You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

peterh

Beginner

  • "peterh" started this thread

Posts: 5

Location: Österreich / Wien

  • Send private message

1

Sunday, December 31st 2006, 11:25am

dvd-remote

Um DVD abzuspielen verwende ich das dvd plugin. Der Rechner steht aber nicht im selben Raum, weshalb das Wechseln der DVDs sehr umständlich ist. Mit folgender Lösung werden die DVDs, in meinem Laptop eingelegt, am VDR Rechner abgespielt.

Diese Anleitung ist für Debian/Ubuntu kann aber für andere Distris angepasst werden.

Am Laptop:

apt-get install nbd-server

Bei eingelegter DVD kann dieser mittels "nbd-server 2000 /dev/hdc -r" gestartet werden (/dev/hdc ist bei mir das DVD Device).

Ein Wechseln der DVDs ist danach ohne den Dienst zu beenden jederzeit möglich.

Beendet wird der Dienst durch ein "killall nbd-server"

Um nicht das ganze jedes mal auf der Konsole einzutippen habe am Desktop
zwei Verknüpfungen angelegt.


Am VDR-Rechner:

apt-get install nbd-client

zu /etc/modules "nbd" hinzufügen (bzw. modprobe nbd zum testen)


Das Plugin dvd ist mit dem File "dvd-remote-0.1.diff" zu patchen.

cd dvd
patch -p1<dvd-remote-0.1.diff

Vor und nach jedem Zugriff auf das DVD-Device wird damit ein Shellscript gestartet, das mittels "nbd-client" das DVD-Device von meinem Laptop über das Netzwerk lokal dem VDR-Rechner als "/dev/nbd0" zur Verfügung stellt.

Pluginstartoptionen für den VDR:

vdr -u vdr -P'dvd -C /dev/nbd0 -c /home/vdr/dvdmount.sh'

Bei mir läuft VDR als user "vdr". Um Kommandos ausführen zu können, die root rechte benötigen verwende ich sudo:

/etc/sudoers:
vdr ALL=(ALL) NOPASSWD: /sbin/shutdown, /sbin/nbd-client

have fun
Peter
peterh has attached the following file:

gundel

Trainee

Posts: 121

Location: Südpfalz

  • Send private message

2

Tuesday, June 12th 2007, 8:55pm

Hallo Peter,

gibt es denn eine ähnliche Mimik zum brennen von DVD's, z.b. mit burn?

Grüße

gundel
VDR: ASRock K8 Upgrade NF3, AMD Sempron 2.6+, 512MB, 400GB, PVR350, AOpen Gehäuse
eisfair-Server: ASUS P5VD2-VM, Celeron 2.6, 512MB, 400GB

Mase

Master

Posts: 2,155

Location: Saarlouis

  • Send private message

3

Sunday, December 6th 2009, 3:51pm

Ich hab das ganze mal unter Lenny probiert. Der Client ist eine Samsung SMT7020S, der auch
mit Lenny läuft. Beim Abspielversuch erscheint zunächst das Sprachmenü der DVD. Ich wähle die
Sprache aus. Dann restartet VDR nach ein paar Sekunden.
Im Serverlog sehe ich:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.926014]   The failed "Read 10" packet command was:                            
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.926016]   "28 00 00 00 0e ce 00 00 02 00 00 00 00 00 00 00 "
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.926119] end_request: I/O error, dev hdd, sector 15160
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.926148] __ratelimit: 7 messages suppressed
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.926176] Buffer I/O error on device hdd, logical block 1895
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927212] hdd: command error: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927255] hdd: command error: error=0x50 { LastFailedSense=0x05 }
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927293] ide: failed opcode was: unknown
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927845] ATAPI device hdd:
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927871]   Error: Illegal request -- (Sense key=0x05)
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927902]   Read of scrambled sector without authentication -- (asc=0x6f, ascq=0x03)
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927949]   The failed "Read 10" packet command was:
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927951]   "28 00 00 00 0e ce 00 00 02 00 00 00 00 00 00 00 "
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.928059] end_request: I/O error, dev hdd, sector 15160
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.928088] Buffer I/O error on device hdd, logical block 1895
VDR1:
Gehäuse: Thermaltake Element Q
Mainboard: Zotac IONITX-P-E
Arbeitsspeicher: KVR1066D3N7K2/4G
HDD: 1TB SATA
500GB SATA für HDD-Archive im Front-Wechselrahmen
DVD: LG GH22NSRBBB
DVB: Digital Devices Cine S2 PCIe
OS: Debian Jessie
VDR: Dev-Version mit MainMenuHooks P
atch, div. Plugins
Sonstiges: XBMC, XFCE

