Anfängerproblem: no signal

  • Hallo Forum,


    Irgendwas habe ich falsch gemacht. Vielleicht habe ich eine zu neue Revision von der Skystar Karte erwischt. Ich bekomme "No Signal" egal wie ich an dem Dink herum mache:


    meine TV-Karte: skystar 2 TV nagelneu.
    Die Installation lief problemlos.
    w_scan sagt: NO USABLE DVB CARD FOUND.
    lspci erkennt Skystar 2 DVB Card B2C2 FlexcopII.
    Installiert habe ich aber den Treiber von Technisat (siehe angehängtes README.txt)
    (How to install SkyStar 2 revision 2.8 using the binary-driver for the CX24113)
    dmesg: no frontend driver found for this B2C2/Flexcop adapter
    lsmod | grep b2c2 gibt aus:
    b2c2_flexcop_pci
    b2c2_flexcop
    dvb_core
    u.v.m
    ......... wird also erkannt oder???


    Kann mir jemand bei der Aktion behilflich sein?


    Vielen Dank im voraus,


    Flo4000

  • Quote

    Original von flo4000
    meine TV-Karte: skystar 2 TV nagelneu.
    Die Installation lief problemlos.
    w_scan sagt: NO USABLE DVB CARD FOUND.


    Du bist sicher, dass der VDR zu dem Zeitpunkt nicht lief?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hallo Gerald,


    ja 100% sicher. stp vdr....
    Ich habe auch viel Zeit vor dem Ding verbracht......


    seltsamerweise geben dmesg und w_scan Fehler aus, wogegen lspci die Karte erkennt und lsmod auch die geladenen Treiber ausgibt.

    Hast Du noch eine Idee?


    Gruß Florian

  • Hallo Stalker!


    bei mir existiert /dev/dvb/ nicht.
    Allerdings handelt es sich ja um (gentoo) gen2vdr, was ja eigendtlich nicht so ein riesiger Unterschied sein sollte.
    Können die Device-Files noch woanders liegen?
    Wie sehen die aus?



    Gruß Florian

  • hi,


    Quote

    Original von flo4000
    Allerdings handelt es sich ja um (gentoo) gen2vdr, ...


    hast du mal das update der dvb-treiber versucht?


    Code
    /_config/bin/dvb_update.sh


    vorher syncen schadet nicht. Ev. nach den update noch mal die dvb-treiber erkennen lassen. (_config/bin/detect_dvb.sh)


    Gruss Lexi

  • Hallo und Oh weh!


    dvb_update.sh:
    Skipping Packages. Run fixpagages....
    package to merge: media-tv/v4l-dvb-hg-0.1-r2
    /usr/portage
    /usr/local/portage
    Yes
    Error.... media-tv/v4l-dvb-hg-0.1-r2 failed.


    Ich führe gerade fixpackages aus...leider ohne Erfolg.
    anbei das LOG-FILE...
    Vielleicht sollte ich neu installieren?


    Gruß Florian

  • hast du vorher mal

    Code
    emerge --sync
    layman -S


    ausgeführt?


    Quote

    (_config/bin/detect_dvb.sh) ist im übrigen garnicht vorhanden.... :(


    richtig da ist das / untergegangen /_config/bin/detect_dvb.sh ist richtig. Bringt dir nur im Moment recht wenig.


    Lade mal bitte die kompletten gesammelten logs hoch.


    Gruss Lexi

  • Hallo Lexi,


    besten Dank! Ich werde es noch versuchen bevor ich das System neu aufsetze.
    Ich kann aber erst heute abend weitermachen, wenn die Kids im Bett sind......


    Gruß Florian


  • Falls noch aktuell: Gentoo kenne ich nicht, doch bisher waren alle Device-Files wenigstens in /dev. Also sollte das Kommando

    Code
    find /dev | grep frontend0

    fündig werden.


