Wetek Play - DVB-T2 Empfang und Wiedergabe

  • Hallo,
    ich habe hier eine openelec-dvb-C/T2 Wetek Play. Jetzt würde ich gerne mal DVB-T2 im Rhein-Main Gebiet testen.
    Sind die Treiber der Box soweit? Ich habe gestern mal enigma2 installiert und einen Suchlauf gemacht. Das Erste HD wurde auch gefunden.
    Es gab Ton aber kein Bild. Liegt das an den Treibern?
    Mit welchem OS sollte es gehen? Openelec mit lokalem tvheadend? Ich möchte nicht streamen. Also die Box auch offline nutzen...



    Danke und Gruß

  • Sicher, dass deine Wetek Play die hardwarebeschleunigte Wiedergabe von h265 beherrscht? Ich dachte, das können erst die neueren Modelle wie die Wetek Play 2: Neue wetek hub bzw. http://www.wetekforums.com/v/i…d-dvb-t2-in-germany-h-265


    Die erste Generation scheitert laut diesem Review kläglich an h265-Material in 1080p: http://www.cnx-software.com/2014/12/29/wetek-play-review/

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • DVB-T2 hat nicht zwingend was mit x265 zu tun.


    Bei mir geht das schon. Ich lasse meinen Plex Media Server die Aufnahmen transcoden ;)


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • DVB-T2 hat nicht zwingend was mit x265 zu tun.


    Im Rhein-Main-Gebiet schon, ich glaube nicht dass man dort ausländisches DVB-T2 mit h.264 empfangen kann.


    Quote

    Bei mir geht das schon. Ich lasse meinen Plex Media Server die Aufnahmen transcoden ;)


    Im Live-Betrieb? Ich schätze eher nur bei Aufnahmen und dann auch nicht in Echtzeit.


  • Im Rhein-Main-Gebiet schon, ich glaube nicht dass man dort ausländisches DVB-T2 mit h.264 empfangen kann.


    Das ist völlig egal, DVB-T2 ist ein Protokoll das nichts mit den Daten zu tun hat, die darüber gesendet werden.
    Zu dem Zeitpunkt als die Wetek Play designed wurde, war noch gar nicht klar welcher Codec im Rhein-Main-Gebiet benutzt werden würde.
    Und selbst wenn, was hätte dann passieren sollen? Hätte Wetek eine Tuner suchen sollen der nur DVB-T empfangen kann? Könnte schwierig werden.
    Oder sollen sie auf die Packung schreiben: "Nicht geeignet für das Rhein-Main-Gebiet"?


    Seit ein paar Wochen kann man 4K/HEVC über DVB-S2 empfangen. Sollen jetzt alle Tuner- und Satreceiver-Hersteller ihre Geräte zurücknehmen, weil sie nicht in
    der Lage sind 4K wiederzugeben?



    Im Live-Betrieb?


    Nein, live kann mein Fernseher selbst.

    Ich schätze eher nur bei Aufnahmen und dann auch nicht in Echtzeit.


    Natürlich in Echtzeit.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Das ist völlig egal, DVB-T2 ist ein Protokoll das nichts mit den Daten zu tun hat, die darüber gesendet werden.
    Zu dem Zeitpunkt als die Wetek Play designed wurde,


    Die Frage wurde aber nicht damals, sondern Gestern mit Bezug auf Empfang und Darstellung im Rhein-Main-Gebiet gestellt. Dort gibt es wie im Rest Deutschlands (außer in einigen grenznahen Regionen) DVB-T2 nur zusammen mit h.265.


    Und ich habe tatsächlich schon vor Monaten auf Webseiten von Herstellern Hinweise gesehen dass ihre Produkte für den zukünftigen DVB-T2 Empfang in Deutschland nicht geeignet sind.

  • Und ich habe tatsächlich schon vor Monaten auf Webseiten von Herstellern Hinweise gesehen dass ihre Produkte für den zukünftigen DVB-T2 Empfang in Deutschland nicht geeignet sind.


    Die Wetek Play ist für den Empfang von DVB-T2 aber sehr wohl geeignet.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Die Wetek Play ist für den Empfang von DVB-T2 aber sehr wohl geeignet.


    Frag doch einfach mal chris-PX ob ihm diese Aussage etwas nützt.

  • Frag doch einfach mal chris-PX ob ihm diese Aussage etwas nützt.


    Brauch ich nicht, weiß ich auch so schon, das nächste mal wird er sicherlich nicht so blauäugig sein.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Ich wollte wissen, ob es geht ohne die Wetek im netz zu haben.
    Das würde mir von Seahawk beantwortet. Danke dafür.


    gda
    Wenn du geile Ideen bekannt machen willst, dann mach einen eigenen Thread auf....sorry verstehe deine Beiträge hier nicht


    Schönes WE, der blauäugige Chris


    PS Kann geschlossen werden ✌️