[erledigt]Problem mit XBMC und XVDR - Umschalten auf anderen Transponder

  • Guten Abend VDR-Gemeinde,


    ich hoffe das mir jetzt nicht der Kopf abgerissen wird, aber ich habe ein Problem mit tvheadend und hoffe das mir hier jemand helfen kann. Ich habe mir vor kurzem eine TeVii S480 zugelegt und in meinen HTPC eingebaut:


    Hardware:
    Intel Core i3 2100T
    4GB RAM
    Nvidia GT 520
    und die besagte TeVii S480


    Software:
    ArchLinux x64 Kernel 3.0 (Die treiber sind also schon drin)
    XBMC Pre-Eden git
    HTS Tvheadend git-d66746c



    So wie es aussieht wird die Karte korrekt erkannt und funktioniert


    Code
    1. [ 4.778681] dvb-usb: found a 'TeVii S660 USB' in cold state, will try to load a firmware[ 4.833628] dvb-usb: downloading firmware from file 'dvb-usb-s660.fw'[ 4.985619] dvb-usb: found a 'TeVii S660 USB' in warm state.[ 5.374022] dvb-usb: TeVii S660 USB successfully initialized and connected.



    Wenn ich mit szap einen Kanal einstelle, scheint das auch zu funktionieren... (ich kann auch mit mplayer drauf zugreifen und anschauen)


    Code
    1. reading channels from file '/home/xbmc/szap/channels.conf'
    2. zapping to 357 'ARTE':sat 0, frequency = 11934 MHz V, symbolrate 27500000, vpid = 0x00a8, apid = 0x0070 sid = 0x1fecusing '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'status 00 | signal bb80 | snr 8f48 | ber 00000000 | unc 00000000 | status 00 | signal bb80 | snr b838 | ber ffffffff | unc 00000000 | status 00 | signal bb80 | snr 7ad0 | ber ffffffff | unc 00000000 | status 00 | signal bb80 | snr 51e0 | ber ffffffff | unc 00000000 | status 00 | signal bb80 | snr 3d68 | ber ffffffff | unc 00000000 | status 00 | signal bb80 | snr 3d68 | ber ffffffff | unc 00000000 |
    3. etc pp



    Wenn ich jetzt allerdings tvheadend starte und versuche die kanäle zu suchen passiert einfach gar nichts...


    Code
    1. [INFO]:dvb: Found adapter /dev/dvb/adapter0 (Montage Technology DS3000/TS2020) via USB (480 Mbit/s)[INFO]:dvb: Found adapter /dev/dvb/adapter1 (Montage Technology DS3000/TS2020) via USB (480 Mbit/s)[INFO]:dvr: Creating new configuration ''[WARNING]:dvr: Output directory for video recording is not yet configured for DVR configuration "". Defaulting to to "/root". This can be changed from the web user interface.[INFO]:CSA: Using SSE2 128bit parallel descrambling[NOTICE]:START: HTS Tvheadend version git-d66746c started, running as PID:9458 UID:0 GID:0, settings located in '/root/.hts/tvheadend'[INFO]:htsp: Got connection from 127.0.0.1[INFO]:htsp: 127.0.0.1: Welcomed client software: XBMC Media Center[NOTICE]:dvb: New mux "12,551,500 kHz Vertical (No satconf)" created by built-in configuration from "Astra-19.2E"



    Hat jemand eine Idee warum das nicht funktioniert? Wahrscheinlich bin ich einfach nur zu doof und hab irgend ne kleinigkeit übersehen :wand


    Grüße


    edit: wie mach ich den die zeilenumbrüche an?
    edit2: hab mal den Titel zum aktuellen Problem angepasst

    VDR: Dell Optiplex | Pentium IV | 2GB RAM | TT-S2300 Premium modded | easyVDR 0.8
    HTPC: MS-TECH MC-1200 | Core i3 2100T 35W TDP | ASUS EN520GT Passiv | 4GB RAM | 2 TB Samsung HDD | TeVii S480 | ArchLinux x64 - VDR 1.7.22 - XBMC Frodo

    The post was edited 2 times, last by the_mo ().

  • Huhu, erstmal danke für die Antwort.


    Meines Erachtens habe ich alles richtig konfiguriert. Habe jetzt einmal tvheadend 2.12 (also nicht mehr die git version) mit debug-logging gestartet und alles nochmal neu konfiguriert (Initial Scan data auf Astra 19E2 gestellt).


    so sieht es jetzt aus:


    http://img6.imagebanana.com/im…mfotoam20111231171141.png



    Interessant ist die Meldung
    Dec 31 17:11:04 dvb: "/dev/dvb/adapter0" tuning to "12,551,500 kHz Vertical (Default (Port 0, Universal LNB))" -- Front configuration failed -- Invalid argument, frequency: 2551500



    mit szap kann ich nämlich wunderbar Kanäle anwählen



    irgendwie verstehe ich das nicht.



