You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

gismo82

Trainee

  • "gismo82" started this thread

Posts: 48

Location: Karlsruhe

Occupation: Student

  • Send private message

1

Tuesday, August 25th 2009, 5:57pm

Größe der VDR-Oberfläche anpassen/ändern

Hallo,

ich besitze noch ein relativ kleines Fernsehgerät im Format 4:3.

Nun werden aber die Sendungen immer häufiger im Format 16:9 ausgestrahlt (fast nur noch...).
Leider ist das OSD bei 16:9 einfach zu klein.

Gibt es die Möglichkeit, dass das OSD immer im Format 4:3, also auf Bildschirmgröße angezeigt wird, ungeachtet des Bildformates?

Wenn ja, kann mir jemand weiterhelfen?


Gruß Andreas
SMT 7020s mit gen2VDR 2.0 - Update 24

SHF

Sage

Posts: 3,861

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

2

Thursday, August 27th 2009, 1:20am

Nein, geht nicht, da das komplette Bild gestaucht wird.
Der schwarze Streifen ist (beim anamorphen Übertragungen) ausserhalb des Bildes.

Das einzige was geht ist das OSD so weit nach oben zu schieben wie es geht und möglichst Gross einzustellen.
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

Posts: 3,490

Location: mitten im Ruhrgebiet

Occupation: Dipl. Ing.

  • Send private message

3

Thursday, August 27th 2009, 1:26pm

Wenn über die Grafikkarte ausgegeben wird sollte das möglich sein,
geht hier zumindest bei 4:3 auf nem 16:9 Monitor, in den xine options von Hardware auf software stellen (oder andersrum)
nur ist das osd dann nicht mehr transparent...