USB Festplate wird nicht erkannt

  • Moin Moin,

    ich habe ein Problem mit meiner USB- Festplatte an einem USB 3 Port an meinem Acer Aspire Notebook.

    Die Platte funktioniert an den USB2- Anschlüssen und wird mit lsusb angezeigt:


    Code
    1. Bus 002 Device 007: ID 174c:1153 ASMedia Technology Inc. ASM2115 SATA 6Gb/s bridge

    An USB3 wird sie nicht angezeigt, während ein angeschlossener Logitechempfänger einwandfrei funktioniert.

    Auch im Syslog wir nichts zu der Platte angezeigt, wenn ich sie anschliesse.


    Betriebssystem ist Linux mint 19.01 auf Ubuntu 18.04- Basis.


    Hat jemand einen Tip für mich, wo ich ansetzen kann?


    Gruss Jan

    1:Dell PoweEdge T20; Xeon E3-1225 v3; 32GB RAM; Proxmox 5.4; MLD 5.4 als VDR-Server; 2 x Cine S2;
    2:Intel NUC i3 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub

    2:Intel NUC i5 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub
    3:Raspberry Pi 3B; MLD

  • Hast du mal geschaut, was in der Ausgabe von dmesg steht, nachdem du die Platte angeschlossen hast?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ja hatte ich. Stand nichts zu der Platte drin.

    Habe aber grade festgestellt, wenn die Platte beim booten angeschlossen ist, funktioniert sie wie gewünscht.

    Ich kann sie dann auch abtrennen und wieder anschliessen.

    1:Dell PoweEdge T20; Xeon E3-1225 v3; 32GB RAM; Proxmox 5.4; MLD 5.4 als VDR-Server; 2 x Cine S2;
    2:Intel NUC i3 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub

    2:Intel NUC i5 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub
    3:Raspberry Pi 3B; MLD