habe ich mich schon öfter gefragt, warum das Update des Abonnements machmal länger dauert oder scheinbar überhaupt keine EMMs im CAM ankommen.


    Als Grund dafür habe ich herausgefunden, dass bei einem Programmwechsel auf dem gleichen Transponder die CAT-Version natürlich die gleiche ist. Damit wird die CAT von meinem Modul aber nicht neu eingelesen und somit kennt es auch die neue (gemappte) Pid der EMMs nicht.


    Im Anhang ein ergänzender Patch für die camtweaks mit dem bei einem Senderwechsel mit statischer CAPMT die CAT einmalig mit einer geänderten Version an das Modul gesendet wird um das Einlesen zu erzwingen.


    Das Problem gibt es nur mit statischer CAPMT, bei allen anderen Optionen wird bei einem Programmwechsel durch das senden der CAPMT die CAT immer und unabhängig von der Version neu eingelesen.

    Helmut

    Hi dock,


    Here is an additional patch for the camtweaks with which - if I'm not completely wrong - the subscription update should work with MTD and multi packet CATs.

    It has to be used with vdr-2.4.3 and is an addition to the vdr-2.4.3-camtweaks-2.4.1.patch.

    (The patch has basically nothing to do with the camtweaks, but it affects common code).


    BR

    Etwas schwierig,.

    Ein Unterschied der mir auffällt ist, dass vdr-2.4.2 offensichtich über einen Timer gestartet wurde und auf Kanal 114 (Sky Atlantic HD) gleich beim Start als letztes verwendetes Programm getuned wurde und eine Sekunde später über den Timer nocheinmal. Nach dem zweiten Tuning wurde die ECM Pid empfangen und ein Retune durchgeführt. Mit vdr-2.4.3 hat es auch erst beim zweiten Tuning funktioniert.


    Was mir vorläufig dazu einfällt ist, zuerst einmal die camtweaks abzuschalten (Flag 0x0 in der camtweaks.conf)..

    Und Prüfen ob vielleicht ein manuelles Retune (das gleiche Programm noch einmal mit der "OK" Taste auswählen) etwas ändert.

    Eine weiterer Versuch wäre es, diesen Patch "Added handling shared PMT pids and multiple PMT sections" rückgängig zu machen. Ich habe ihn zwar schon länger ohne Probleme in Verwendung, aber veilleicht verhält er sich bei dir anders.


    Helmut

    Fourty2 : Für mich sieht es so aus, als ob du gleich nach dem Start keine Daten bekommst - oder zumindest keine caDescriptoren mit den ECM-Pids für "TNT Film HD".

    Es ist grundsätzlich normal, dass gleich nach dem VDR Start oder beim erstmaligen tunen auf einen neuen Transponder die ECM-Pids noch unbekannt sind und das Programm wie FTA behandelt wird. Es sollte aber nach 1-2 Sekunden ein caDescriptor empfangen und ein "Retune" durchgeführt werden. So geschieht es auch nach deinem 2.Tuning auf "TNT" mit der "0" Taste.


    Verwendest du Unicable/SCR und hast du dieses Verhalten mit vdr-2.4.1 oder 2.4.2 auch schon gehabt?

    Ich habe vdr-2.4.3 erst gestern am Abend ausprobiert, allerdings nur kurz. Mit nur einem DVB-T2 Tuner und CI hat sich aber alles ganz normal verhalten.

    Funktionell hat sich am camtweaks Patch nichts geändert, ich werde es mir am Abend aber noch genauer ansehen.

    Log sieht aus "wie immer".


    @All: Wie kann man am besten mit der Suche beginnen. Im Log habe ich trotz hohen Loglevel bisher nichts gesehen....

    Für alles was mit CI und camtweaks zusammenhängt kann in der camtweaks.conf zum Flag noch der Debugmodus 0x1000 dazugenommen werden (0x3 -> 0x1003 oder 0x43 -> 0x1043). Damit sieht man etwas genauer wann und was an das CAM gesendet wird und wie das Pid-Mapping abläuft.

    LG Helmut

    Mit vdr-2.4.3 (http://git.tvdr.de/?p=vdr.git) und der zusätzlchen CRC32 Prüfung der CAT läuft der letzte camtweaks Patch nicht mehr durch. Hier die an vdr-2.4.3 angepasste Version.

    Der vdr-2.4.1-Mtd-LockedTcTsPostProcess.patch und auch der vdr-2.4.1-Mtd-StopDecrypting.patch sind nun bereits in vdr-2.4.3 enthalten und müssen nicht mehr zusätzlich eingespielt werden.

