Softdevice neigt zu zeitweisen Blackouts

  • Hallo zusammen,


    ich hatte das ganze schon einmal im Mahlzeit+Softdevice-Thread gepostet, allerdings ist das alles etwas unübersichtlich geworden und ich möchte nicht glauben, dass ich der einzige bin, der das Problem hat.


    Direkt nach dem Hochfahren zeigt meine Linvdr-Installation mit Mahlzeit-Iso und Softdevice Blackout-Symptome.
    D.h. Das Bild ist kurz weg, dann wieder da, dann wieder weg. Kein zeitliches Muster zu erkennen. Der Ton läuft durch.


    Beseitigen lässt sich das durch hartes Ausschalten (5 sek Taster drücken) und erneutes Hochfahren.


    Ein Symptom noch (von dem ich denke dass es evtl etwas damit zu tun hat): Nach dem Drücken des Ausschalters (diesmal normales herunterfahren, also nur kurz drücken, bzw. per Fernbedienung) halten Bild und Ton kurz an, kommen dann kurz wieder und dann fährt er erst herunter. Ist mein VDR unentschlossen?


    Logread spuckt das aus:


    und Dmesg das:

    (Hab Dmesg mal komplett gepostet, vielleicht übersehe ich was)


    Hat jemand einen Lösungsansatz? Irgendwie nervt das.


    Und bevor ich noch einen Thread aufmache noch eine ganz andere Frage anbei: Warum knackt ALSA beim hoch-/runterfahren und wie lässt sich das abstellen? Ich kann mir nicht vorstellen dass meine Lautsprecher das mögen. Von mir ganz zu schweigen...


    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!


    Grüße
    Marc

    Full-Budget: Athlon XP 2600+ auf Asrock K7VT4A+, XFX Nvidia Geforce 6200, Hauppauge Nova-S Plus.
    HjsLfs 1.2.8 mit VDR 1.6.0-2 und xineliboutput.

    Edited once, last by kanotixer ().

  • Keiner?


    Fehlen noch Informationen meinerseits?


    Was mir noch aufgefallen ist:


    - Tritt nicht immer auf: gestern mittag gings nicht, gestern abend schon, heute auch.

    Full-Budget: Athlon XP 2600+ auf Asrock K7VT4A+, XFX Nvidia Geforce 6200, Hauppauge Nova-S Plus.
    HjsLfs 1.2.8 mit VDR 1.6.0-2 und xineliboutput.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!