Web-Frontend für remote Timer (z.B. osd2web)

  • Hallo zusammen!

    Zur Erzeugung von Remote-Timern und möglicher Weise zur Verwendung von osd2web habe ich einige grundsätzliche Fragen.


    Mein Szenario:

    - VDR1: YaVDR-ansible (Focal) mit Cine 6.5 an Fernseher. Hiermit schaue ich Live-TV und habe hier die Aufnahmen abgelegt. Ich würde dieses Gerät daher als "Server" bezeichnen, auch wenn es nur dann läuft, wenn ich tatsächlich TV schaue oder eine Aufnahme durchführe.


    - Möglicher Client: Raspi, auf dem meine Haussteuerung mittels fhem sowie ein Nextcloud-Server laufen. Dieses Gerät ist permanent an. Bisher ist dort kein VDR istalliert, eine TV-Karte ist hier nicht vorhanden oder vorgesehen.


    Was ich gerne tun würde ist Folgendes:

    Da der "Server" (VDR1) nicht permanent laufen soll und muss, würde ich gerne den Client zum Programmieren von Timern und der Suche in EPG-Daten verwenden (dieser läuft sowieso permanent). Hierzu soll ein Web-Frontend genutzt werden und die Auswahl und Speicherung eines Timer-Eintrags soll auch dann zunächst lokal auf dem Client durchführbar sein, wenn der Server offline/aus ist. Schaltet man den Server ein, wird der zwischengespeicherte Timer an den Server übertragen, dort gespeichert und zum richtigen Zeitpunkt die Aufnahme gestartet.


    Ich frage mich, ob jemand ein vergleichbares Szenario bereits umgesetzt hat und welche Plugins (z.B. osd2web oder Live) oder zusätzliche Skripte hierfür erforderlich wären.


    Kann mir jemand weiterhelfen, wie hier vorzugehen wäre und was dafür erforderlich wäre?


    Vielen Dank vorab an alle VDR-Kenner!