Problem mit Satip oder VNSI?

  • Hallo zusammen,

    ich betreibe folgendes Setup:

    - DUR-line DCR 5-1-8-k Kaskade mit DUR-line D4FV Verteiler

    - Octopus Net S2 mit 4 angeschlossenen Tunern via Unicable inkl. Alphacrypt CAM und aktiver HD+ Karte

    - Rasperry PI3 als Headless - Server mit installiertem MLD 5.4 (Installierte VDR-Plugins: satip, live, vnsiserver)

    - Mehrere Kodi Boxen mit vdr-vnsi Plugin als „Endgeräte“


    Und habe dabei leider ein Problem:

    SD Sender sowie unverschlüsselte HD Sender funktionieren tadellos und zu 100% zuverlässig. Bei verschlüsselten HD Sendern klappt es immer mal wieder aktuell aber eher nur zu 5%.

    Alle HD Sender der RTL Gruppe (RTL HD, VOX HD, usw.) habe ich allerdings noch nie zum laufen bekommen.

    Als Fehlercode über den Zugriff per VNSI (Kodi) erhalte ich stehts „VNSI: Channel: no data 16“.

    Zur besseren Darstellung habe ich Beispielhaft mal per über Kodi die Sender Kabel 1 HD sowie DMAX HD laufen lassen.

    Keiner der Sender funktionierte. Hier die entsprechende Stelle im Log (Level3):

    Aktuell tippe ich auf ein Problem bei den Plugins VNSI oder SATIP.

    Hat jemand eine Idee wie ich die HD Sender zum Laufen bekomme? Oder ob es doch an etwas anderem liegt?


    Beste Grüße,

    TV-Mensch

  • Kannst du dein log lesbar posten?

  • Rasperry PI3 als Headless - Server

    Wie viele Streams/Aufnahmen parallel laufen darüber ? 2 Streams gleichzeitig ist schon absolute Kotz-grenze für den RPi durch dessen katastrophal schlechten Netzwerk Stack, in vielen Fällen (das ist natürlich Sender Bitraten abhängig) gehen noch nicht mal 2 Sender zuverlässig. Generell ist der RPi für Sat>IP Sachen, wenn der Sat>IP Server kein RTSP über TCP kann, wirklich nicht gut geeignet.


    Ansonsten probier mal nur einen Stream wirklich abzurufen oder das auf dem RPi aufzunehmen. Wenn die Aufnahme auf dem RPi klappt dann dann liegt es, wahrscheinlich, an vnsi.

  • wirbel : Entschuldige bitte. Habe den Log editiert.


    @ CvH: For das Satip Plugin gebe ich aktuell die Parameter "-d 2 -s 192.168.178.54|DVBS2-4|OctopusNet" mit. Nutze somit nur 2 der eigentlich 4 möglichen Tuner.
    Habe nach dem lesen dieses Tests wegen der möglichen Fehlerquelle auf einen USB3-Ethernet Adapter upgegradet. Geändert hat sich leider nicht wirklich etwas.


    Werde das mit dem Aufnahmen aber gleich mal ausprobieren.

    Ich glaube die Octopus unterstützt RTSP über TCP und im Satip Plugin kann ich das ja auch einstellen.
    Werde das auch mal ausprobieren und meine Ergebnisse posten.


    Vielen Dank schonmal.

  • Do you have the latest firmware on your ONet? If yes, you might want to try out the latest beta firmware as well. Your logs indicate messed up state machine between the plugin and server (455 Method Not Valid in This State) and these have detected with earlier firmware versions, IIRC. However, your issues might be related to this bug report: https://github.com/rofafor/vdr-plugin-satip/issues/42


    FYI. ONet doesn't support RTSP-over-TCP.

  • Would be interesting to log requests and responses together with rtcp messages between plugin and server.

  • Hello rofafor,
    the webinterface of my ONet indicates it is up to date.
    Where can i get a current Beta Firmware? And how can i install it? The Webinterface doesnt seem to have a manual way to upgrade?


    FYI. ONet doesn't support RTSP-over-TCP.

    Damn ok.. But it's kind of weird because of CvH comment i tried to set the transmission mode of the satip plugin to RTSP-over-TCP and it worked with the SD and free HD Channels?


    So when the Pi has problems with RTSP-over-UDP is it better to upgrade to an Intel NUC as TV Server instead?


    In that regard:
    To figure out if it's an Error based on Pi3 i configured an MLD 5.3 i386 stable system on an old notebook.
    With this configuration the HD Channels are working for i think 95% (All Channels from the RTL Group still don't work).

    But despite the working HD Channels I also get the same errors:

    Code
    1. Aug 24 18:57:16 (MLD) user.err vdr: [1580] SATIP-ERROR: Detected invalid status code 455: rtsp://192.168.178.54/ [device 1]
    2. Aug 24 18:57:16 (MLD) user.err vdr: [1580] SATIP-ERROR: Pid update failed - retuning [device 1]
  • So when the Pi has problems with RTSP-over-UDP is it better to upgrade to an Intel NUC as TV Server instead?

    Es muss kein NUC/PC sein, wäre allerdings das Optimum (mein alter J1900 langweilt sich zu Tode mit 8 Tunern). Z.B. ein Rock64 würde es z.B. auch tun - der hat ordentliche USB und Netzwerkanbindung ohne übermäßig teuer zu sein.

    To figure out if it's an Error based on Pi3 i configured

    Wenn du noch eine SD Karte übrig hast dann mach dir mal schnell LibreELEC drauf und installiere den VDR Server (dauert insgesamt keine 5min) - da kannst du nichts "verstellen" und das sollte in der Konstellation problemlos funktionieren. Evtl ist es wirklich nur verstellt.

  • So i tested the record function. At first with an free HD channel. Everything worked as it should.
    After that i tried to record a scrambled HD Channel.
    It didn't work.. and I think it crashed vdr and sort of restarted over and over again?

    Here is the Log. The Start of the recording is lost. I Think MLD cleans the log when the server restarts?

    I installed wireshark to kind of capture the networking between the MLD Server and the ONet. Should i post the entire Session? Or is there something i have to look at specifically and filter out?


    Thanks for all of your help so far!

  • Captured RTSP-only (UDP/554) traffic dump and the VDR logs from the same session should be enough for the initial analysis.

    So i captured a wireshark session filtered all of my udp traffic at port 554. I think it is a little bit more than nessesary but i dont want to cut out maybe important parts. The mld server has the ip 192.168.178.54 and the kodi vnsi frontend was 192.168.178.138.


    This was my Channelorder:

    VOX (free SD) -> ntv HD (scrambled) -> welt HD (scrambled) -> VOX (free SD) -> ZDF HD (free HD)

    Only the free SD & HD Channels worked.

    Wenn du noch eine SD Karte übrig hast dann mach dir mal schnell LibreELEC drauf und installiere den VDR Server (dauert insgesamt keine 5min) - da kannst du nichts "verstellen" und das sollte in der Konstellation problemlos funktionieren. Evtl ist es wirklich nur verstellt.


    Ich hatte wirklich noch ein paar SD Karten rumliegen und habe daher einige Tests gemacht. Ich habe Openelec und Libreelec getestet und bei beiden Versionen laufen die HD Kanäle bedeutend zuverlässiger! Und das bei, nach meiner Kenntnis, gleichen Einstellungen wie bei MLD 5.4.

    Selbst die Sender der RTL Gruppe zeigen sich nun, wenn auch mit starken Artefakten und stotterndem Sound (Siehe Screenschot im Anhang).
    Lediglich die Umschaltzeiten sind gefühlt langsamer als im Vergleich zum MLD 5.4.
    Deutet das irgendwie auf ein Netzwerkproblem hin? Es scheint mir, dass die Streams einfach sehr verzögert am Endgerät ankommen?


    Alles in allem bin ich aber schon einmal sehr glücklich. Sollte sich das Problem mit MLD 5.4 nicht lösen lassen werde ich auf jedenfall auf Libreelec als "Nicht ganz so headless"- Server umsteigen. Vielen Dank für diesen Tipp!

  • RTSP is on TCP 554; log doesnt seem to have captured any of those.