Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Juni 2004, 20:22

[linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

Hallo!

Da mir das debtool von LinVDR noch etwas zu unausgereift ist (unterstützt derzeit noch keine preinst-, postinst-, postrm-scripts), habe ich ein Package zusammengestellt, welches die Debian-Paketverwaltung mittels APT auch auf LinVDR ermöglicht.
Allerdings ist es nur für VDR-Erweiterungen gedacht, nicht um das System von den offiziellen Debian-Servern zu aktualisieren (ist ja auch kein Debian, sondern LinVDR ;)).
Im Moment ist es so eingestellt, daß ihr damit in Kürze von mir bereitgestellte Packages installieren könnt. Durch einfache Anpassung der Konfigurationsfiles können aber auch andere LinVDR-Addon-Maintainer einen Nutzen daraus ziehen (wenn sie mögen :D).
Herunterladen könnt ihr es hier.

Installation:

1. zwei Symlinks löschen
rm /usr/bin/dpkg /usr/bin/dpkg-deb

2. Archiv entpacken
tar xjvf /path/to/file/apt_0.5.4.tar.bz2 -C /

3. Package-Liste updaten
apt-get update

Gruß,

Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DarkAngel« (22. September 2004, 18:40)


2

Mittwoch, 16. Juni 2004, 22:00

Sehr Cool.
Nur vermisse ich leider einen Link zu apt_0.5.4.tar.bz2

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


3

Mittwoch, 16. Juni 2004, 22:02

Ich habe es gefunden
apt

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


4

Mittwoch, 16. Juni 2004, 22:47

Wäre noch ganz nett wenn Du eine Anleitung geben könntest wie man die deb's am besten erstellt und wie/wohin Du es am liebsten hättest.

Vielleicht kann Luzi Dir dann ja mal ein paar deb's zur Verfügung stellen

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


5

Mittwoch, 16. Juni 2004, 22:47

Zitat

Original von decembersoul
Nur vermisse ich leider einen Link zu apt_0.5.4.tar.bz2


Ups, danke für den Hinweis. :versteck

Gruß,

Marcus

6

Mittwoch, 16. Juni 2004, 22:51

Zitat

Original von decembersoul
Wäre noch ganz nett wenn Du eine Anleitung geben könntest wie man die deb's am besten erstellt und wie/wohin Du es am liebsten hättest.

Vielleicht kann Luzi Dir dann ja mal ein paar deb's zur Verfügung stellen


Naja, Anleitungen, wie man Debian-Pakete erstellt, gibt es ja zu Hauf im Netz.

Ich hab aber leider auch nicht unbegrenzt Webspace. Man kann einfach weitere Pfade zu anderen Repositories in /etc/apt/sources.list eintragen.

Gruß,

Marcus

7

Samstag, 19. Juni 2004, 20:02

sources.list

Hallo Marcus,

hast du weitere einträge für die sources.list zur hand mit denen ich ganz normnal bei debian packete finde? leider finde ich keine original sources.list.

Dein abt-get ist genial für LinVDR!! mit debtool bin ich auch nciht zufrieden, da es keine abhängikeiten mit installiert.

oder und hast du noch weitere interessante einträge?

Gruß
André

P.S. habe gerade erfolgreich den kernel 2.6.7 mit dem bootsplash gepatched... mal sehen ob ich was zu stande bringe
SW: yavdr 0.5
Client: Intel DG41TY, E8400, 1GB RAM, SSD16GB, Nvidia G220 , Graphtft 10,4" TFT-Display
Server: Ubuntu trusty 14.04; testing-VDR + Main vom "yaVDR" team - ca.20 TB HDD, 2xDVB-s2

8

Samstag, 19. Juni 2004, 20:18

RE: sources.list

Hallo André,

andere Einträge als die offiziellen kenne ich nicht. Ich muß Dir aber davon abraten, zu versuchen von den Debian-Servern etwas zu updaten. Das mit den Abhängikeiten haut da nicht hin. LinVDR ist ein eigenes System und kein Debian!

Ein Beispiel: Du würdest versuchen Paket X zu installieren, welches von libc6 abhängig ist. Diese ist im System bereits vorhanden, aber APT weiß das nicht und versucht den ganzen Kram neu zu installieren. Das geht sicher schief. Versuch es lieber nicht!

Gruß,

Marcus

P.S.: Der Bootsplash-Kernel ist bei mir fix und fertig, mit angepassten Skripten und Progressbar ... einfach geil! Wird in ca. 1h released (muss was essen) ;)

9

Samstag, 19. Juni 2004, 20:57

Wenn Du den "bootsplash gepatched Kernel" postest kannst Du dazuschreiben was man damit machen kann, bzw was einem das bringt?

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


10

Samstag, 19. Juni 2004, 21:07

Jup, aber wir driften hier langsam vom thema ab.

Schau mal unter www.bootsplash.org.

Gruß,

Marcus

11

Mittwoch, 25. August 2004, 19:50

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

:rolleyes: Ich habe allerdings folgendes Problem: 1. Ich möchte meine WLAN USB Modul (draytek 510) zum laufen bekommen. Jetzt habe ich um den neuen Kernel installieren zu können, das apt_0.5.4 Packet installieren. Da mein PC nicht am Netz ist kann ich 3. die Package-Liste updaten apt-get update nicht durchführen. Gibt es da eine andere Möglichkeit (download und manuell updaten)?
°^°°^°
Gruß

Digiwatcher

Linvdr 0.6, TTrend 1.6, Scenic L, 1 Ghz

12

Donnerstag, 26. August 2004, 01:29

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

Zitat

Original von digiwatcher
Gibt es da eine andere Möglichkeit (download und manuell updaten)?

Klar gibt es die. Ich dachte eigentlich, daß ich dazu etwas geschrieben hätte:

Zitat

Original von DarkAngel
Sollte euer LinVDR nicht über eine Internetverbindung verfügen, dann ladet das File hier manuell runter und installiert es mit:

Quellcode

1
dpkg -i path/to/file/kernel-image-2.6.8_2.6.8.1-1_i386.deb



Gruß,

Marcus

hjs

Im Forum Zuhause

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. August 2004, 01:41

RE: sources.list

Zitat

Original von ischgucke
Dein abt-get ist genial für LinVDR!!


Jo - da schließ ich mich mal an - so läßt sich doch der Compiler und sonstiges installieren , ohne ständig nach der passenden CD zu suchen :) :)

Thx

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

14

Donnerstag, 26. August 2004, 12:23

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

Klar gibt es die. Ich dachte eigentlich, daß ich dazu etwas geschrieben hätte:

Zitat

Original von DarkAngel
Sollte euer LinVDR nicht über eine Internetverbindung verfügen, dann ladet das File hier manuell runter und installiert es mit:

Quellcode

1
dpkg -i path/to/file/kernel-image-2.6.8_2.6.8.1-1_i386.deb



Sorry, bin nicht so in Linux bewandert aber der dpkg Befehl wird bei mir erst gar nicht interpretiert, ich vermute der kommt erst mit dem apt 0.5.4 Paket mit. Oder?
°^°°^°
Gruß

Digiwatcher

Linvdr 0.6, TTrend 1.6, Scenic L, 1 Ghz

hjs

Im Forum Zuhause

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. August 2004, 12:31

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

@digiwatcher

Nimm dpkg-deb oder debtool .

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

16

Donnerstag, 26. August 2004, 13:22

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

Zitat

Original von hjs
Nimm dpkg-deb oder debtool.

Sorry, aber das ist Quatsch. Debtool unterstützt keine Scripte bei Installation und Deinstallation. Ich habe ja nicht ohne Grund als Installationsvoraussetzung das apt-package angegeben. Wo liegt das Problem, dieses zu Installieren?

Zitat

Original von digiwatcher
ich vermute der kommt erst mit dem apt 0.5.4 Paket mit. Oder?

Ja na klar, wozu sollte man es sonst installieren? Einen Beitrag weiter oben hast Du doch geschrieben, daß Du es installiert hast?

