[SOLVED] HDTV sporadisch oder garnicht / frontend timed out mit DD Octopus DuoFlex

  • Hallo Zusammen,


    ich habe aktuell einige Problem weniger und wollte einfach mal eine positiven Thread eröffnen um vorallem Newbie meine Lösung zu meinen bisherigen "Anfänger Problemen" vorstellen ;-)
    Einfach aus dem Grund das es mich gestört hat, hier im Forum als Anfänger nichts ordentliches aufzufinden...


    Ich
    habe das Intel Mainboard DN2800MT mit dem Atom N2800 welches ich als
    Headless Server mit YaVDR 0.5 benutze. Eingebaut habe ich einen 4-Port
    Mini-PCIe Octopus von Digital Devices. Angeschlossen zwei DuoFlex
    DoppelTuner Karten.


    Da ich seit einem Monat von meinem Windows
    MCE7 auf den VDR umgestiegen bin, hatte ich zwar Erfahrung im Linux
    Sektor jedoch keine in Bezug auf VDR/DVB usw.


    Ich schreibe einfach mal meine Probleme mit letztendlicher Lösung auf. Betrachtet das nicht als aller Lösung aber hilft vielleicht den einem oder anderen bei ähnlichen Fehlerbildern...
    Also es war einmal... ;-)


    1. Die Installation nach Zusammenbau der o.g. Hardware von YaVDR 0.5 dauerte mehrere Stunden, die Shell hat an der Konsole gelaggt und es gab immer Fehler...
    Ursache: Der Atom N2800 ist ein Cedarview Prozessor, womit viele Karten angeblich Probleme in der Bus-Kommunikation haben.
    Lösung:
    Octopus Bridge mit einer neuen Firmware in einem
    Nicht-Cedarview-Mainboard flashen oder Support Case bei DD eröffnen und
    einschicken. Der Support ist sehr kulant!!


    2. HD-Empfang funktionierte nur manchmal und das auch nur bei bestimmten HD-Sendern
    Ursache: Ich hatte nur ein 12V 2A Steckernetzteil benutzt, wozu scheinbar manchmal die doch notwendige Leistung fehlt.
    Lösung: Ich habe mir das Gehäuse LC-Power
    1340mi Desktop Slimline Mini-ITX Gehäuse
    gekauft, wo ein 75W Steckernetzteil dabei war. Damit hatte ich ein "manchmal" weniger. HD-Empfang war bei manchen Sendern immer Verfügbar.


    3. HD-Empfang nur bei manchen Sendern möglich
    Ursache bei mir waren die Kernel Module die beim YaVDR 0.5 mitgeliefert werden.
    Lösung: Ich habe mir die Kernel Module von V4L heruntergeladen und kompiliert. Hat auf dem Atom auch einige Zeit gedauert, aber am nächsten morgen war es fertig und seitdem keine Probleme mehr mit HD-Sendern...


    927 hg clone http://linuxtv.org/hg/~endriss/media_build_experimental
    928 cd media_build_experimental
    929 make download
    930 make untar
    931 make
    932 make install
    933 reboot


    Nach
    dem Boot hat er die Kernel Module von v4l genommen... die funktionieren
    um weiten besser bei mir.... schnellere Umschaltzeiten, HD läuft stabil und keine Meldungen mehr wie :


    frontend 0/0 timed out while tuning to channel 1, tp 111493


    Ich hoffe diese Tipps helfen hier jemanden...
    Wäre cool, wenn dieser seine Erfahrungen hier einbringen kann...


    vg