Frontend startet nicht mehr

  • Zitat

    Was sollte ich denn noch zur Verfügung stellen? Den Titel kann ich nun mal nicht mehr umändern, auch wenn du immernoch darauf herumreitest.


    Doch, sonst würde ich Dich als Moderator des Unterforums nicht darum bitten. Die Bitte habe ich meines Erachtens nicht unhöflich formuliert, also warum der unhöfliche Tonfall mir gegenüber?


    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk 2

  • Hallo, zeig bitte mal was du an Paketen nutzt:

    Code
    1. apt-cache policy vdr
    2. apt-cache policy vdr-plugin-xineliboutput
    3. apt-cache policy xineliboutput-sxfe

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • apt-cache policy vdr




    Doch, sonst würde ich Dich als Moderator des Unterforums nicht darum bitten. Die Bitte habe ich meines Erachtens nicht unhöflich formuliert, also warum der unhöfliche Tonfall mir gegenüber?


    Wie denn?! Mich nervt es, dass es in diesem thread mehr über das wo steht er, wie sieht der Titel aus, welche Schriftgröße hat der Beitrag etc. befasst, geht als um das eigentliche Problem.

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert

  • Und wie sieht deine /etc/vdr/plugins/plugin.xineliboutput.conf aus?


    Das sieht fast so aus, als hättest du das lokale Frontend angeschaltet...

    Code
    1. Apr 19 18:33:01 server vdr-sxfe[3458]: [3458] [vdr-fe] fe_xine_open: xine_open("xvdr+tcp://localhost#nocache") failed

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • /etc/vdr/plugins/plugin.xineliboutput.conf


    Nope, leider nicht:

    Code
    1. --local=none
    2. --primary
    3. --remote=127.0.0.1:37890

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert

  • Was sagt denn

    Code
    1. ps ax | grep vdr


    Was nutzt du als Desktop-Umgebung?
    Hast du sonst noch PPAs aktiv?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von seahawk1986 ()

  • Code
    1. ps ax | grep vdr
    2. 1497 ? S 0:00 /bin/sh /usr/sbin/runvdr -v /Datengrube/Videos/VDR/ -c /var/lib/vdr -L /usr/lib/vdr/plugins -r /usr/lib/vdr/vdr-recordingaction -s /usr/lib/vdr/vdr-shutdown.wrapper -E /var/cache/vdr/epg.data -u vdr -g /tmp --port 2001 --lirc -P "xineliboutput --local=none --primary --remote=127.0.0.1:37890" -P streamdev-server -P quickepgsearch -P "live --port=8008 --ip=0.0.0.0 --epgimages=/var/cache/vdr/epgimages" -P "trayopenng " -P femon -P conflictcheckonly -P markad -P yaepghd -P zaphistory -P text2skin -P svdrpservice -P epgsearchonly -P epgsearch -P "dynamite " --vfat -w 60 --lirc=/dev/null
    3.  
    4. 1512 ? Sl 2:05 /usr/bin/vdr -v /Datengrube/Videos/VDR -c /var/lib/vdr -L /usr/lib/vdr/plugins -r /usr/lib/vdr/vdr-recordingaction -s /usr/lib/vdr/vdr-shutdown.wrapper -E /var/cache/vdr/epg.data -u vdr -g /tmp --port 2001 --lirc -P xineliboutput --local=none --primary --remote=127.0.0.1:37890 -P streamdev-server -P quickepgsearch -P live --port=8008 --ip=0.0.0.0 --epgimages=/var/cachevdr/epgimages -P trayopenng -P femon -P conflictcheckonly -P markad -P yaepghd -P zaphistory -P text2skin -P svdrpservice -P epgsearchonly -P epgsearch -P dynamite --vfat -w 60 --lirc=/dev/null
    5. 3433 pts/2 S+ 0:00 grep --color=auto vdr


    Benutze openbox um das frontend zu starten, installiert ist die server edition...
    Der vdr läuft ja soweit, ich kann zumindest per streamdev (ist das richtig?) über den laptop und vlc fernsehen...


    P.S: Was bedeutet denn das --ip=0.0.0.0 ?

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert


  • Wie denn?! Mich nervt es, dass es in diesem thread mehr über das wo steht er, wie sieht der Titel aus, welche Schriftgröße hat der Beitrag etc. befasst, geht als um das eigentliche Problem.


    Über Tapatalk war es mir nicht aufgefallen, dass der Thread nun im "Debian und Derivate" Unterforum steht, ich dachte, er wäre noch im yaVDR-Unterforum. Sorry für das Missverständnis, hier bin ich kein Moderator. ;-) Über Tapatalk kann ich Deine Signatur auch nicht lesen, so dass ich die Ubuntu-Version nicht gesehen habe. Die Detail-Infos hat seahawk ja nun erfragt.


    Bei Deinem Paketupdate am 14.04.2012 wurde ein Nvidia-Treiber installiert, der aus dem Ubuntu-Standard-Repo kommt: nvidia-current:amd64 (270.41.06-0ubuntu1, 270.41.06-0ubuntu1.1).


    Kann es sein, dass Du das main-Repo nicht eingebunden hast?