Gruß,

Marcus

hjs

Im Forum Zuhause

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. August 2004, 13:31

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

Zitat

Original von DarkAngel

Zitat

Original von hjs
Nimm dpkg-deb oder debtool.

Sorry, aber das ist Quatsch. Debtool unterstützt keine Scripte bei Installation und Deinstallation. Ich habe ja nicht ohne Grund als Installationsvoraussetzung das apt-package angegeben.


Interessant - sollte da n .deb installiert werden ? Wofür brauchts bei nem deb-package n Script ?

PS : Mit dem "Quatsch" installiere ich mc , libs und Konsorten ;D

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

18

Donnerstag, 26. August 2004, 17:25

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

:( Die Installation des apt 0.5,4 klappt nicht!

Nach deiner Installationsanleitung habe ich jetzt folgende Schritte ausgeführt:

Installation:

1. zwei Symlinks löschen
rm /usr/bin/dpkg /usr/bin/dpkg-deb

2. Archiv entpacken
tar xjvf /path/to/file/apt_0.5.4.tar.bz2 -C /

Aber Punkt drei geht nicht weil mein PC nicht am Netz ist. Daher wird auch der dpkg Befehl nicht gefunden.

Gibt es eine andere Möglichkeit das Paket zu installieren?
°^°°^°
Gruß

Digiwatcher

Linvdr 0.6, TTrend 1.6, Scenic L, 1 Ghz

19

Freitag, 27. August 2004, 14:53

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

Zitat

Original von hjs
Interessant - sollte da n .deb installiert werden ?

Ja, aber nicht ein Package für Debian, sondern für LinVDR. Das Package hat eben nur das Deb-Format.

Zitat

Wofür brauchts bei nem deb-package n Script ?

Bei Deb-Packages werden preinst, postinst, prerm und postrm Scripte unterstützt (bei debtool nicht!). Bei der Installation des Kernel werden z.b. die Symlinks in /boot auf den neuen Kernel umgebogen und die neuen Device-Nodes für die aktuellen DVB-Treiber angelegt. Bei anderen Packages wird z.B. VDR gestoppt oder ein Backup von vorhanden Dateien angelegt. Reicht das als Erklärung?

Zitat

Mit dem "Quatsch" installiere ich mc , libs und Konsorten ;D

Kannst Du ja gerne machen, aber wie gesagt, debtool löst keine Abhängigkeiten auf. Dann hast Du entweder Glück, daß da keine Abhängigkeiten sind oder diese durch LinVDR schon erfüllt sind.
Wenn Du Dir z.B. mein Package mit dem DXR3-Plugins mittels apt (oder dem dpkg aus diesem Package) installierst, wirst Du automatisch auch zur Installation des passenden Kernels und der Treiber-Module aufgefordert, insofern diese noch nicht installiert sind.

Gruß,

Marcus

20

Freitag, 27. August 2004, 14:59

RE: [linVDR-0.6 package] apt 0.5.4

Zitat

Original von digiwatcher
:( Die Installation des apt 0.5,4 klappt nicht!

Glaube ich nicht, hat sicher funktioniert. ;D

Zitat

Aber Punkt drei geht nicht weil mein PC nicht am Netz ist. Daher wird auch der dpkg Befehl nicht gefunden.

Punkt 3 ist auch nur nötig, wenn Du apt-get (also über Internet) verwenden willst, da damit das lokale Package-Repository, also ein Verzeichnis der von mir angebotenen Packages, aktualisiert wird. Wenn Du das jeweilige Package manuell runterlädst und es dann mit dpkg installierst, brauchst Du das natürlich nicht.

Zitat

Gibt es eine andere Möglichkeit das Paket zu installieren?

Nein, ich bin aber überzeugt davon, daß das Package korrekt installiert wurde, da Punkt 3 so gesehen nix mit der Installation an sich zu tun hat.
Gib doch mal ein "which dpkg" ein.

Gruß,

Marcus

Immortal Romance Spielautomat