EPG-Daten: Uhrzeit um -1 Stunde zurück

  • Hallo,


    habe immer noch das Problem mit den EPG-Daten.
    Die Anfangszeiten von den Sendungen werden um eine Stunde (-1) falsch angezeigt.
    Die Systemzeit (Lokale Zeit) habe ich richtig eingestellt.
    Auch wenn ich die EPG-Daten lösche (/var/vdr/epg.daten) werden die EPG-Daten trozdem angezeigt.
    Auch der Befehl:

    Code
    1. svdrpsend.pl clre


    brachte keine Besserung.
    Wie komme ich wieder zu einer aktuellen Anzeige ?


    MfG


    Juergen B.

    Meine VDR's:
    Test VDR: UBUNTU 14.04 LTS, Gigabyte GAK8N51GMF, Geforce 8200, 1xWinTV-NOVA-S2-HD, LG M227WD
    Arbeitszimmer: openSuse 13.2 , Asrock K10N78, 2xWinTV NOVA-S2 HD, LG M227WD, VDR, GT430
    Wohnzimmer: UBUNTU 14.04 LTS, KODI 15.1 (SKIN ACE); GT240, 1xWinTV NOVA-S2-HD, SAMSUNG UE40 C5600


    VDR-Fan

  • die datei /var/vdr/epg.daten dient nur zur sicherung fuer vdr neustart.
    ansonsten sind die daten im speicher des vdr.


    nach clre sollten die daten erstmals weg sein und vom sender neu geholt werden.


    eine stunde falsch spricht aber fuer falsche zeiteinstellungen des systems.


    /etc/localtime und /etc/timezone sind richtig eingestellt?

  • Hallo,


    vielen Dank für den Hinweis auf /var/epg.daten.


    /etc/localtime u. etc/timezone sind bei meinem System (openSUSE 10.1) nicht vorhanden.


    Ausgabe von "date":

    Code
    1. linux-vdr2:~ # date
    2. Sun Feb 24 18:01:34 UTC 2008


    Ausgabe von "hwclock":

    Code
    1. linux-vdr2:~ # hwclock
    2. Sun Feb 24 18:01:34 2008 -0.786342 seconds


    Wie gesagt nach dem Befehl "svdrpsend.pl clre" sind noch die alten EPG-Daten vorhanden.


    MfG


    Juergen B.

    Meine VDR's:
    Test VDR: UBUNTU 14.04 LTS, Gigabyte GAK8N51GMF, Geforce 8200, 1xWinTV-NOVA-S2-HD, LG M227WD
    Arbeitszimmer: openSuse 13.2 , Asrock K10N78, 2xWinTV NOVA-S2 HD, LG M227WD, VDR, GT430
    Wohnzimmer: UBUNTU 14.04 LTS, KODI 15.1 (SKIN ACE); GT240, 1xWinTV NOVA-S2-HD, SAMSUNG UE40 C5600


    VDR-Fan