Newbie Frage: Problem mit automatischem starten vdr yavdr

  • Hi,
    ich habe folgendes Problem:
    wenn ich meinen VDR so starte :

    Code
    1. sudo /usr/bin/vdr -l 3.7 -P streamdev-server

    dann lauscht auf 3000 ein Service und laut log schaut alles ganz normal aus.
    Ich kann den VDR jedoch nicht automatisch starten wie mache ich das?
    In der Datei vdr.default habe ich ENABLED=1 gesetzt.


    Vielleicht kann mir jemand auf die schnelle helfen?
    Besten dank, leonie

    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

  • Ich kenne leider die Kanotix- oder Debian-Version nicht genau, vermutlich braucht es noch ein Start-Stop Script in /etc/init.d - einfach in Analogie zu einem vorhandenen eins basteln und mit update-rc.d etc. die Symlinks "aktivieren".
    Ansonst, für ganz Schnelle: in die /etc/rc.local reinschreiben.

  • was hat yavdr mit debian zu tun? Was veranstaltest du da?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi,
    ich habe schon das ISO yavdr 0.4a verwendet! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Thx

    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

  • Hi,
    ich habe schon das ISO yavdr 0.4a verwendet! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Thx


    Das ISO gibt es nicht. Bei yaVDR startet der VDR automatisch, da braucht man nichts zu machen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470


  • Das ISO gibt es nicht. Bei yaVDR startet der VDR automatisch, da braucht man nichts zu machen.


    Gerald

    Anscheinend nicht bei mir und ich komme nicht dahinter wo der Fehler liegt. ;(
    Sorry, hab das in der Eile geschrieben, natürlich verwende ich diese yavdr64-0.4.0-pre1.


    Natürlich von hier geladen: http://www.yavdr.org/download/

    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

    The post was edited 1 time, last by leonie ().

  • Zitat von »gda«
    Anscheinend nicht bei mir und ich komme nicht dahinter wo der Fehler liegt. ;(


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass im Syslog nichts steht.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi,
    ich habe jetzt den Syslog angehängt. Ich konnte nichts finden, aber veilleicht bin ich ja blind!!!


    Thx

    Files

    • syslog.txt

      (76.01 kB, downloaded 309 times, last: )

    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

  • Hast du ale Updates installiert? Und bitte auch eine Kopie der /var/lib/yavdrdb.hdf

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Hi,
    ich habe jetzt den Syslog angehängt. Ich konnte nichts finden, aber veilleicht bin ich ja blind!!!


    Das kann unmöglich alles sein. Gab es ein Problem während der Installation? Hast du die Checksumme des ISOs geprüft?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi,
    2x nein, ich kann ja das ISO nochmal laden und es erneut versuchen zu installieren.


    Thx

    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

  • Hi,
    2x nein, ich kann ja das ISO nochmal laden und es erneut versuchen zu installieren.


    Thx



    Hast du ale Updates installiert? Und bitte auch eine Kopie der /var/lib/yavdrdb.hdf

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Ja, habe alle Updates gemacht, anbei nochmal das gewünschte File bin gerade am erneutem laden und brennen. Werde es heute nochmals versuchen zu installieren.


    Thx

    Files

    • yavdrdb.zip

      (329 Byte, downloaded 164 times, last: )

    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

  • mal so ne frage, ist es normale das der server auf headless arbeitet? wäre nett wenn du sowas sagen würdest du du kein normales setup hast.


    führe mal process-template /etc/init/vdr-frontend.conf aus und zeigt uns auch mal den inhalt dieser datei.

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Hier die gewünschte ausgabe, das das System auf headless läuft war mir bewusst jedoch habe ich die wichtigkeit unterschätzt.


    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

  • super, dann hast du jetzt einen bug gefunden :D headless geht noh nicht.

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • sorry denk fehler.


    process-template /etc/init/vdr.conf


    und dann diese datei

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Hi,
    um nochmal alle eventuellen Fehler beim download bzw. bei der installation auszuschließen, habe ich das ISO neu geladen und die MD5 geprüft, alles ohne Fehlermeldung installiert.


    Code
    1. hp@srv01:~$ sudo process-template /etc/init/vdr.conf
    2. error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden scandir /usr/share/yavdr/templates//etc/init/vdr.conf


    Vielleicht sollte ich doch lieber die 0.3 installieren.


    Jetzt keinen headless mehr sondern alles default. praktisch ein komplett neues System.

    Derzeit läuft bei mir noch alles im TEST !!! Baue gerade alles auf yaVDR um.


    Testumgebung: yavdr64-0.4.0-pre1
    Hardware: Noname PC mit Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual

  • Quote


    Ich kenne leider die Kanotix- oder Debian-Version nicht genau, vermutlich braucht es noch ein Start-Stop Script in /etc/init.d - einfach in Analogie zu einem vorhandenen eins basteln und mit update-rc.d etc. die Symlinks "aktivieren".
    Ansonst, für ganz Schnelle: in die /etc/rc.local reinschreiben.


    was hat das alles noch mit yavdr zu tun ???


    so macht man "es" mit sicherheit kaputt ....