Bildstörungen bei Aufzeichnungen mit Cine V6

  • Hallo zusammen



    nach freundlicher Hilfestellung habe ich einen neuen Streaming/Aufnahme-SErver vor einigen Wochen aufgebaut (Cine V6 DVB-S2 mit 8 Tuner Ausbau)
    Das ganze läuft als Treamdev-Server überraschend stabil und mit den Streamdev-Clients hervorragend stabil. (99%).
    Auch habe ich über Streamdev keinerlei Bildaussetzer.


    Ich hatte die letzen Wochen noch meinen alten Aufnahme-Server für Aufnahmen in Betrieb und habe absolut keine probleme mit aufnahmen (4x Budget DVB-S Technotrend). Der läuft seit jahren abosulut stabil.


    ich habe nun auch die Aufnahmen auf den Streaming - Server verlagtert und muß hier nun in den Aufnahmen unschöne Bildfehler feststellen.
    Das ganze ist nicht reproduzierbar und tritt bei einer 2-Stunden Aufnahme 3-4x auf.


    Dabei spielt es keine Rolle welcher Client (FF Karte, RASPI oder Client mit VDPAU das ganze abspielt.


    Kann es sein dass es an der Cine liegt ?


    Die Hardware ist ausreichend performant - das Netzwerk nicht ausgelastet und dem Nas ist langweilig ....
    Im Syslog des Servers ist zu den betreffenden Zeiten nix zu finden .


    Any Ideas ?



    CU
    GTR

  • Hallo


    Ach ja - was mir aufgefallen ist:


    VDR legt teilweise unnötig neue Dateien an (also nicht erst wenn 2GB erreicht sind (eingestellte Grenze) sondern teilweise schon bei 1,7GB oder auch schon bei 700MB oder 300MB - Im Log sind dazu aber keine Fehlermeldungen zu finden und ich verstehe auch nicht warum ...


    Evtl hängt das damit zusammen ?

  • Wenn ein Fehler im Stream auftritt, dann kann es schon sein, dass bei Wiederkehr die Aufnahme in einer neuen Datei weitergeht. Aber dann müsste eigentlich irgendwas im log sein.


    Lars

  • "Unschöne Bildfehler" ist etwas vage.
    Das mit den "zerstückelten" Aufnahmen habe ich auch öfter, dann fehlen da aber in der Regel ein paar Sekunden in der Aufnahme, weil der vdr in der Zeit einen emergency exit wegen broken data stream zelebriert - das müsste aber definitiv im syslog stehen. (Bei mir gehe ich aber von zu schwacher Hardware aus, zumal es meist "zufällig" zeitnah zum Start weiterer Aufnahmen stattfindet)


    Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]