yaVDR ansible: segfaults wegen Graphicsmagic?

  • Hallo,

    vermutlich verursacht Graphicmagic segfaults in einigen Skins.

    Zuerst gesehen in nopacity, dann versucht flatplus zu installieren aber das startet nicht mal (war glaube ich auch ein segfault)

    SkinElchy und andere hatten auch segfaults. hatte dann ein paar mal segfaults in syslog von GM.

    (nicht mit nopacity, das stand selbst beim segfault)

    Dann standard Skins eingestellt und sieht bisher gut aus.


    Ich bin nicht mehr sicher, aber es ging vermutlich los als ich den scrapper und images aktiviert hatte. Deutet auch auf GM hin.


    Bin ich mit dem alleine?

    Ist VDR1 in meiner Signatur.

    Grüße, Dieter :-)

  • hatte dann ein paar mal segfaults in syslog von GM.

    Kannst du mal genauer beschreiben unter welchen Bedinungen es da zu einem Crash gekommen ist und Logauszüge liefern?


    vdr-plugin-skinelchi wurde gegen libmagick++ gebaut, skinnopacity ebenfalls (das Plugin ist noch länger ungepflegt als skindesigner und hat IIRC das Problem, dass es abschmiert, wenn eine OSD-Message angezeigt werden soll, während das Frontend detached ist).


    Skinflatplus kann IIRC nicht damit umgehen, wenn das Frontend detached gestartet wird (bei bei yavdr-ansible standardmäßig der Fall ist, prinzipiell könnte man das Frontend automatisch attachen lassen (Parameter -D aus der Konfigurationsdatei der softhddevice-Abkömmlinge rausnehmen), weil der VDR erst nach dem X-Server gestartet wird - ggf. gibt es dann aber Probleme, dass Pulseaudio nicht rechtzeitig gestartet werden kann und man verliert die Möglichkeit das Frontend beim Start für Aufnahmen detached zu lassen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)