DFatmo Plugin unter yaVDR 0.5 Final mit Karatelightsupport | Installationsanleitung

  • Hey danke dir :- ) :]
    Werde ich wenn ich heute dazu komme gleich testen. Das DFatmo Plugin für xbmc muss aber trotzdem installiert sein oder?
    Wie sieht das den mit xine aus da ist aber noch alles beim alten oder? D.h. ich muss wenn ich nicht über xbmc TV schauen will (wie durchflieger bereits geschrieben hat die atmodriver.h editieren) oder ?

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Quatsch kein Problem ich bin ja schon froh das du hilfst. 1000 Dank dafür. Ich werde dieses Wochenende zu testen kommen.


    Grüße
    Doc.

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • So ich habe mal gestestet. Aber bei mit kommt "output Driver faild"


    Deine settings.xml Einstellungen habe ich hier vorgenommen:
    /var/lib/vdr/.xbmc/userdata/addon_data/script.dfatmo


    Den Treiber habe ich hier her kopiert:
    /var/lib/vdr/.xbmc/addons/script.dfatmo/resources/lib/drivers


    Grüße

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • läuft DFATMO auch mit windows und karatelight? Wenn ja, wie? Ich suche mir schon nen Wolf nach ner Anleitung.


    Falscher Thread, falsches Forum.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hallo,


    läuft DFATMO auch mit windows und karatelight? Wenn ja, wie? Ich suche mir schon nen Wolf nach ner Anleitung.


    danke

    DFAtmo für XBMC läuft auch unter Windows.
    Eine Anleitung (README) gibt es hier (auch der Seite nach unten scrollen):


    https://github.com/durchflieger/DFAtmo


    P.S. Falscher Thread, falsches Forum.

    Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
    Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
    Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

  • Sorry, wenn ich das falsche Forum benutzt habe.Hallo Durchflieger, danke für deine tolle Arbeit !! Weiter so.


    Welches Forum / r Thread wäre denn der Richtige ?


    Ich benötige Support zu Windows und XBMC / DFAtmo.


    Danke!!!!!!


  • http://forum.xbmc.org/showthread.php?t=110939

    Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
    Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
    Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

  • Hi,


    ich versuche gerade ein SEDU Board Ambilight mit digitalen Stripes und DFAtmo zum laufen zu bekommen.
    Ich habe allerdings 2 Probleme:


    1. Das Seduboard kann nur 250000 (256000 geht wohl auch) und 500000 Baud. Mit stty kann ich auch nur 500000 einstellen, damit funktioniert es allerdings auf der Konsole problemlos.

    Code
    1. Farbe auf Rot z.b: echo -e "\xa5\x5a\xff\xc0\x01\xff\x00\x00\xff" > /dev/ttySEDU


    2. Das Protokoll des Seduboard ist miniDMX mit 256Byte Nutzdaten. Der proto String wird dadurch sehr lang und unter XBMC kommt dann der fehler das der proto String nur 255 Zeichen enthalten darf.

    Code
    1. x5A|xA1|Rbr|Gbr|Bbr|Rb14|Gb14|Bb14|Rb13|Gb13|Bb13|Rb12|Gb12|Bb12|Rb11|Gb11|Bb11|Rb10|Gb10|Bb10|Rb9|Gb9|Bb9|Rb8|Gb8|Bb8|Rb7|Gb7|Bb7|Rb6|Gb6|Bb6|Rb5|Gb5|Bb5|Rb4|Gb4|Bb4|Rb3|Gb3|Bb3|Rb2|Gb2|Bb2|Rb1|Gb1|Bb1|Rbl|Gbl|Bbl|Rl8|Gl8|Bl8|Rl7|Gl7|Bl7|Rl6|Gl6|Bl6|Rl5|Gl5|Bl5|Rl4|Gl4|Bl4|Rl3|Gl3|Bl3|Rl2|Gl2|Bl2|Rl1|Gl1|Bl1|Rtl|Gtl|Btl|Rt1|Gt1|Bt1|Rt2|Gt2|Bt2|Rt3|Gt3|Bt3|Rt4|Gt4|Bt4|Rt5|Gt5|Bt5|Rt6|Gt6|Bt6|Rt7|Gt7|Bt7|Rt8|Gt8|Bt8|Rt9|Gt9|Bt9|Rt10|Gt10|Bt10|Rt11|Gt11|Bt11|Rt12|Gt12|Bt12|Rt13|Gt13|Bt13|Rt14|Gt14|Bt14|Rtr|Gtr|Btr|Rr1|Gr1|Br1|Rr2|Gr2|Br2|Rr3|Gr3|Br3|Rr4|Gr4|Br4|Rr5|Gr5|Br5|Rr6|Gr6|Br6|Rr7|Gr7|Br7|Rr8|Gr8|Br8|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|0|xA5



    Ich habe 48 Kanäle 16 oben und unten und 8 links und rechts. Kanal 1 ist unten links und dann gehts im Uhrzeigersinn weiter.


    Wäre echt klasse du da noch was anpassen könntest durchflieger .


    Vielen Dank schonmal Daniel



    P.S.: Ich hab das jetzt in diesen Thread gepostet, wenn ich besser einen eigenen aufmachen soll sagt bescheid.

    SERVER: Chenbro SR105, Intel DQ77MK, Xeon E3-1220LV2 (17W TDP), 16GB Ram, 64GB SSD, 3 x 3TB HDD (ZFS Raidz1), L4M S2 V5.5 + DD DuoFlex S2, ESXi 5.1, Openindiana (NAS), Ubuntu Server 12.04 x64 mit YaVDR 5.0 Repository, Ubuntu Server 12.04 x64 mit OpenHAB
    VDR1: SilverStone LC17S
    , ASUS P5KPL, Core2Duo E6300 @ 1,4Ghz, Zotac GT520 Zone Edition, 4GB Ram, 64GB SSD, mceusb, 188 Kanal Ambilight (seduatmo)
    VDR2: Amisos X15e, AsRock Z68M/USB3, Intel G630T, ASUS GT610, 4GB Ram, 32GB SSD, IRTrans Einschalter, 96 Kanal Ambilight (seduatmo)
    VDR3: Zotax ION 330-1, Intel Atom 330, 2GB Ram, 16GB
    SSD

  • AnDann


    Im git findest du einen Stand mit entsprechenden Erweiterungen.
    Das fertige windows zip file im git ist aber noch nicht auf dieser Stand hochgezogen.
    Da komme ich erst die nächsten Tage zu. Aber du nutzt ja sowieso linux.


    Weitere Diskussion dazu bitte dann hier:
    DFAtmo der Treiber für Atmolight Controller für xbmc und xinelib basierte video player


    Welche digital Stripes hast du denn da im Einsatz?

    Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
    Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
    Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

  • Hi,


    danke werde es gleich mal testen. Die Stripes hab ich von Led-Studien.de die sind mit WS2801 controllern für jede LED, hab 3m verbaut.


    Ich habe immer 2 LED`s zu einem Kanal zusammengeschaltet, da das SEDU Borad nur 64 Kanäle kann.


    Gruß
    Daniel

    SERVER: Chenbro SR105, Intel DQ77MK, Xeon E3-1220LV2 (17W TDP), 16GB Ram, 64GB SSD, 3 x 3TB HDD (ZFS Raidz1), L4M S2 V5.5 + DD DuoFlex S2, ESXi 5.1, Openindiana (NAS), Ubuntu Server 12.04 x64 mit YaVDR 5.0 Repository, Ubuntu Server 12.04 x64 mit OpenHAB
    VDR1: SilverStone LC17S
    , ASUS P5KPL, Core2Duo E6300 @ 1,4Ghz, Zotac GT520 Zone Edition, 4GB Ram, 64GB SSD, mceusb, 188 Kanal Ambilight (seduatmo)
    VDR2: Amisos X15e, AsRock Z68M/USB3, Intel G630T, ASUS GT610, 4GB Ram, 32GB SSD, IRTrans Einschalter, 96 Kanal Ambilight (seduatmo)
    VDR3: Zotax ION 330-1, Intel Atom 330, 2GB Ram, 16GB
    SSD

  • Eine Frage, nur um sicher zu gehen (yaVDR 0.4): ich schaue TV über VDR und Filme von der Festplatte über XBMC. Unterstützt das DFatmo auch Filme schauen (also nicht TV) über XBMC? Carsten erzählte mir im Sommer, daß dies möglich wäre, daher die Nachfrage...