VDR2:
Samsung SMT-7020S mit Wakeup-Board
HDD: 160GB 2,5" IDE
OS: Debian Wheezy
VDR:
Dev-Version mit MainMenuHooks Patch, div. Plugins

VDR3:
Raspberry Pi
OS: Raspbian
VDR:
Dev-Version mit VNSI
Sonstiges: XBMC
(noch im Aufbau)

May the force be with us!

This post has been edited 1 times, last edit by "Mase" (Dec 6th 2009, 3:51pm)


aLiEnTxC

Professional

Posts: 595

Location: in der Pfalz ;-)

Occupation: Fachinformatiker

  • Send private message

4

Monday, December 7th 2009, 8:52am

Quoted

Original von Mase

Source code

1
Dec  6 15:47:03 server kernel: [ 2065.927902]   Read of scrambled sector without authentication -- (asc=0x6f, ascq=0x03)


bin mir nicht sicher, aber liest sich, als ob dir libdvdcss fehlt...?!

Andernfalls kann der Kernel die DVD nun mal nicht lesen...
Registrierter VDR Benutzer #1500
-
yaVDR 0.5.0-alpha1 - vdr-plugin-softhddevice - Silverstone LC17 mit blauem 240x128 gLCD - NVIDIA GeForce 210 - Intel Core2 E6420 @ 2.13GHz - 1 GB RAM - ASRock P5B-DE - 500GB SATA - Medion X10 FB - 2x budget-av - DVB-C

gnapheus

Intermediate

Posts: 550

Location: erst Norden / jetzt Süden

  • Send private message

5

Monday, December 7th 2009, 12:54pm

OT:
Er hat Jehova gesagt, er hat Jehova gesagt ... :lehrer1
Mein VDR: Digitainer II Gehäuse, Asus M85M-US2H, AMD Sempron 140, 2 GB RAM, 1 TB WD Festplatte, Satelco Easywatch / Terratec Cinergy DVB-C, IR- Fernbedienung mit Atric-Einschalter, yavdr-0.3.0a

Mase

Master

Posts: 2,155

Location: Saarlouis

  • Send private message

6

Monday, December 7th 2009, 3:37pm

libdvdcss ist auf beiden installiert. Die DVD läuft am Server.
VDR1:
Gehäuse: Thermaltake Element Q
Mainboard: Zotac IONITX-P-E
Arbeitsspeicher: KVR1066D3N7K2/4G
HDD: 1TB SATA
500GB SATA für HDD-Archive im Front-Wechselrahmen
DVD: LG GH22NSRBBB
DVB: Digital Devices Cine S2 PCIe
OS: Debian Jessie
VDR: Dev-Version mit MainMenuHooks P
atch, div. Plugins
Sonstiges: XBMC, XFCE

VDR2:
Samsung SMT-7020S mit Wakeup-Board
HDD: 160GB 2,5" IDE
OS: Debian Wheezy
VDR:
Dev-Version mit MainMenuHooks Patch, div. Plugins

VDR3:
Raspberry Pi
OS: Raspbian
VDR:
Dev-Version mit VNSI
Sonstiges: XBMC
(noch im Aufbau)

May the force be with us!

aLiEnTxC

Professional

Posts: 595

Location: in der Pfalz ;-)

Occupation: Fachinformatiker

  • Send private message

7

Sunday, December 13th 2009, 6:45pm

aber nunmal am client nicht.. evtl. mal das laufwerk testweise tauschen...
Registrierter VDR Benutzer #1500
-
yaVDR 0.5.0-alpha1 - vdr-plugin-softhddevice - Silverstone LC17 mit blauem 240x128 gLCD - NVIDIA GeForce 210 - Intel Core2 E6420 @ 2.13GHz - 1 GB RAM - ASRock P5B-DE - 500GB SATA - Medion X10 FB - 2x budget-av - DVB-C