Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RalfW

Fortgeschrittener

  • »RalfW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Mechernich

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 16:48

Suse 9 und DVB Treiber und Kernel 2.4.21

Hallo Leute,

ich wollte gerade mal den VDR testweise auf einem andreren Rechner mit SUSE 9 installieren.

Normalerweise beginne ich immer mit:
cd /usr/src/linux
cp /boot/vmlinuz.config /usr/src/linux/.config
make oldconfig
make dep


Nun habe ich gleich das erste Problem.

In boot ist kein *.config und in /usr/src/linux ist auch dergleichen nicht zu finden.

Wie kann ich denn jetzt eine aktuelle config Datei erzeugen. damit ich oldconfig ausführen kann?

Gruss

RalfW
******************************

Gen2Vdr 2.0
ASUS K8N-E Deluxe, AMD Semperon 3000, 762 MB RAM
Nova-S + Nova SE2 + DigiStar DVB-S
Toschiba DVD-LW,
IDE 160 GB, 200 GB, S-ATA 500 GB
Wakeup Board 2.0,
Genius SW-HF5.1 5000 Beech Wood Boxenset

2

Freitag, 24. Oktober 2003, 18:16

zcat /proc/config.gz > .config
sollte dir eine aktuelle .config Datei von deinem Kernel erzeugen.

Egon

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Sanitärinstallateur

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Oktober 2003, 18:42

RE: Suse 9 und DVB Treiber und Kernel 2.4.21

Zitat

Original von RalfW
ich wollte gerade mal den VDR testweise auf einem andreren Rechner mit SUSE 9 installieren.

cp /boot/vmlinuz.config /usr/src/linux/.config

In boot ist kein *.config und in /usr/src/linux ist auch dergleichen nicht zu finden.

Wie kann ich denn jetzt eine aktuelle config Datei erzeugen. damit ich oldconfig ausführen kann?


Bei SuSE 9.0 ist es zu wissen was für ein Prozessor verwendet wird.
Bei mir habe ich einen Athlon drinnen, da lautet die Config dann so,
config-2.4.21-99-athlon also lauetet der Befehl dann auch richtig:

cp /boot/config-2.4.21-99-athlon /usr/src/linux/.config


Mfg Egon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten!

4

Mittwoch, 29. Oktober 2003, 18:45

Hier waren die Schritte unter 9.0 nicht mehr Notwendig.

MFG Ronny

Immortal Romance Spielautomat