[plg-dxr3] Tester gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach vdr-plugin-dxr3 Usern, die die neuen OSD-Routinen testen können und wollen. Ich habe in den letzten Wochen eine komplette Neuimplementierung der OSD-Routinen gemacht und bin mir nicht sicher, ob alles so geht, wie es vorher ging.


    Einfach die Quellen von hier herunterladen, entpacken, übersetzten und verwenden.


    Am liebsten wäre es mir, wenn Probleme mittels Ticket festgehalten werden.


    Danke,
    AC

  • Hallo,


    Du hattest hier ein 16-Farb OSD angekündigt. Sollte das schon funktionieren? Beim Härtetest mit osdpip auf 16 Graustufen gab es die bei zu vielen OSD-Farben DXR3-typischen Streifen im OSD und später einen Neustart. Oder gibt es für die 16 Farben noch irgendwelche Einschränkungen die sich mit osdpip nicht einhalten lassen?


    P.S.: Danke für's schnelle fixen der Fehlfarben - werde ich am Wochenende gleich testen.

  • Hallo,


    ja das 16-Farben OSD ist fertig. Hier mal ein kleiner VIdeo, der das osdpip Plugin
    mit der aktuellen Git-Version des Plugins zeigt:
    http://christian-gmeiner.info/osdpip.mov


    Zu erkennen ist, dass hin und wieder das PIP so dargestellt wird, wie es sein sollte. Doch leider
    ist dies nicht immer der Fall. Dies liegt an einer Limitierung der zu verwendeten Sektionen.


    Eine Region besteht aus max 15 Sektionen. Eine Region wird durch eine Start- und Endzeile definiert.
    Eine Sektion definiert die Startspalte, an welcher neue Indizes in die CLUT verwendet werden. Dadurch ist es möglich mehr als 4 Farben zu verwenden.


    Ich bin schon am schauen, wie man das Limit übergehen kann. Ich denke da an eine Teilung des
    Bitmaps in mehrere Teile und diese einzeln zu encoden. Muss mir das mal durch den Kopf gehen lassen.


    PS: Danke fürs Testen, hoffe ich bekomme noch mehr Feedback.
    PPS: Das osdpip Plugin stürzt beim mir nicht ab... auch nicht nach ca einem 15 Minuten Test.

  • Quote

    ja das 16-Farben OSD ist fertig. Hier mal ein kleiner VIdeo, der das osdpip Plugin
    mit der aktuellen Git-Version des Plugins zeigt:


    Ok, so sieht es bei mir auch aus.

    Quote

    Eine Region besteht aus max 15 Sektionen. Eine Region wird durch eine Start- und Endzeile definiert.
    Eine Sektion definiert die Startspalte, an welcher neue Indizes in die CLUT verwendet werden. Dadurch ist es möglich mehr als 4 Farben zu verwenden.


    Wie viele Regionen darf man verwenden? Lassen sich die Startspalten der Sektionen für jede Region separat definieren?

  • Quote

    Original von schmirl


    Wie viele Regionen darf man verwenden? Lassen sich die Startspalten der Sektionen für jede Region separat definieren?


    Es sieht so aus:
    - Command CHG_COLCON
    - Definition der Region #0: (starting line number, number of sections, ending line number)
    -- Section #0: (starting column number, new color, new contrast)
    -- Section #1
    ...
    -- Section #14
    - Region #1
    ...
    - end of parameter block (0f ff ff ff)


    Siehe hier Methode writeRegionInformation


    Nach ein paar Minuten bin ich auf die Idee gekommen, das Limit von 15 Sektionen so zu übergehen, dass ich mehrere CHG_COLCON Blöcke verwendet. Muss dies aber erst austesten wie
    die dxr3 Karte mit mehreren CHG_COLCON Befehlen umgeht. Wenn das klapp, wäre das die beste und einfachste Lösung.

  • Ich stehe kurz davor einen rc zu erstellen, doch möchte davor noch ein Feedback von Nutzern bekommen. Aus diesem Grund gibt es hier den aktuellen Snapshot.


    Hier gleich ein paar Limitierungen:
    .- dxr3 Treiber Version 0.17.3 wird supported. 0.17.4 macht noch Probleme.
    - StillPicture Support steht noch auf meiner TODO


    Freue mich auf jedes Feedback.