    Grüße & guten Rutsch

    VDR: Dell Optiplex | Pentium IV | 2GB RAM | TT-S2300 Premium modded | easyVDR 0.8
    HTPC: MS-TECH MC-1200 | Core i3 2100T 35W TDP | ASUS EN520GT Passiv | 4GB RAM | 2 TB Samsung HDD | TeVii S480 | ArchLinux x64 - VDR 1.7.22 - XBMC Frodo

  • Leider bin ich kein TVHeadend Spezialist, ich habe mich für den VDR entschieden weil der CAM's out of the box unterstützt. CAM Unterstützung fehlt bei TVHeadend vollkommen. Der VDR läuft wunderbar mit XBMC, TVHeadend ist noch ziemlich Anfang und kann auch nicht mit jeder Karte die vom System erkannt wird.


    Viele Grüße und einen Guten Rutsch auch von mir.

  • Es läuft!! 8)
    Danke für den Tipp orgel... das bauen war auch garnicht so schwer wie dachte, es gibt ja archvdr


    Habe mal die neuste devel-version installiert + xvdr. Jetzt muss ich nurnoch XBMC-PVR zum laufen überreden



    Ich bleibe beim VDR :lovevdr
    Allerdings ist mir aufgefallen, dass die TeVii S480 im Gegensatz zu meiner alten TT-FF 2300 nicht so empfangsstark ist - werde morgen mal die Schüssel ein wenig justieren. Wo die Technotrend so 90% Signalstärke hat, hat die TeVii jetzt so 70-80% bei den meisten Transpondern, RTL geht aber z.B. garnicht.


    Grüße

    VDR: Dell Optiplex | Pentium IV | 2GB RAM | TT-S2300 Premium modded | easyVDR 0.8
    HTPC: MS-TECH MC-1200 | Core i3 2100T 35W TDP | ASUS EN520GT Passiv | 4GB RAM | 2 TB Samsung HDD | TeVii S480 | ArchLinux x64 - VDR 1.7.22 - XBMC Frodo

  • Sorry für den Doppelpost, aber jetzt habe ich wieder ein (kleineres) Problem:


    Also erstmal: XBMC-PVR und XVDR laufen erste Sahne.
    Allerdings kann ich nicht zwischen den Transpondern wechseln - d.h. wenn ich versuche über das XBMC-Interface einen Kanal eines anderen Transponders anwähle (z.b. von ARD auf ProSieben) funktioniert das nicht. Wenn ich aber den Kanal über das live-plugin im webbrowser wechsel und dann den Kanal anwähle, kann ich diesen (und alle anderen Sender des Transponders) in xbmc anwählen.
    Also ähnlich wie die sache mit streamdev und dem Pausiermodus.


    Die Frage ist jetzt: Welche Option muss ich umstellen um den XVDR-Plugin in XBMC zu erlauben die Kanäle zu wechseln?



    Grüße

    VDR: Dell Optiplex | Pentium IV | 2GB RAM | TT-S2300 Premium modded | easyVDR 0.8
    HTPC: MS-TECH MC-1200 | Core i3 2100T 35W TDP | ASUS EN520GT Passiv | 4GB RAM | 2 TB Samsung HDD | TeVii S480 | ArchLinux x64 - VDR 1.7.22 - XBMC Frodo

  • Hast du einen oder zwei Tuner? MIt einem Tuner hat das bei mir auch nicht funktioniert...


    Gruß
    iNOB

  • Huhu,


    erstmal danke für die schnelle Antwort.


    Ja, die TeVii hat 2 Tuner, habe aber im Moment zu testzwecken nur einen laufen - aber wie gesagt, umschalten sollte der auch mit einem (Zumal es auch direkt im VDR funktioniert)


    habe den log mal bei Pastebin hochgeladen: http://pastebin.com/XeajqpWe


    Grüße


    edit: Hab mal den Log aufgeräumt. Der Sender war im live-plugin auf den ProSieben-Transponder eingestellt, habe dann zuerst das Erste und dann RTL angewählt

    VDR: Dell Optiplex | Pentium IV | 2GB RAM | TT-S2300 Premium modded | easyVDR 0.8
    HTPC: MS-TECH MC-1200 | Core i3 2100T 35W TDP | ASUS EN520GT Passiv | 4GB RAM | 2 TB Samsung HDD | TeVii S480 | ArchLinux x64 - VDR 1.7.22 - XBMC Frodo

    The post was edited 1 time, last by the_mo ().

  • Okay! Hat sich erledigt.


    iNOB hatte den passenden Tipp. Bin heute durch die Wände geturnt und habe eine zweite Strippe gezogen und beide Tuner angeschlossen. Jetzt funktioniert es im XBMC ohne Probleme. Interessanterweise auch, wenn ich auf einem Transponder etwas aufnehme und dann zwischen zwei anderen Transpondern umschalte ;-). Naja, was soll ich sagen: Vielen Dank euch!


    Grüße

    VDR: Dell Optiplex | Pentium IV | 2GB RAM | TT-S2300 Premium modded | easyVDR 0.8
    HTPC: MS-TECH MC-1200 | Core i3 2100T 35W TDP | ASUS EN520GT Passiv | 4GB RAM | 2 TB Samsung HDD | TeVii S480 | ArchLinux x64 - VDR 1.7.22 - XBMC Frodo