Grundsatzfrage zu Opensuse und VDR

  • Hallo allerseits,


    aus diversen Gründen versuche ich derzeit, einen VDR unter OPENSUSE 11.3 aufzusetzen.
    Die Installation von OPENSUSE ist ja natürlich kein Problem, auch habe ich diverse Repositiries hinzugefügt, den VDR installiert sowie ihn im Systemleveleditor aktiviert...
    Tja - und nun? Wie komme ich denn zu einem betrachtbaren Bild?
    Muß noch dazu sagen, daß ich als Eingabe-Device eine PVR350 nutzen muß und zur Ausgabe möchte ich eine Siemens rev 1.5 verwenden.


    Kann mir irgendwer weiterhelfen?


    Gruß,


    T.

    MSI-MS7181, AMD Sempron 1,8 MHZ, Hauppauge PVR 350, Siemens rev 1.5, 500 GB SATA Western Digital FP, DVD-Brenner, Aristec HT-200, 400 Watt Be-Quiet! Netzteil, easyVDR 0.6.08 (Standalone) --- Satellitenantenne: Derzeit keine

    The post was edited 1 time, last by televisor ().

  • kvdr (falls es das überhaupt noch für neuere KDE-Versionen gibt) oder xawtv Version 3.x (nicht 4.x), die holen beide das Bild der FF-Karte von /dev/video0
    Beides nicht so doll; IMHO fehlt da derzeit ein vernünftiges Programm ... Falls Du was besseres findest sag Bescheid ;D


    Übrigens ist das keine Grundsatzfrage/Beschränkung von openSuse sondern eine generelle Frage, wie man von einer FF-Karte heutzutage ein Bild auf dem PC-Monitor bekommt

  • televisor schreibt nicht, das er das Bild auf dem Monitor haben will - oder verstehe ich die Frage falsch.


    Zur Ausgabe auf dem TV mit einer FF KArte wird ab VDR-1.7.11 das Plugin dvdsddevice benötigt (leider)
    Das Plugin liegt aber bei.


    Wenn du aus bekannten Gründen den Tuner deaktieren will, must du den Vdr patchen. Dort

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Hallo rudirabbit und FireFly,


    danke für Eure Beiträge.
    Um den WAF nicht zu gefährden, habe ich mich an das alte Sprichwort gehalten: Never change a running system. Easyvdr 0.6 läuft nach wie vor ganz gut und ich habe im Augenblick keine Zeit, mich intensiv mit der Anpassung einer Oüensuse 11.3 zu beschäftigen, um dann eventuell das zu erreichen, was ich mir vorstelle.
    Aber trotzdem Danke für Eure Kommentare.


    Gruß,


    T.

    MSI-MS7181, AMD Sempron 1,8 MHZ, Hauppauge PVR 350, Siemens rev 1.5, 500 GB SATA Western Digital FP, DVD-Brenner, Aristec HT-200, 400 Watt Be-Quiet! Netzteil, easyVDR 0.6.08 (Standalone) --- Satellitenantenne: Derzeit keine