    Bei mir wird pro Karte ein Verzeichnis angelegt, z.B. bei einer Karte mit CA:

    Code
    vdr:~# ll /dev/dvb/adapter0
    total 0
    crw-rw---- 1 root video 212, 4 2009-11-22 12:43 ca0
    crw-rw---- 1 root video 212, 0 2009-11-22 12:43 demux0
    crw-rw---- 1 root video 212, 1 2009-11-22 12:43 dvr0
    crw-rw---- 1 root video 212, 3 2009-11-22 12:43 frontend0
    crw-rw---- 1 root video 212, 2 2009-11-22 12:43 net0

    Ohne CA fehlen ca0 und demux0.
    Wenn ich neue Treiber installiere, schaue ich immer zuerst nach den Devices, ob alle da sind. Wenn nicht, wird eine Karte nicht richtig eingebunden.

  • Hallo zusammen,


    ich habe mich für eine neue Installation entschieden.


    lexi


    emerge --sync---------------das ging gerade noch. Warnung Portage fehlerhaft
    emerge portage-------------ergab ARCH not set....
    rm -rf /etc/make.profile
    ln -s /usr/portage/profiles/default /etc/make.profile
    emerge portage-------------ergab ARCH not set und und und....
    layman -S---------------------garnicht auf dem System vorhanden



    Stalker


    find /dev | grep frontend0----------- nicht vorhanden.


    Die neue installation läuft gerade. Ich werde euch berichten!


    Bis später.


    Florian

  • Hallo ihr,


    habe nun alles nochmal neu gemacht und bin schon viel zufriedener.
    Ich sehe zwar immer noch kein Bild und Freevo startet nach Reboot nicht mehr.
    Dafür sind die fehlenden Details vorhanden.


    Das habe ich gemacht:


    neue Installation gen2vdr
    Ergebnis: no signal
    emerge --sync
    Ergebnis: portage installieren!
    emerge portage
    Ergebnis: No ARCH set
    rm /etc/make.profile
    ln -s /usr/portage/profiles/default-linux/x86/ /etc/make.profile
    emerge portage
    emerge layman
    etc-update (-3)


    ========================
    README SKYSTAR PATCH
    ========================


    ERGEBNIS:


    /dev/dvb/adapter0/frontend0 ist vorhanden!!!!! :)
    /_config/bin/detect_dvb.sh ist vorhanden!!!!! :)


    Freevo startet nach reboot nicht mehr... (habe ich da mit emerge und layman was kaputt überschrieben?)
    w_scan -fs -s S19E2 -o 7 >> channels.conf klappt nicht (ist der Befehl nicht korrekt für Standard Astra?)


    Gruß Florian

  • .... PS:
    der Aufruf freevo auf der Console ergibt: can't find phyton version with installed freevo.


    Da brauch ich doch bestimmt nur ein emerge freevo???


    Florian

  • hi,


    dann mach jetzt mal


    /_config/install/init.sh


    ggf. danach reboot


    für astra ist ne config dabei, das sollte das initscript richten ;) (falls du was an den Einstellungen zerschossen hast)


    logs hochladen vergessen? Signatur befüllen hilft auch. Da brauch man nicht immer den ganzen Tread durchwühlen...


    Gruss Lexi

  • Quote

    Original von flo4000
    Da brauch ich doch bestimmt nur ein emerge freevo???


    das ist mit Vorsicht zu geniesen! Kannst ja mal vorsichtig nachschauen was emerge -av freevo liefert.

  • kannst du bitte die g2v eigene logfunktion nutzen?


    Quote

    logs einsammeln


    Ueber Menu->Befehle werden die Logs gesammelt und unter /tmp/g2v_log.tgz (bei der 2.0 werden noch Zahlen an das log-file angehängt) archiviert. Falls ein USB Geraet eingesteckt wirds gleich darauf kopiert smile.gif
    Das ermöglicht bessere Hilfe bei Anfragen. Das erstellte g2v_log.tgz sollte noch den Beitrag beigefügt werden. Sollte der vdr nicht laufen kann man das erstellen mittels /_config/bin/g2v_log.sh in der Konsole vornehmen. (beim kopieren auf usb stick bitte noch Sicherheitshalber ca. 30 sek. warten bis der abgezogen wird)


    Quelle Da findet sich auch was zu Signaturen ;) Das passt hier genauso.


    Gruss Lexi

  • Ok, here we go... die Log Funktion klappt ja super!
    Bei mir hats das in .7z angelegt.
    ...habs nochmal umkopiert...
    Gruß Florian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!