kein Sound in Firefox

  • Hallo,


    ich verzweifel seit Monaten an diesem Prob. Seit einem der letzten Ffox-Updates, nachdem dieser nur noch über pulseaudio loslegen will, kommt immer nur der Hinweis auf zu installierende pa-Software, und kein Sound...


    Die Facts:

    Firefox-550.2

    yavdr-0.6.1 mit vdr-sxfe@vdr-plugin-xineliboutput

    Audio

    HDA NVidia - HDMI 1
    Device: 7 - hw:CARD=NVidia,DEV=7


    Vdr Sound geht über nvidia, und alsa. Pulseaudio-Augabe hatte ich mehrfach versucht, scheint nur zusammen mit softhddevice zu funktionopeln, was ich aber wegen anderer Probleme nicht möchte.

    Habe aber trotzdem auch mit softhddevice und eingestelltem pulseaudio keinen Ton im Brower erhalten können!


    Mann oh Mann, versuche nun seit einer halben Stunde die entsprechenden Teile des Logs hier einzuklimpern, :evil:


    Ich brauch ne Pause.....





    (VIEL SPÄTER)


    So, habe nun einen kleinen Beitrag gemacht, um das Problem darzustellen, und was soll ich sagen, es ist too much


    Ihre Nachricht ist zu lang. Es stehen maximal 10.000 Zeichen zur Verfügung.

  • Vielleicht mal so


    Ich habe die Gruppe pulse-rt angelegt, pulse und pulse-access waren schon da, und mich eingetragen

    Code
    1. ralf@ubuntu:/$ groups
    2. ralf adm cdrom sudo audio video pulse pulse-access vdr pulse-rt


    Ich starte den Daemon in einer shell

    Code
    1. ralf@ubuntu:/$ pulseaudio -Dv
    2. I: [pulseaudio] main.c: Start des Daemons erfolgreich


    pavucontrol zeigt mir im letzten Reiter "Konfiguration" leider nur die onboard-SK (internes Audio), Sound kommt bei verschiedenen Einstell-Spielereien nicht zustande.


    Code
    1. S: application.process.binary = "pavucontrol"
    2. Sep 8 23:45:07 ubuntu pulseaudio[10987]: [pulseaudio] source-output.c: application.language = "de_DE.UTF-8"
    3. Sep 8 2ink.c: Scheduling delay of 2,43ms > 1,76ms, you might want to investigate this to improve latency...
    4. Sep 8 23:46:09 ubuntu pulseaudio[10987]: [alsa-sink-ALC889A Analog] alsa-sink.c: Scheduling delay of 3,46ms > 1,76ms, you might want to investigate this to improve latency...

    Firefox zeigt den Fehlerhinweis auf pa, bei laufendem vdr, mit/ohne Frontend, und auch gestoppt.


    Möchte ja auch eigentlich über die nvidia hören. Irgendwie muß ich die wohl dem pa bekannt machen ???



    meine asound.conf hatte ich mir schon unter yavdr-0.5 zusammengetüftelt


    aber auch mit Standard kein Erfolg


    Code
    1. pcm.!default {
    2. type hw
    3. card NVidia
    4. device 7
    5. }
    6. ctl.!default {
    7. type hw
    8. card NVidia
    9. }



    WAS NUN



    Ich bitte um Hilfe, ich werd weich...

  • Hi,

    versuche doch mal easyvdr 3, da sollte das laufen (mit pulseaudio, ohne ist das unmöglich, da VDR sonst nicht laufen dürfte im Hintergrund zum Aufnehmen).


    alsa kann nur 1 Gerät zur Zeit (das zuerst gestartete).


    Mit PChanger ist bei uns auch bequemer Wechsel zu Firefox (der nebenbei immer schlechter wird, da null Mehr-Möglichkeiten, wie andere dank API-Wegfall) möglich.


    Mit xinelibout sollte es bei uns tun auch.


    Sorry fürs OT!