    Helmut

    kls : mit dieser Priority() ist man bei BondedDevices wirklich in der Zwickmühle weil es zwei Möglichkeiten gibt - bei einem Umschalten auf einen Kanal mit gleichen BondingParameter wäre es die tatsächliche Priority() des geprüften Device, bei einer Änderung der BondingParameter aber die höchste Priority() aller BondedDevices. Das lässt sich vermutlich ohne neue Seiteneffekte gar nicht so einfach umsetzten.


    Der "else if" Zweig könnte aber auch belassen werden wenn man nur BondedDevices davon ausschließt.

    LG

    Helmut

    When I started VDR with devices 1,2,3 it works and I don't get lost lock/timed out/regained lock problems.

    Does that mean if if you disable only the first DVB-S adapter, you can use all 3 others without problems?

    Jun 18 17:48:12 localhost vdr: [1478] ERROR: need to implement multi packet CAT handling for MTD!

    This is the reason why you don't get subscription updates in MTD mode: Due to the pid mapping the CRC32 checksum has to be recalculated, but this is not yet supported for multi-packet CATs. So, you have temporarily switch off MTD or camtweaks on the first day of every month to receive the new subscriptions.

    For any other adapter, it works without any problem if UpdateChannels is set to 3 or less.

    I will send you a patch tonigth or tomorrow to log some more information with UpdateChannel 4 and 5.

    BR Helmut

    Hi dock !

    I looked into your vdrlog.txt from your first Post. For me, there are some irritating messages regarding your channels:


    First, it seem's that you have no signal on channel 55:

    Second: FOX Movies has two entiries - Channel No 116 and No. 72 :

    And third: "Travel Channel" exists as No. 62, but later VDR creates a new "Travel Channel" as No.198:

    Code
    1. Jun 2 16:09:32 localhost vdr: [17649] changing pids of channel 62 (Travel Channel) from 0+0=0:0:0:0 to 4501+4501=27:4504=eng@3:4541=hrv,4542=srb,4543=mac:0
    2. Jun 2 16:09:32 localhost vdr: [17649] changing caids of channel 62 (Travel Channel) from 0 to B00
    3. ...
    4. Jun 2 16:09:39 localhost vdr: [17649] creating new channel 'Travel Channel,;A1 Broadcasting' on S16.0E transponder 111637 with id 366-50900-1944-0
    5. ...
    6. Jun 2 16:10:44 localhost vdr: [17649] changing pids of channel 198 (Travel Channel) from 0+0=0:0:0:0 to 4501+4501=27:4502=bul@3,4504=eng@3:0:0
    7. Jun 2 16:10:44 localhost vdr: [17649] changing caids of channel 198 (Travel Channel) from 0 to B00

    So, maybe (in this cases) you get the "no data 16" errors because you simply switch to invalid channels.conf entries?


    Helmut

    Dieses Problem mit dem "invalid lock sequence report" sollte eigentlich in der letzten Version gefixt sein.

    Das scheint diesmal aus bool cDevice::SwitchChannel(const cChannel *Channel, bool LiveView) zu kommen. Ich habe das Problem auch wenn ich meinen ChannelSanner mit leerer channels.conf starte und dann der erste Sender in der neuen Programmliste nicht empfangen werden kann weil er z.B. verschlüsselt ist.

    Mit dem kleinen Patch im Anhang tritt dieser "invalid lock" bei mir nicht mehr auf.


    Das löst allerdings nicht das Problem mit dem "Transfermode".

    Helmut

    .

    Man könnte testweise auch einzelne oder alle SectionFilter deaktivieren (der EitFilter z.B. liest die EPG-Daten ein), dann noch EPG-Update und UpdateChannels auf 0 setzen und als einziges Plugin z.B. das Dummydevice als Ausgabedevice verwenden.

    Helmut

    Nachdem schön länger keine neuen Probleme gemeldet wurden hier nun der vdr-2.4.1-camtweaks-2.4.1.patch in dem die Korrekturen von
    -- vdr-2-4-1-camtweaks-2-4p1-fix-bool-packmtd-diff

    -- vdr-2-4-1-camtweaks-2-4p3-sendstaticcapmt-diff


    und eine verbesserten Version des

    -- vdr-2.4.1-camtweaks-2.4p5-checkRealCam.diff


    zur Erkennung der virtulellen dvbapi-CAMs bereits enthalten sind.


    ######

    Ich habe im 1. Post nun die Links zu allen bisherigen Versonen angelegt.

    ######

    dock : It looks like your provider updates the subscription only once every month.

    If you use the camtweaks patch - first, disable MTD by setting the flag in your camtweaks.conf file to 0x7.

    If you still get no subscription update (EMMs), disable the camtweaks for your CAM completly with the value 0x0.

    (you must stop VDR before editing the camtweaks.conf file).

    BR Helmut