0.4.0 XBMC stürzt seit update ab

  • Hallo Portal,


    bei meinem vor einer Woche neu installierten yavdr habe ich ein komisches Problem.


    Seit dem letzten aptitude dist-upgrade habe ich nach dem Umschalten auf XBMC die Fehlermeldung erhalten, dass xvdr keine Verbindung hat. Ich habe danach versucht, das xvdr-plugin in XBMC zu deaktivieren und anschließend wieder zu aktivieren. Seither stürzt XBMC gleich nach dem Start ab.


    In der /var/lib/syslog.1 steht:



    Leider habe ich nicht wirklich eine Idee, wo der Fehler liegen könnte.


    Danke!



    goldfisch

  • Hi
    Versuche mal das Umschalten der Refreshrate in XBMC zu deaktivieren.

    Server: Lian Li PC-34F, i3 530, 4GB RAM, 1x 2,5" HDD,1x 6TB, 2x2TB HDD, TV Karte Max S8, openmediavault, vdr
    Client1: Origenae M10, Zotac ION ITX P, 4GB Ram, 40GB SSD, openelec
    Client2: Raspberry, openelec
    Client3: Raspberry, openelec

  • Hallo Dott,


    danke für den Hinweis. Leider kann ich die Refreshrate in XBMC nicht mehr ändern, da XBMC gleich nach dem Start abstürzt. Ich "falle" dann immer gleich auf den VDR zurück.


    Geht die Umstellung auch irgendwo anders als im XBMC-Menü?


    Danke!



    goldfisch

  • Hallo ofenheizer,


    vielen Dank für den Tipp mit der Rückstellung per Webfrontend. Somit läuft zumindest XBMC wieder an. Leider kommen laufend Meldungen, dass XVDR die Verbindung abgebrochen hat.


    In der /var/lib/vdr/.xbmc/temp/xbmc.log sieht das so aus:



    Die /var/log/syslog sagt: