graphlcd (base, vdr-plugin) touchcol branch (archiv)

  • wobei ich den channelname nicht verwenden wuerde. der wechselt ja manchesmal oefter als so mancher seine unterhose ... (ganz leicht ueberspitzt gesagt).


    Stimmt, aber wenn C-3PO das so will dann kann er das ja so machen, gehen tuts ja :)


    Das mit der channel.alias ist schon ne gute Sache, skinenigma nimmt entweder den Sendernamen (Fehleranfällig) oder die Channel ID (zu kryptisch). Einer meiner VDR bezogenen Träume wäre ja noch ne projektübergreifende Vereinbarung für die Logos, d.h. eine channels.alias die alle (graphlcd, graphtft, skin<irgenwas>, live usw.) nehmen und die Logos in allen Varianten in ner Flat-File-Database (die auch von allen genutzt wird).
    <irgendwo>/channelogos/<width>x<height>/<bpp>/<still|ani>/<channelalis>.<png|apng>


    Und die Programme suchen sich das best passende zur Anzeige raus (wenn gerade keins in Farbe da ist wird halt das S/W genommen, oder nen kleineres wird aufgezoomt).


    Aber ich schweife ab... Aber loswerden musste ich das mal wieder ;)


    Wobei ich so eine Verzeichnisstruktur erstmal gerne als Vereinbarung für graphlcd vorschlagen würde, das mit dem _l und _m wird ja irgendwann unübersichtlich, und die mit den hochauflösenden Displays wollen irgenwann bestimmt mal mehr als 64x48.


    cu

  • endlich das neue ATV-logo und servus tv.


    habe wie bloed nach aktuelleren logos gesucht, aber nur 100e aeltere sammlungen gefunden.


    Keine_Ahnung :
    wenns nach mir ginge, fliegen die logos sowieso aus graphlcd hinaus und es gaebe einen einheitlichen platz, wo alle logos fuer alle moeglichen plugins/anwendungen gesammelt werden (und wenns nur fuer die VDR-galaxie ist). ich will das zeug jdnfalls nicht sammeln, warten und verteilen. und wenns im GIT ist :) (auch wenn ein VCS eigentlich der falsche platz fuer binary-collections ist ;-)
    ausserdem teste ich ja auch jetzt mit logos, die von text2skin-skins kommen.

  • GIT wäre auch meine erste Idee, aber dann kommen ja wieder die Copyright Probleme (die ich in diesem Zusammenhang absolut albern finde).


    Autodownload für Lyngsat, nun ja, die Quallität ist miserabel (Gerade die falschen antialias Kanten finde ich optisch sehr störend). Ich hab mal probiert auf diese Weise Logos für Skinenigma zu machen, aber das sahr extrem bescheiden aus, der alte Skinenigma Logopack war extrem hochwertig.
    IMHO geht sowas nicht automatisch, das geht nur mit "jeder nimmt sich mal die Zeit und bastelt eines und es wird gesammelt". Bei skinenigma habe ich die Logos wieder abgeschaltet.
    Die S/W Logos für Graphlcd die ich mir zusammengesammelt habe sehen sehr gut aus (da steckt aber AFAIK auch jemand (oder wenige) mit Handarbeit hinter). Wobei hier noch einige fehlen (da versuche ich michmal dran wenn Zeit ist, aber ich bin da extrem untalentiert drin).



    Ich verstehe auch nicht warum die Sender sowas icht in Vecktor bereitstellen und dafür freigeben? Ist doch in deren Interesse optisch ansprechend presentiert zu werden? Aber hier ist es vermutlich das selbe wie bei den EPG Daten, irgendwas freizugeben wiederspricht der Grunderziehung der Alteingessenen Manager.


