Aufnahmen mit Samsung TV

  • Einfacher ist es wohl den Titel aus der Info-Datei zu greppen.


    Ohne Gewähr:


    Code
    cat $2/info | sed -n -e 's/^T //p'


    Code
    root@homeserver:/volume1/vdr/American_Beauty/2014-04-18.23.34.110-0.rec# cat info | sed -n -e 's/^T //p'
    American Beauty

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • dankefür die Vorlage, ich versuch das einzubauen.


    bin am Testen...



    REC = cat $2/info | sed -n -e 's/^T //p'


    case $1 in
    before)
    # do here whatever you would like to do right BEFORE
    # the recording $2 STARTS
    ;;
    after)
    # do here whatever you would like to do right AFTER
    # the recording $2 ENDED

    cd $2
    mv 00001.ts $REC.mpeg


    ;;
    edited)
    # do here whatever you would like to do right AFTER
    # the recording $2 has been EDITED
    ;;
    esac




    aber das funzt nicht? wieso?

  • Code
    REC=`cat $2/info | sed -n -e 's/^E //p'`

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Code
    REC=`cat $2/info | sed -n -e 's/^E //p'`


    Another useless use of cat. Warum denn nicht so?


    Code
    REC=`sed -n -e 's/^E //p' <$2/info`


    Ich schreibe das aber lieber so, kann man besser lesen.

    Code
    REC=$(sed -n -e 's/^E //p' <$2/info)


    BenStiller: meine PN nicht interessant für dich?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi zusammen,


    Nein Gerald, ich möchte Deine Vorlage auch nutzen, ich möchte nur Step by Step ran gehen und erstmal die einfachsten Dinge verstehen, das fängt ja bereits beim auslesen der info und dem umbenennen an. Das klappt schon nicht.


    folgendes Beispiel hat nicht gefunzt, ich weiss nicht warum. könnt Ihr mir das verraten?




    cp *.ts $REC.mpeg






    root@ubuntu:/srv/vdr/video.00/Next/2011-07-04.01.11.2-0.rec# mv 00002.ts "$2/$REC.ts"
    mv: Aufruf von stat für „00002.ts“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


    grüße

  • Warum das von mir nicht ging, hab ich dir ja oben schon beantwortet. Da fehlen die `, keine Ahnung, wie die Dinger heissen.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hi Chief,


    passt scho, da war ich nur zu dumm zu.
    mein Problem ist das umbennen, schau mal ein Post zuvor, wir haben parallel editiert

  • Da kannst Du ja sowas in der Art machen, ungetestet:


    Code
    for videofile in $(find "$2" \( -name "[0-9][0-9][0-9].vdr" -o -name "[0-9][0-9][0-9][0-9][0-9].ts" \)|sort)
        do
            cat "${videofile}" >> $REC.mpeg
        done

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Das hier mal probiert?


    https://github.com/forouher/VDR.bundle


    Oder das:


    http://gitlab.iphonedation.com…ive-tv-plugin/tree/master


    Weiss nicht, welches aktueller ist.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • woran liegt es dass der Plex meine Aufnahmen nicht lesen kann? Muss ich die erst konvertieren?


    Was bedeutet "nicht lesen"? Wie sieht die Aufnahme aus, also Filename und avprobe? Das vdr.bundle brauchst du nicht.


    Ich habe >400 Aufnahmen, die ich auch ohne vdr.bundle lesen kann.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi Gerald,


    die werden mir weder im Plex noch über den DLNA von Samsung gezeigt. da liegen 3 Aufnahmen drin, Endung mpeg, mp4 was auch immer. Plex ignoriert diese Inhalte.


    Name: RTL Aktuell.mpeg
    oder RTLAktuell.mpeg


    avprobe schau ich gleich

  • Das Verzeichnis hast du dem Plex Media Server als Movies bekannt gemacht? Und du hast in der Plex Web App aktualisieren ausgeführt?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • ich hab im Plex Server auf der Synology den Ordner als TV Aufnahmen tituliert und aber inhaltlich Movies und Serien (beides) versucht, es steht immer ne 0 da.

  • Also, Du kannst mich jetzt für "blond" halten, aber nun klappts, ich hab den Ordner gelöscht und neu erstellt, und flup sind die drei Aufnahmen da.... strange!
    egal, jetzt kann ich mich an Dein Skript ranmachen und versuchen es zu verstehen bzw. davon etwas umzusetzen.


    Herzlichen Dank für Eure Hilfe


    LG

  • ich hab im Plex Server auf der Synology den Ordner als TV Aufnahmen tituliert und aber inhaltlich Movies und Serien (beides) versucht, es steht immer ne 0 da.


    Ich weiß nicht so recht ob das eine Antwort auf meine Frage ist, aber tun wir mal so als ob.


    Wenn der Plex Media Server die Verzeichnisse wirklich kennt und trotzdem nichts sieht, dann tippe ich auf falsche Rechte. Wem gehört das Verzeichnis und die Dateien und unter welchem User läuft der Plex Media Server.
    Habe ich das richtig verstanden, dass der Plex Media Server auf der Synology läuft, oder stellt der NAS nur die Verzeichnisse per NFS zur Verfügung?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Also, Du kannst mich jetzt für "blond" halten, aber nun klappts, ich hab den Ordner gelöscht und neu erstellt, und flup sind die drei Aufnahmen da.... strange!


    Wie eben schon gesagt, ein Problem mit den Rechten.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • BenStiller:
    Hi,
    es gibt für aktuelle Samsung Fernseher das so genannte SamyGO-Projekt (http://www.samygo.tv/). Falls Dein Samsung Fernseher zu den unterstüzten Geräten zählt kannst Du damit ja mal versuchen auf die TS-Dateien zu zugreifen.

    MLD 5.5 mit VDR 2.6.4 & Kodi 19.4 - Gigabyte GA-F2A88XM-HD3 - AMD A8-7600 - 4 Gb RAM - Ausgabe via MSI N220GT-MD1GZ mit softhddevice & vdpau - 19.2E & 28.2E Empfang via Linux4Media L4M-Twin S2 ver 6.5 - Terratec Aureon 5.1 Fun TTP8 - Crucial m4 CT064M4SSD2 - Seagate Exos 7E8 in Scythe Quiet Drive SQD-1000 - Medion X10 RF Remote Control 20016398

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!