Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

smart

Anfänger

  • »smart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Neu-Ulm bzw. Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. August 2004, 09:12

bearbeiten mit PVAstrumento - geht nicht

Hi,

ich hab neulich mal meine erste Aufnahme mit dem VDR gemacht(Jippie :-).
Da vdrconvert bei mir noch nicht richtig funktioniert und der VDR insgesamt auch etwas schwach auf der Brust ist, wollt ich die DVD-Erstellung auf meinem Win-Rechner machen.

Also Files mit samba auf den Win-Rechner gezogen, PVAstrumento 2.1.0.9 gestartet und dann mal machen lassen.
Nur zerhackstückt mir PVAstrumento die Dateien in lauter ca. 15 Sekunden lange Stücke.
Woran liegt das und wie kann ich es beheben?
Ist es schon richtig, dass ich die marker-Datei berücksichtigen lasse?

Wer schön, wenn mir jemand nen Tipp geben könnte.
Thx.
_____
c't-VDR v3.06, Dell Optiplex GX110 (Intel P3 866 MHz, 128 MB RAM), TT DVB-S v1.5, Hauppauge PVR250, 40 GB HDD (im Bau)

2

Donnerstag, 19. August 2004, 10:00

RE: bearbeiten mit PVAstrumento - geht nicht

CUT: Use Marks in VDR ist schon richtig
hast du vielleicht bei SPLIT irgendwas 'userdefined' gesetzt?
VDR1: Asus M3N78-EM mit Sempron 140, 2GB, Cine2 Dual DVB S2,Atric, yaVDR 0.5 stable, Gehäuse Modushop CD21
VDR2: ASUS M2N-SLI,2GB, TT1600, Zotac GT210, yaVDR 0.4 im Mozart SX Gehäuse, Atric
VDR3: Activy 300 , FF Fusi 1.3 + , Celeron 1100, Gen2Vdr AE (momentan defekt)

VDR0: Lintec Senior Gehäuse,Technotrend 1.6, Siemens D1215 Mainboard mit Celeron 1000,Pabst Lüfter, EasyVDR 0.5, KäptnKoma Display 260x64,Schäfer Front (ausgemustert)

smart

Anfänger

  • »smart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Neu-Ulm bzw. Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. August 2004, 11:07

RE: bearbeiten mit PVAstrumento - geht nicht

nein. split output ist auf "do not split"
_____
c't-VDR v3.06, Dell Optiplex GX110 (Intel P3 866 MHz, 128 MB RAM), TT DVB-S v1.5, Hauppauge PVR250, 40 GB HDD (im Bau)

hjs

Im Forum Zuhause

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. August 2004, 13:12

RE: bearbeiten mit PVAstrumento - geht nicht

Nimm mal die PVA2.1rc6 . Löppt bei mir tadellos ( wenn ich sie mal wieder benutze ) .

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

Immortal Romance Spielautomat