SATA CF Adapter und Asus M4N78Pro

  • Hallo zusammen,


    ich bin momentan dabei nen neuen VDR zusammen zu bauen.
    Da ich genug Speicher im Netz habe dache ich ich könnte Linux + VDR auf ner CF Karte per SATA Adapter (ST-137M von Conrad) verwenden.


    Das M4N78 Pro Board bootet leider nicht von der CF-Karte. Mit nem M3A78-CM und nem Gigabyte Intel Board gehts. Ein Update auf das neueste BIOS (1004) brachte kein Abhilfe.


    Es erscheint nur ein blinkender Cursor, das wars...


    Kennt das jemand und kann mir evtl weiter helfen?


    Viele Grüße


    Stippy

  • Hi Stippy,
    Das habe ich gefunden:
    Q11: When I connect ST-137M and CF to Mother board SATA port, BIOS can detect the CF but system hang up on Windows booting.
    A11: It is Mother board drivers issue. Please contact Mother board maker to have new SATA DRIVER update.
    Quelle: http://www.lycom.com.tw/Q&A1.htm


    Gruß Axel

    Asus P5KPL-1600 Cel.440, 2x TT-S2-1600, OCZ Vertex, Asus GT520 , Gen2VDR V3 Release :]

  • Hi Axel,


    ja, ich habe schon an ASUS geschrieben. Echt ärgerlich das es grad mit dem Board nicht geht :-(


    Evtl hat ja jemand das gleiche Problem und idealerweise ne Lösung.


    Dirk

  • Hier ein Update zum aktuellen Stand:


    Nach leichter Verwirrung bei ASUS (da hat wohl jemand meine Fehlermeldung nicht richtig gelesen) habe ich von einem ASUS Supportmitarbeiter eine neue BIOS Version mit Bitte um Test zugesandt bekommen.
    Leider besteht das Problem noch immer.


    Die Nachricht, das das Problem durch die neue BIOS-Version nicht behoben wurde habe ich am 31.08.2009 an ASUS gesendet. Bisher gab es dazu keine weitere Reaktion.


    In der Hoffnung doch weiter zu kommen habe ich nochmals an ASUS geschrieben.

  • Inzwischen hatte ich direkten (telefonischen) Kontakt zu einem Entwickler von ASUS.


    Folgende Informationen habe ich erhalten:


    - CF-Adapter werden nicht getestet.
    - Die Teams haben auch keinen Zugang zu solchen Adaptern


    Es wurde mir jedoch angeboten meinen Adapter einzuschicken. Ich denke aber das würde alles viel zu lange dauern und ich werde das jetzt anders lösen.


    Der kauf eines CF-Adapaters ist somit ein Glücksspiel.



    Es wurde mir versichert das SSD Laufwerke getestet werden und problemlos laufen sollten. Daher werde ich wohl bald auf eine SSD umsteigen.

  • Nachtrag:


    In c't 4/2010 gibt es einen Artikel über CF-Karten mit SATA interface. Dort wird auch erwähnt das man von CF-Karten nur booten kann wenn der entsprechende SATA-Port im IDE Modus läuft.


    Hoffnungsvoll hab ich das natürlich sofort ausprobiert, konnte jedoch keine Einstellung finden die funktionierte.


    Um das Thema abzuschließen habe ich jetzt eine Intel X25-V SSD gekauft. Damit bootet der VDR mal richtig schnell :-)