[Gelöst]Installation schlägt bei 85% fehl

  • Hi.


    Ich wollte heute meinen Headless-Server neu installieren, weil ich die Systemplatte gegen eine SSD tauschen will.


    Leider schlägt die Installation bei dem Punkt "Software auswählen und installieren - Aufruf des Nach-Installations-Triggers libglib2.0-0" fehl.
    Wie kann ich herausfinden, warum sich yaVDR 0.5 auf einmal nicht mehr installieren lässt?
    Es ist die gleiche Installations-CD wie bei der installation auf HDD.
    Netzwerkverbindung besteht, AHCI ist gewählt und sonst ist auch alles beim alten.


    Danke für die Hilfe


    EDIT: Info zu dem aufgetretenen Fehler: http://www.yavdr.org/blog/blog…the-way-to-solve-problem/

    Mein Blog: www.oli82.de 
    Mein System: yaVDR 0.5a Headless @ ASRock H61M-ITX, i3-2120, 8GB RAM, 64 GB SSD, TT-budget S2-4100 DVB-S PCIe, BeQuiet L7 300W, Bitfenix Prodigy

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Oli82 ()

  • Wie kann ich herausfinden, warum sich yaVDR 0.5 auf einmal nicht mehr installieren lässt?


    Wechsel auf tty4 (ALT+F4) und schau dir an worüber er meckert.Die Logs für die Installation landen unter /var/log/, nach der Installation auf dem System werden sie nach /var/log/installer/ kopiert.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke für die Info.


    Also es wird folgender Fehler gemeldet:

    Code
    1. main-menu[347] : WARNING **: Configuring 'pkgsel' failed wied error code 100
    2. main-menu[347] : WARNING **: Menu item 'pkgsel' failed

    Mein Blog: www.oli82.de 
    Mein System: yaVDR 0.5a Headless @ ASRock H61M-ITX, i3-2120, 8GB RAM, 64 GB SSD, TT-budget S2-4100 DVB-S PCIe, BeQuiet L7 300W, Bitfenix Prodigy

  • Kannst du evtl. ein komplettes Log posten? Das ist ja nur das Ende vom Lied...
    Ist die SSD-Partition groß genug?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Im schlimmsten Fall USB-Stick dran, mounten und Datei kopieren. Nach dem umount weiter im Turnschuhnetzwerk...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo zusammen,


    ich habe mittlerweile das gleich Problem mit den gleichen Fehlermeldungen. Dachte es liegt an der Hardware, aber die können wir dann wohl ausschließen. Habe schon versch. Laufwerke und Festplatten ausprobiert, immer Abbruch beim gleichen Fehler. Anbei das komplette Syslog der Installation. Fehler siehe bei Zeitstempel 14:04:00, Zeile 5142.


    Danke für eure Hilfe!

  • ich habe mittlerweile das gleich Problem mit den gleichen Fehlermeldungen. Dachte es liegt an der Hardware, aber die können wir dann wohl ausschließen. Habe schon versch. Laufwerke und Festplatten ausprobiert, immer Abbruch beim gleichen Fehler. Anbei das komplette Syslog der Installation. Fehler siehe bei Zeitstempel 14:04:00, Zeile 5142.


    Dein Log sieht aber deutlich anders aus als das von Oli82 - ist das eine UEFI-Installation gewesen?


    Außerdem läuft die Installation danach doch weiter und kommt bis zu den postinstall-Skripten ?(

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Dein Log sieht aber deutlich anders aus als das von Oli82 - ist das eine UEFI-Installation gewesen?

    Also ich habe bisher folgende Medien probiert:
    2 verschiedene USB Sticks, USB UEFI und CD-ROM.
    Alles führt zum gleichen Ergebnis.

    Mein Blog: www.oli82.de 
    Mein System: yaVDR 0.5a Headless @ ASRock H61M-ITX, i3-2120, 8GB RAM, 64 GB SSD, TT-budget S2-4100 DVB-S PCIe, BeQuiet L7 300W, Bitfenix Prodigy

  • Also ich kann kein Problem erkennen und das mir rar gepackte syslog sehe ich mir gar nicht erst an.


    Einfach mal auf einer anderen Console in die Shell gehen und prüfen ob er wirklich hängt. Ab und zu mal die Prozesse ansehen ob sich da was ändert.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Also ich kann kein Problem erkennen und das mir rar gepackte syslog sehe ich mir gar nicht erst an.


    Einfach mal auf einer anderen Console in die Shell gehen und prüfen ob er wirklich hängt. Ab und zu mal die Prozesse ansehen ob sich da was ändert.

    Ging das an mich gda?
    Meine Installation bricht mit dem Fehler ab, bzw bleibt dort hängen.
    Springe ich einen Punkt zurück und starte diesen, bleibe ich am selben Punkt stehen.
    Überspringe ich ihn, erhalte ich bei der Grub Installation einen Fehler.

    Mein Blog: www.oli82.de 
    Mein System: yaVDR 0.5a Headless @ ASRock H61M-ITX, i3-2120, 8GB RAM, 64 GB SSD, TT-budget S2-4100 DVB-S PCIe, BeQuiet L7 300W, Bitfenix Prodigy


  • Meine Installation bricht mit dem Fehler ab, bzw bleibt dort hängen.


    Was denn nun? Bricht mit Fehler ab, oder bleibt hängen? Im log kann ich keine Fehler sehen, bei dem abgebrochen wird.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Bleibt bei mir auch hängen, manuell geht's aber im setup mit grub-Installation schon weiter. Ja war uefi, lief aber schon mit dieser Hardware. Neu ist nur die HDD und das DVD/BD-Laufwerk. Alles aber auch schon durchgewechselt, mit immer dem gleichen Ergebnis.

  • Bleibt bei mir auch hängen, manuell geht's aber im setup mit grub-Installation schon weiter.


    Wenn es hängt, wie kommst du dann überhaupt ins setup?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Die Installation meldet einen Fehler bei 85%


    Also wenn ich auf tty4 wechsele sehe ich den Fehler:

    Code
    1. May 10 14:43:04 main-menu[336]: WARNING **: Configuring 'pkgsel' failed with error code 100
    2. May 10 14:43:04 main-menu[336]: WARNING **: Menu item 'pkgsel' failed.



    Auf tty1 kommt folgende Meldung:


    Fahre ich mit der Installation fort, erhalte ich den nächsten Fehler:

    Mein Blog: www.oli82.de 
    Mein System: yaVDR 0.5a Headless @ ASRock H61M-ITX, i3-2120, 8GB RAM, 64 GB SSD, TT-budget S2-4100 DVB-S PCIe, BeQuiet L7 300W, Bitfenix Prodigy

  • Dasselbe heute bei mir. Ich hatte den Yavdr schon mal in der Version 0.5.0 am laufen und wollte heute neuinstallieren. Selbe Hardware etc. alles gleich geblieben, aber jetzt kommt bei mir dieselbe Fehlermeldung wie hier beschrieben. Teilweise kommt auch noch, dass GRUB nicht installiert werden konnte. Aber nicht immer.


    :-(