Brauche Hilfe bei der Konfiguration von VDR-Convert

  • Hallo Zusammen,


    ich versuche mich gerade durch VDR-Convert zu fitzen.


    Ich möchte vdrconvert nur für Divx/MP3/AC3/MPG nutzen



    Problem 1:


    Es hängt schon daran das vdr2mpg.sh die Aufnahme nicht findet, VDRROOT wurde in vdrconvert.env gesetzt.


    Code
    1. + case `basename $DEMUXER` in++ basename px++ ls '/var/lib/video.00/Krieg_der_Welten_2_-_Die_nächste.../2011-10-03.20.07.10-0.rec/[0-9][0-9][0-9].vdr'ls: Zugriff auf /var/lib/video.00/Krieg_der_Welten_2_-_Die_nächste.../2011-10-03.20.07.10-0.rec/[0-9][0-9][0-9].vdr nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden+ vdrfiles=


    Problem 2:


    Wenn ich eine Aufnahme zur Divx Liste hinzufüge, wird immer


    Sum = 0 MB angezeigt.



    Wie in Wiki beschrieben habe ich in der vdr2divx.sh die mencoder Option -vop auf -vf geändert.


    Hat jemand eine Idee was da falsch läuft.



    Gruss

  • Moin, Moin,


    ich bin schon ein bissel weiter gekommen.


    Quote

    Es hängt schon daran das vdr2mpg.sh die Aufnahme nicht findet.

    Quote

    2011-10-03.20.07.10-0.rec/[0-9][0-9][0-9].vdr nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

    Habe ich total übersehen, das Script scheint nach dem alten VDR Format zu suchen.
    Gibt es da einen Patch, das vdrconvert mit den TS Format klar kommt?


    Snapshot funzt leider nicht


    cvs -d :pserver:anoncvs@ddimi.homeip.net:/cvs co vdrconvert



    Grüße

  • Ich habe vor längerer Zeit in vdr2mpg.sh folgende Änderungen vorgenommen :
    (bezieht sich auf den px-Zweig, den Rest benutze ich nicht).


    142c142
    < vdrfiles=`$LS $i/*[0-9].[vt][ds]*`
    ---
    > vdrfiles=`$LS $i/[0-9][0-9][0-9].vdr`


    Da wollte ich noch alte und neue Aufnahmen behandeln können.


    148c148
    < if [ -z "$pxfiles" -a "$l" != "00001.ts" ]
    ---
    > if [ -z "$pxfiles" -a "$l" != "001.vdr" ]
    151c151
    < echo "s/00001/$pre/g" > sedcmd
    ---
    > echo "s/001/$pre/g" > sedcmd


    Und hier habe ich mir dann gesagt, dass es reicht, nur noch neue Aufnahmen zu berücksichtigen.


    Tschuess..
    Michael