    BTW: Die Text2Skin Logos die ich hier sah, sahen ja gut aus, evtl. wären die auch was für Skinenigma. Muss man nur mal nen Konverter schreiben weil skinenigma da so ganz empfindlich bei seinen Logos ist (PEr ImageMagick Convertierte nimmt skinenigma nicht). Mal sehen...


    cu

  • ich waere auf der suche nach anim senderlogos falls es welche wo gibt (fuer SAT1 gibts ein glcd (BW) als eine art 'case-study' aber das war's dann glaub ich schon).
    MNG waere zwar ein anim format, aber habe in den div. sammlungen kein animiertes senderlogo erspaehen koennen.


    wie gesagt: ich will mich um die logos nicht kuemmern und ich moechte im graphlcd auch nur die glcd behalten. um andere (farb-)logos muss sich dann jeder selber kuemmern (eine 'sammel'-adresse, die ich dann hinschreiben kann als download-link waere da dann natuerlich hilfreich :)

  • Ja, was hällst du den von der Idee eine Verzeichisstrucktur festzulegen die alle Varianten berücksichtigt (wie oben schon vorgeschlagen, png für still und mng oder apng (muss man halt festlegren) für ani)? Dann evtl. noch nen {logodir} was sich per Pluginparameter setzen lässt, und die Logos sind da erstmal aus graphlcd raus (da können sich dann erstmal die Distributionen (oder jeder interessierte User für sich selber) drin austoben (d.h. erstmal seine eigene Logosammlung pflegen) ohne im Skin oder graphlcd Quelltext rumzupatchen).
    Und wer weiss, evtl. schliessen sich dann ja sogar die anderen Plugins irgendwann mal an?


    Weil, ich sehe das Problem das jeder Skin dann andere absolute Logopfade definiert und dann jeder User das erstmal für sich im Skin fixen muss.


    Und abgesehen von der {logodir} Sache (keine Ahnung wie aufwendig das ist) ist das ja nur Vereinbarung und nix mit Programiererei. Aber IMHO ist es wichtig das einfach mal festzulegen. Dann wissen alle woran sie sind.


    Und in jeden Farbskin kommt dann ja eh sinnigerweise ein
    --
    Wenn animiertes Farblogo nicht da dann nimmt das Farblogo, ist das auch nicht da dann nimm das animierte S/W Logo, wenn das nicht da dann das S/W Logo.
    --
    Weil vollständig werden die eh niemals sein.


    cu

  • graphlcd ist der logo-pfad komplett egal. wenn man das ganze relativ zum plugin-verzeichnis von VDR macht, muss man nicht einmal etwas dazuzaubern.
    verschiedene gfx-formate / aufloesungen mischen und dann: nimm dir das beste daraus ist schon um einiges schwieriger.


    HAW HAW HAW
    habe gerade zum spass in einem testskin 'dead karl' laufen. ein animiertes gif, BW, 160x120, 1914 einzelframes :-)
    spielt schoen neben der normalen ausgabe als uebergrosses logo ;-)


    fuer alle, die dead karl noch nicht kennen: zb hier: http://funkbum.com/dead_karl/


    ist aber nicht fuer den taeglichen hausgebrauch zu empfehlen, da das zeug natuerlich speicher ende nie benoetigt ;-)
    (1914 frames, die auf 32bit/pixel aufgeblasen werden).

  • Warum .ico? Da gehen doch ganz einfach farbige PNG. Muss nur jemand malen der sich dazu berufen fühlt.


    cu

  • Diese Sammlung ist im *png Format 16 x 16.


    --> http://famfamfam.com/lab/icons/silk/


    Sehe ich das richtig, dass man nur das anzupassen braucht?


    Code
    1. .....
    2. <variable id="SymbolW" value="ImageWidth('symbols/empty.pbm')"/>
    3. <variable id="SymbolH" value="ImageHeight('symbols/empty.pbm')"/>
    4. <variable id="SymbolPitch" value="add(#SymbolW,1)"/>
    5. <variable id="SymbolTeletext" value="'symbols/teletext.pbm'"/>
    6. <variable id="SymbolDolby" value="'symbols/dolby.pbm'"/>
    7. <variable id="SymbolScrambled" value="'symbols/scrambled.pbm'"/>
    8. <variable id="SymbolMute" value="'symbols/mute.pbm'"/>
    9. <variable id="SymbolRecording" value="'symbols/recording.pbm'"/>
    10. .....
  • Genau, kann aber sein das das ImageWidth/ImageHeight nicht geht (nicht probiert, bei pbm gehts AFAIK nicht), dann einfach den Wert so eintragen.


    cu

  • Mir ist allerdings noch nicht ganz klar, was ich hier eintragen soll? ?(


    Code
    1. <variable id="SymbolW" value="ImageWidth('symbols/empty.pbm')"/>
    2. <variable id="SymbolH" value="ImageHeight('symbols/empty.pbm')"/>
    3. <variable id="SymbolPitch" value="add(#SymbolW,1)"/>
  • Im Normalfall sollte sich das alleine berrechnen.


