vdr, xineliboutput und vdr-sxfe

  • Hallo,


    habe mal eine einfache Frage an die Profis, da ich es selbst durch Lesen 1000er Threads einfach nicht hinbekomme


    Ich habe vdr-1.7.24 mit
    - http://projects.vdr-developer.…hot/xine-lib-1.2.1.tar.gz
    - git://projects.vdr-developer.org/xineliboutput.git
    erfolgreich übersetzen können.


    Wenn ich den vdr so starte

    Quote

    LANG='C' ./vdr -l 3 -c /etc/vdr -E /etc/vdr -P "xineliboutput --local=none --remote=37890"

    (habe ich hier irgendwo gefunden). So startet der vdr wie ich denke einwandfrei. Zumindest sieht /var/log/messages einwandfrei aus.


    Nun möchte ich aber local fernsehen und starte z.B vdr-sxfe so:

    Jetzt geht kurz ein Fester auf und schließt sich sofort wieder.


    Was mache ich falsch?
    Wäre toll, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, denn ich verzweifle noch.

  • Mach mal "netstat -atu"


    cu

  • Kann erstmal keinen Fehler erkennen, starte es bei mir fast gleich.
    was hast du in der allowed_hosts.conf (/etc/vdr/plugins/xineliboutput/allowed_hosts.conf) stehen?


    Steht evtl. noch etwas im vdr log von xineliboutput?


    Grüße Martin


  • Wo wird denn das vdr.log geschrieben? Habe nur /var/log/messages Ausgaben:


    Aber was heißt, du startest es fast genauso? Was ist anders? Wie lautet denn dein Aufruf?



    Edit: Kann es sein, daß der Suse Firewall hier was blockiert?

  • Mit fast mein ich das ich noch andere Plugins habe und ich glaube ein paar andere Angaben beim xineliboutput plugin aber die Port Einstellungen sind die selben.


    /var/log/message ist schon vdr. Nur wenn du im syslog was konfigurierst erhälst du eine eigene vdr.log

    Code
    1. local6.* /var/log/vdr.log


    Edit: Kann es sein, daß der Suse Firewall hier was blockiert?


    Das kannst nur DU uns sagen :) Hast du sie denn aktiv und konfiguriert?


    wie sieht es aus wenn du vdr wie folgt startest:


    Code
    1. vdr -P"xineliboutput --video=vdpau --post=tvtime:method=use_vo_driver"


    sodass du nicht mit vdr-sxfe auf xineliboutput zugreifst sondern xineliboutput direkt eine Ausgabe öffnet?
    Wenn das schon nicht funktioniert ist irgendwo anders was faul.


    Grüße Martin

  • Hi,


    ja habe firwall aktiviert. Aber so wie ihn Suse standardmässig einstellt.
    nachträgliches Edit: stoppen des Firewall brachte auch nichts. Selber Effekt. :-(



    Fenster geht kurz auf und beendet sich wieder :-(

    Alle ... bedeuten, die darüber liegende Zeile wird mehrmals wiederholt.


    Gruß
    vdr_user

  • Hi,


    klappt bei mir leider auch nicht.
    Habe es mal mit --verbose gestartet (zeigt mehr)

    Und wie startet du den vdr selbst ?


    Also ich verzweifle hier noch.

  • Installier xineliboutput richtig. make install im vdr-Verzeichnis und make install im Verzeichnis PLUGINS/src/xineliboutput sonst fehlen xine-lib die notwendigen Plugins xineplug_inp_xvdr.so, xineplug_post_audiochannel.so, xineplug_post_autocrop.so und xineplug_post_swscale.so (werden je nach xine-lib-Version nach /usr/lib/xine/plugins/2.1installiert).


    Gruß