C'T VDR 5 + Epia M10000 + Mpeg HW Decoding

  • Hallo Leute,


    hab jetzt 3 Tage lang das Forum durchsucht, und leider bin ich nicht richtig fündiggeworden.


    Hab eine Epia M10000 mit der aktuellen VDR 5 der CT drauf.


    Ich habe einen anderen VDR mit einer Nexus-S Karte drin, funktioniert auch gut. diesen VDR möchte ich alles Server verwenden, und als Client den Epia.


    Jetzt würde gerne den int. Mpeg HW Decoder für die Wiedergabe beim TV out nutzen, das ich keine weiter FF-Karte kaufen muß.


    Im Forum gibt es eine menge Einträge über die Sache, aber einen Eintrag, was man eigentlich machen muß.


    Ich bitte euch um Hilfe.


    Grüssle Ralph

  • Habs noch nicht gemacht, aber hier ein paar Links:
    http://epialinux.org/files/epia_howto/ar01s06.html
    http://unichrome.sourceforge.net/
    Erfolgsstories VIA Epia mit softdevice/softmpeg


    Wenn dus hinbekommst kannste ja mal mailen!

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de