    Grüße
    Fux

    Hardware: Asus M3N78-EM µATX GF 8300 | AMD Sempron 140 | Display VFD USB MDM166A | DVB-S2 TT-3600 USB | RAM 1 GB | WD20EARS 2 TB
    Software: yaVDR 0.5

  • durchflieger Es läuft, nur neue version aus dem git installiert und sofort ging es an. :D Vielen Dank für die schnelle Hilfe.


    Fux Das DFAtmo besteht aus 2 Plugins eines für xine (vdr) und eines für xbmc. Musst du halt beide installieren und einstellen.

    SERVER: Chenbro SR105, Intel DQ77MK, Xeon E3-1220LV2 (17W TDP), 16GB Ram, 64GB SSD, 3 x 3TB HDD (ZFS Raidz1), L4M S2 V5.5 + DD DuoFlex S2, ESXi 5.1, Openindiana (NAS), Ubuntu Server 12.04 x64 mit YaVDR 5.0 Repository, Ubuntu Server 12.04 x64 mit OpenHAB
    VDR1: SilverStone LC17S
    , ASUS P5KPL, Core2Duo E6300 @ 1,4Ghz, Zotac GT520 Zone Edition, 4GB Ram, 64GB SSD, mceusb, 188 Kanal Ambilight (seduatmo)
    VDR2: Amisos X15e, AsRock Z68M/USB3, Intel G630T, ASUS GT610, 4GB Ram, 32GB SSD, IRTrans Einschalter, 96 Kanal Ambilight (seduatmo)
    VDR3: Zotax ION 330-1, Intel Atom 330, 2GB Ram, 16GB
    SSD

  • Für das Karatelight kann ich dir auf der Ersten Seite die Installationsanleitung ans Herz legen.


    Grüße

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Moin, Moin.
    Der Vollständigheit halber habe ich meine Anleitung der Installation des Karatelights unter Windows mit XBMC erweitert. (Auch wenn es hier ein Lunix Forum ist)
    Ich hoffe mir wird verziehen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Moin Moin,
    nach langer Abstinenz habe ich mich an yaVDR 0.5 gewagt und habe DFatmo installiert


    sudo apt-get update && sudo apt-get install dfatmo libxine-dfatmo-plugin


    danach habe ich die prozesstempates editiert


    http://www.yavdr.org/documenta….5/de/ch02s07.html#dfatmo


    in meinem Fall mit xineliboutput die Datei 20_xineliboutput-05-xineliboutputopts
    und folgenden Eintag hinzugefügt:


    XINELIBOUTPUTOPTS="$XINELIBOUTPUTOPTS --post=dfatmo:driver=serial,driver_param=/dev/ttyACM0&proto:karatelight,top=2,bottom=2,left=2,right=2,brightness=150,analyze_size=0,overscan=0,enabled=1"


    nur irgendwie geht das Licht nicht an.
    Das device /dev/ACM0 ist gelistet.


    Jemand eine Idee?


    Grüßle

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Hi ich habe noch mal alle Einstelungen überprüft, aber irgendwie schein der Wurm drin zu sein.
    Ich werde es gleich noch einmal unter xbmc ausprobieren, wobei die ja ein eigenes Plugin benutzt ?(


    Komisch

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Problem Gefunden, nur brauche ich Unterstützung ich weiß nicht wie ich das Fixen kann, denn nach jedem reboot muss ich erneut Rechte vergeben:


    Ich kann deshalb mein Karatelight nicht ansprechen, da ich keine Berechtigungen auf das Device /dev/ttyACM0 habe:


    crw-rw---- 1 root dialout 166, 0 Nov 1 11:56 ttyACM0


    Wenn ich jedoch eine sudo chmod 777 /dev/ttyACM0
    sudo stop openbox
    sudo start openbox


    Habe ich zugriff und die LEDs leuchten. Nach jedem Reboot aber wieder das selbe Spiel :( Kann mir jemand helfen bitte?


    Danke und Grüße Doc.

    MB: Asrock H77 Pro4-M ||CPU: Celeron G540 || GPU: Zotac GT520 Synergy || Tuner: DuoFlex S2, Octupus CI PCie Treiber: || HDD: Crucial M4 128GB || PSU: picoPSX 160XT, Leicke 12V-10A-120Watt 5,5x2,5mm || Case: MS-Tech LC-01Remote: Logitech Harmony 900 + IR Blaster ||extensions: 8 Kanal Karatelight

  • Hi,
    hast du eine udev rule für den Controller angelegt ???


    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)