    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 | v2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 750GB F1, GT730, 2x TT DVB-S2-3200) easyVDR 2.3
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L (Intel E2140, Zotac GT220 512MB + Zalman VNF100, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 750GB F1, Sundtek DVB-C + Satelco DVB-C) easyVDR 1.0
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT 3200 | easyVDR 2.3 64bit
    VDR-User #1068 
    www.easyvdr.de 

  • Das ist auch OT, aber eimal muss man glaube ich:


    Firefox (der nebenbei immer schlechter wird, da null Mehr-Möglichkeiten, wie andere dank API-Wegfall)


    Humbug. Installier dir mal ne aktuelle Nightly Version und achte darauf, dass Stylo aktiv ist: Der Firefox geht ab wie Schmidts Katze, so hat man den lange nicht gesehen. Die entwickeln gerade exakt in die richtige Richtung.

    Für Plugins gilt: Mozilla nutzt dieselben Prinzipien wie Chrome (Webextension APIs), aber orientiert sich im Funktionsumfang nicht an Chrome. Versuch in Chrome z.B mal ne Sidebar anzulegen per Webextension, das lernt Chrome nicht, kann der Fuchs aber jetzt schon. Klar wollen die Mozilla Leute nicht mehr jeden Entwickler überall ranlassen, der Mist vorher hat den Fuchs über Jahre in der Entwicklung ausgebremst, kaputt gemacht und damit an den Rand der Bedeutungslosigkeit gebracht. Da musste mal Tabula Rasa sein.


    Das war jetzt der einmalige Konter. Wenn man das fortführen will, sollte man das denke ich in einem eigenen Thread tun.

    - HTPC mit zerbasteltem Yavdr 0.6 , Origen ae X15e, MCE Remote, Asus P5N7A-VM, 1x Digibit R1, Kodi und vdr an Pana 46PZ85E
    - Diverse HTPCs im Umfeld bei Familie und Freundenm die sich vor mir fürchten, mit allen möglichen gruseligen Konfigurationen.
    Auch gern Debian, aber wehe jemand kommt mir mit Suse.

  • - Also bis FF auf pulsaaudio umstellte, gingen unter alsa gleichzeitig FF und vdr. Verantwortlich dafür waren die ipc_perm-Einträge in die asound.conf. Hatte ich hier 2015 mal gefunden.


    - habe auch opera und chromium getestet, kein Sound


    - Bin jetzt seit glaube 2010 mit yavdr voll zufrieden, und kenne mich damit einigermaßen aus. Hatte jedoch das update auf 0.6 solange wie möglich (Auslauf der Unterstützung) herausgezögert, weil man jedesmal wieder alles erstmal konfigurieren muß, stundenlanges Suchen inbegriffen. Deshalb werde ich, bei aller Liebe, nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, und in unbekannte Distri-Welten vorstoßen. Soviel Zeit und Nerven habe ich leider nicht mehr.

    Dieses Problem wird wohl einige betreffen, und eine Lösung ist bestimmt zu finden. Spätestems bei einer neuen yavdr-Version ;-)


    Ich glaube, an der asound.conf müßte geschraubt werden. Irgendwas mit pulse.!ctl und pulse.!default

  • Zitat

    - habe auch opera und chromium getestet, kein Sound


    Kommando zurück. Nachdem ich die Rechte des Ordners /run/user/666 von vdr:vdr auf mich umgebogen habe, habe ich bei beiden Sound auf der onbard-Karte. Muß anscheinend nach jedem vdr Neustart gemacht werden.


    Auch FF hat Sound, wenn ich ihn aus der Shell heraus starte. Muß also am Init-Script für die Seitenleiste liegen


    Bleiben also 2 Probs


    - script ändern, und lästiges chown abstellen


    - die nvidia bei pulseaudio als device bekanntmachen, sonst muß ich immer umschalten.

  • Also,


    nachdem ich vdr in die pulse-Gruppen verfrachtet habe, und die Konfig auf Softhddevice mit pulse eingestellt habe, sehe ich nun alle devices in pavucontrol und alles wunderbar.



    Fazit:

    Auch die Ausgabe mit xineliboutput geht nun. Es lag nur an der Gruppenzugehörigkeit des vdr zu pulse, die irgendwo nicht angelegt wird.