Lirc und Peanut Linux

  • Hi ich habe mal das Peanut Linux ausprobiert
    Das ganze scheiter schon an der installation von LIRC.
    Bekomme immer wenn ich ein depmod -a mache
    unresolved symbols in /lib/modules/2.4.19/misc/lirc_serial.o


    Habe auch mal die Version von Tuum genommen nennt sich Monolith glaube ich - da gibt es keine probleme obwohl er auch den 2.4.19 Kernel nimmt.


    Komisch ist nur bei diesem Peanut linux das in der orginal version keine kernel Sources dort sind /usr/src/linux also keine Make files usw.
    Es gibt zwar ein rpm packet aber wenn ich das installiere ändert sich nix ??
    (kenne mich noch nicht so gut mit Linux aus :o))
    Habe einfach einen Kernel von http://www.Kernel.org genommen und in das Verzeichnis /usr/src/linux entpackt dann wird zwar LIRC kompiliert aber es funzt nicht.


    Mache ich da was Falsch ??
    Ach ja die Version von Tuum will ich nicht nehmen weil kein KDE dabei ist und das nach zu installieren ... ich glaube das lasse ich erst mal.


    wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte


    Gruß


    Sascha

  • So man kann anscheinend nicht einfach den Source hineinkopieren.
    habe in einem Forum bei Peanut gelesen das es so gehen würde
    # rpm --rebuild --nodeps linux 2.4.19-1.src.rpm
    na ok er legt ein neues verzeichnis an /usr/src/linux kompiliert die ganze zeit
    und wenn er fertig ist verschwindet das verzeichnis /usr/src/linux ????
    kann mir das mal jemand erkären ??

  • Und? Woran lag es?? :(

    Gruß, WWOODY
    ...
    vdr1: yaVDR 0.3 - ZOTAC IONITX-F-E, 2GB RAM, Cine S2, Antec MicroFusion/iMON LCD, BD-ROM - Atric IR + Harmony 555 - 50" Samsung Plasma
    vdr2: yaVDR 0.3 - POV ION-330-1, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, Atric IR + Harmony 555 - 32" Toshiba LCD
    vdr3: yaVDR 0.3 - FOXCONN nT-330i, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, HAMA MCE - 26" LG LCD