VDR 2.3.2 - Compilieren unter Gentoo

  • Guten Abend,


    hab grad versucht, die 2.3.1 zu compilieren und bin daran gescheitert. Der Grund könnte u.a. Systemd-232 sein, denn die Fehlermeldung lautete:


    Code
    1. Package libsystemd-daemon was not found in the pkg-config search path.
    2. Perhaps you should add the directory containing `libsystemd-daemon.pc'
    3. to the PKG_CONFIG_PATH environment variable
    4. No package 'libsystemd-daemon' found


    Jetzt hab ich im Changelog auf der ersten Seite gesehen, dass das in der 2.3.1 gefixt wurde.


    Leider hab ich bisher kein Ebuild für die 2.3.2 entdecken können. Die Umversionierung hat nicht funktioniert, da in der 2.3.1 noch diverse Patches enthalten sind.


    • vdr-2.3.1_gentoo.patch


    • extpng-vdr-2.3.1-gentoo-edition-v3.patch.bz2


    Brauch ich die Patches noch, oder sind die in der 2.3.2 schon integriert? Gibt's vielleicht schon irgendwo ein Ebuild?

  • musv


    Sowas gehört bitte nicht in einen Announce/News Thread, bekommt sowieso schwerlich jemand mit, sondern in einen passenden bzw. am Besten in einen eigenen Thread.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Sowas gehört bitte nicht in einen Announce/News Thread, bekommt sowieso schwerlich jemand mit, sondern in einen passenden bzw. am Besten in einen eigenen Thread.


    Sorry, hast natürlich Recht. Danke fürs Verschieben.


    Verwendest Du wirklich diesen Scheißdreck?


    Ja, und ich hatte Gentoo schon vor vielen Jahren umgestellt, als Systemd noch gar nicht richtig unter Gentoo unterstützt wurde.


    Aber die Diskussion würde wohl eher in einen Flamewar ausarten. Lassen wir's einfach dabei, dass ich Poetterings Produkten sicherlich sehr kritisch gegenüber steh, aber nach sehr ausgiebiger Überlegung für mich viele Vorteile von Systemd gefunden hab.

  • Hallo für vanilla mit openrc klappts so:


    cu Peje

    PCs
  • Hab ebenfalls das USE-Flag "vanilla" gesetzt und die 2.3.2 erfolgreich compilieren könnnen - mit Systemd-Unterstützung.


    Mit der 2.2.x hatte ich mein eigenes Startscript. Die 2.3.2 mit der mitgelieferten Systemd-Unit funktioniert klasse. Vielen Dank für die ganze Arbeit.


    Den zusätzlichen Gentoo-Patch hab ich im Übrigen nicht vermisst. Aber ich verwende VDR sowieso ausschließlich als Backend für Kodi.