    Gruß
    hepi


    P.S.: Unhöflich finde ich Dich trotzdem. ;-)

  • Noch eine Anmerkung: Wenn Du Ubuntu Server amd64 benutzt + openbox + VDR aus unseren PPAs - warum in Herrgott's Namen installierst Du nicht gleich yaVDR vom ISO-Image?


    Hat er doch schon gesagt, ist ihm zu aufgebläht und dann installiert er das Selbe wie wir.


    Auch immer wieder gerne gehört sind so Aussagen wie, "Ich installiere selber, damit ich weiß wie alles funktioniert". Komisch nur, dass das dann diejenigen sind die im Portal den meisten Support-Aufwand produzieren, weil sie eben nicht wissen wie es funktioniert.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Noch eine Anmerkung: Wenn Du Ubuntu Server amd64 benutzt + openbox + VDR aus unseren PPAs - warum in Herrgott's Namen installierst Du nicht gleich yaVDR vom ISO-Image?


    Bei mir läuft da nicht nur der vdr drauf, sondern noch anderes Zeugs. Da ich gerne weiß, welche Dienste dort insg. laufen, mache ich es so herum ;)


    Bei Deinem Paketupdate am 14.04.2012 wurde ein Nvidia-Treiber installiert, der aus dem Ubuntu-Standard-Repo kommt: nvidia-current:amd64 (270.41.06-0ubuntu1, 270.41.06-0ubuntu1.1).


    Kann es sein, dass Du das main-Repo nicht eingebunden hast?


    Meine /etc/apt/sources.list.d/the-vdr-team.list:


    Hab auch mal die xine und nvidia sachen die geupdated wurden reinstalled, brachte leider keinen Erfolg...
    Nochmal ein aktueller log Auszug (kann man den nicht einklappbar machen?):



    Hat er doch schon gesagt, ist ihm zu aufgebläht und dann installiert er das Selbe wie wir.


    Auch immer wieder gerne gehört sind so Aussagen wie, "Ich installiere selber, damit ich weiß wie alles funktioniert". Komisch nur, dass das dann diejenigen sind die im Portal den meisten Support-Aufwand produzieren, weil sie eben nicht wissen wie es funktioniert.


    Gerald



    P.S.: Unhöflich finde ich Dich trotzdem. ;-)


    Ist ja gut das es nicht nur solche Leute wie mich auf der user Seite gibt ;)


    P.S.: Verraten wie ich den Titel änder, hast du mir immer noch nicht...

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert


  • Hast du sonst noch PPAs aktiv?


    handbrake:

    Code
    1. deb http://ppa.launchpad.net/stebbins/handbrake-releases/ubuntu natty main
    2. deb-src http://ppa.launchpad.net/stebbins/handbrake-releases/ubuntu natty main


    bino:

    Code
    1. deb http://ppa.launchpad.net/lion-simba/bino-mt/ubuntu natty main
    2. deb-src http://ppa.launchpad.net/lion-simba/bino-mt/ubuntu natty main


    Grüße

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert

  • P.S.: Verraten wie ich den Titel änder, hast du mir immer noch nicht...


    Wir nutzen das als Denksport-Aufabe für die Nutzer im Forum :P
    Spoiler:

    Zitat

    Einfach den ersten Post editieren und da den Titel des Threads ändern


    Versuch mal - falls noch nicht vorhanden - diese beiden Pakete nachzuinstallieren:
    xine-ui xine

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Dein Schpoiler funkt nicht ;) :)


    Büdde:

    Code
    1. sudo apt-get install xine-ui xine
    2. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    3. Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    4. Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
    5. Paket xine ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    6. referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    7. wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
    8. E: Paket »xine« hat keinen Installationskandidaten

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert

  • Dann nur xine-ui

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Bei mir läuft da nicht nur der vdr drauf, sondern noch anderes Zeugs. Da ich gerne weiß, welche Dienste dort insg. laufen, mache ich es so herum ;)


    Das ist natürlich enorm wichtig, weil es ja bekannt ist, dass die Distributions-Entwickler einen enormen Aufwand in das Verbergen von gestarteten Diensten stecken. OMG, wenn du gerne wissen willst welche Dienste laufen, warum siehst du denn nicht einfach nach?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Dann nur xine-ui


    Funkt, und nu? :)



    Das ist natürlich enorm wichtig, weil es ja bekannt ist, dass die Distributions-Entwickler einen enormen Aufwand in das Verbergen von gestarteten Diensten stecken. OMG, wenn du gerne wissen willst welche Dienste laufen, warum siehst du denn nicht einfach nach?


    Gerald


    Du musst auch überall deine Kommentare ablassen, die alles andere sind als sachdienliche Hinweise zu dem jeweiligen Problem, oder?

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert

  • Bei Deinem Paketupdate am 14.04.2012 wurde ein Nvidia-Treiber installiert, der aus dem Ubuntu-Standard-Repo kommt: nvidia-current:amd64 (270.41.06-0ubuntu1, 270.41.06-0ubuntu1.1).


    Öhm die nvidia-currents (also die eigentlichen Treiber ?!) habt ihr doch nicht in eurem main Repo?


    Grüße

    Hart: MSI 770-C45 mit AMD Athlon II X2 240e | TT-1600 DVB-S2 | NVIDIA 9500GT | 4Gb Ram verpackt in einem SilverStone GD01 ¢ Weich: yavdr 0.5, xbmc von der .iso installiert