    Mein Hinweis war nur nen Zusatz für den Fall das die Ermittlung der Höhe/Breite noch nicht funktioniert (einfach damit du das im Hinterkopf hast und dich nicht zu lange wunderst falls da was nicht geht). Einfach mal anfangen zu spielen, nicht zuviel denken ;)


    wastl : Bin mir nicht sicher, ich erinnere mich nur das bei der Umstellung von glcd auf pbm da irgendwie was nicht mehr funktionierte, habs dann aber nicht weiter verfolgt.



    Edit: Mein Ansatz ist ja da gar nicht zuviel Kram auf dem Display zu haben, aber dafür die Sache etwas dynamischer zu gestalten.
    Daher der Plan das Logo oder die Signalstärke immer 30 Sekunden im Wechsel anzuzeigen. Das geht super, allerdings hätte ich jetzt noch gerne das bei ber oder unc > 0 die Signalstärke mit blinkenden ber und/oder unc Icon dauerhaft angzeigt wird (der Gedanke ist das als Prioritätsnacheicht zu sehen, mit dem Zukunswunsch dort evtl. dann auch mal als weitere Prioritätsnachrichten Mails/Anrufe anzuzeigen).


    Nu probiere ich das so, geht aber nicht (habe schon alle erdenklichen Varianten durch), sprenkt das einfach die Möglichkeiten oder übersehe ich da was grundlegendes?



    cu

  • tja. der parser, die berechnungen zur laufzeit, usw usw sind noch ziemlich schwach. habe zwar schon ein paar verbesserungen eingebaut seit ich mich um das zeug angenommen habe, aber da gibts noch viel zu tun bis es halbwegs brauchbar ist.


    in dem von dir konkret genannten fall ist das problem, dass {DateTime:%S} einen string liefert und darum das gt() dann nicht funktioniert.

  • in dem von dir konkret genannten fall ist das problem, dass {DateTime:%S} einen string liefert und darum das gt() dann nicht funktioniert.


    Witzigerweise ist ausgerechnet das der Teil der bei mir wunderbar funktioniert ;) Weil damit läuft bei mir schon lange die Umschaltung zwischen Logo und femon.


    Weiter vorne habe ich ja mal meinen Skin gepostet, da ist das drin. Keine Ahnung ob das nur wegen einem Seiteneffekt zufällig geht, aber die Umschaltung alle 30s klappt.


    Na gut, dann lasse ich die erweiterte Spielerei erstmal.


    cu

  • interessant, bei mir funktionierts erst seitdem ich testweise in die class-defintions 2 implizite konvertierungen auf int eingebaut habe ...


    mal schauen ob ich mich wieder mal nur wo vertippt hatte...


    [EDIT]
    ok. geht innerhalb v. <block auch ohne, da da anscheinend die implizite konvertierung der class cSkinVariable zum tragen kommt.


    bei add() wirds glaube ich aber benoetigt. aber mich nervt zzt eher, dass variable, die als value funktionen haben, zur laufzeit nicht mehr ausgewertet werden (wird gleich beim parsen evaluiert und 1x fix zugewiesen. ist zwar rel. einfach zu beheben, aber es muessen natuerlich eventuelle sideeffects ausgeschlossen werden ...

  • Hallo - Ich würde gerne "mittesten" , ich hatte das plugin schon mal mit einem T6963C basiserendem Display am laufen. Das macht nicht viel her, da nur SW.
    Welche Farb Displays sind geeeignet ? , und wo bekommt man diese.
    Ich finde z.b keine Bezugsquelle für das hier häufig verwendete l4m320t Display.


    mfg.

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber