Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 31. Januar 2009, 16:38

TT 3650 CI auf Suse 11.1

Hi...

Zu erst mal ein Hallo an alle, da das mein erster Beitrag ist ;)

Und nun wechsle ich gleich zu meinem Problemchen.
Ich habe die externe TV-Karte 3650 CI von Technotrend. Diese würde ich gerne auf meinem Suse 11.1 zum Laufen bekommen. Nach einer länger anhaltenden Suche bin ich auf den Treiber v4l-dvb der Seite linux-tv.org gestoßen (Klick me). Leider scheitere ich an dem make Befehl.

Nun meine zwei Fragen:

1. Könnte ich die Karte ansonsten irgendwie zum Laufen bekommen? Andere Treiber oä.?

2. Wie könnte ich das make erfolgreich ausführen? Hier die Ausgabe von make:

Quellcode

1
2
3
4
5
make -C /home/scyth/v4l-dvb/v4l make[1]: Entering directory `/home/scyth/v4l-dvb/v4l' 
Updating/Creating .config Preparing to compile for kernel version 2.6.27 
File not found: /lib/modules/2.6.27.7-9-pae/build/.config at ./scripts/make_kconfig.pl line 32, <IN> line 4.
make[1]: *** Keine Regel vorhanden, um das Target ».myconfig«,   benötigt von »config-compat.h«, zu erstellen.  
Schluss. make[1]: Leaving directory `/home/scyth/v4l-dvb/v4l' make: *** [all] Fehler 2


pae Kernel WAR einmal droben, nach der Fehlermeldung habe ich ihn durch default (der auch droben war) gänzlich ersetzt. rpm -qa | grep kernel:

Quellcode

1
linux-kernel-headers-2.6.27-2.28 kernel-default-base-2.6.27.7-9.1 kernel-default-extra-2.6.27.7-9.1 kernel-default-2.6.27.7-9.1 


So... ich poste außerdem noch gleich ein paar Zusatzinfos. lsusb ergibt:

Quellcode

1
Bus 007 Device 003: ID 0b48:300d TechnoTrend AG TT-connect CT-3650 CI 


Ich würde gerne auch lsmod posten, nur irgendwie verstehe ich den Code-Tag hier nicht so gut, weswegen es zu einer langen, einzeiligen Wurst verkommt


Danke für eure Antworten schon mal im Vorhinein!
Kubuntu 11.04
Als Mini-MedienPC fürs Wohnzimmer: Zotac Mini Mag
Karte TT 3650 CI
Beamer Acer H7530

2

Samstag, 31. Januar 2009, 23:14

Gut... irgendwie sucht make an der falschen Stelle. Er sucht bei lib/modules/[pae-kernel]. Da ich diesen aber nciht installiert habe, findet er dort nichts... er sollte den Ordner mit dem default kernel hernehmen... kann ich ihm das irgendwie beibringen?
Kubuntu 11.04
Als Mini-MedienPC fürs Wohnzimmer: Zotac Mini Mag
Karte TT 3650 CI
Beamer Acer H7530

3

Mittwoch, 11. März 2009, 11:21

Hi
Hast du mittlerweile eigentlich die 3650 zum laufen bekommen?
Wenn ja wärs klasse wenn du ne kleine Anleitung schreiben könntest - weil ich auch am überlegen bin mir so eine DVB-S2 USB Box zu kaufen, aber keine Ahnung hab wie ich das installieren soll als ziemlicher Linux-Noob...

Falls deine Box noch nicht läuft - evtl hilft dir das weiter

spitzb

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Wohnort: Rheda-wiedenbrück

Beruf: IT

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. März 2009, 17:35

Endlich kann ich auch mal helfen, statt immer nur Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Für die TT USB-Box braucht man den Liplianin - Treiber. Den bekommt man mit:

(Alles als root ausführen)

cd /usr/src
hg http://mercurial.intuxication.org/hg/s2-liplianin

wenn man vorher das Paket mercurial installiert hat. Ferner müssen die Kenelquellen installiert sein (Schema Kernel -Entwicklung). In /usr/src/linux zunächst die Kernelkonfiguration vorbereiten:

cd /usr/src/linux
make cloneconfig
make prepare

Dann im S2-liplianin - Verzeichnis einfach make aufrufen
danach kann man die Module mit make insmod laden und schon funktioniert die TT Box.

Wenn alles gut ist, kann man die Treiber auch per "make install" in das standard Modulverzeichnis installieren. Danach kann man das dvb - System auch wieder mit rcdvb starten.

Falk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »spitzb« (11. März 2009, 17:36)


Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 116

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Mai 2009, 08:49

ist die CT-3650 nicht ein DVB-C/T-Gerät? wird die wirklich von den liplianin-Treibern unterstützt, oder bezieht sich das auf das S2-Modell?
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

6

Samstag, 13. Februar 2010, 14:48

Hallo,

ich habe heute auch die 3650 DVB-S gekauft. Habe schon versucht die Treiber zu kompilieren bzw. aus dem yavdr-ppa zu installieren. Klappt an sich auch ganz gut, denn ich sehe zeitweise

Quellcode

1
2
3
dvb-usb: Technotrend TT Connect S2-3650-CI successfully initialized and connected.
[  211.269388] dvb_ca adapter 0: DVB CAM detected and initialised successfully
[  251.797746] pctv452e_power_ctrl: 1

Allerdings kann ich keine Sender empfangen oder einen Senderscan ausführen.

Bereits beim Starten meines Systems erscheint folgende vermeintlich auffällig Meldung:

Quellcode

1
pctv452e: I2C error -22; AA 5C  10 04 00 -> AA 5C  10 04 00.

Nach einem Start sehe ich dann u.a.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
[  205.020112] dvb-usb: Technotrend TT Connect S2-3650-CI successfully initialized and connected.
[  211.269388] dvb_ca adapter 0: DVB CAM detected and initialised successfully
[  251.797746] pctv452e_power_ctrl: 1
[  254.222224] dvb_ca adapter 0: DVB CAM detected and initialised successfully
[  255.445437] pctv452e_power_ctrl: 0
[  258.810340] pctv452e_power_ctrl: 1
[  261.229351] dvb_ca adapter 0: DVB CAM detected and initialised successfully
[  262.454317] pctv452e_power_ctrl: 0
[  350.231041] pctv452e_power_ctrl: 1
[  352.670292] dvb_ca adapter 0: DVB CAM detected and initialised successfully
[  353.882507] pctv452e_


Wie weiter oben bei ingostar klappt insmod nicht, was aber wohl daran liegt, dass ich nicht nur make sondern auch make install ausgeführt habe, oder!?

Wenn ich die Box beobachte, dann leuchtet - z.B. wenn ich LiveTV anklicke - die grüne Lampe, aber nach einigen Sekunden wird die Lampe wieder rot.

Hat jemand vielleicht eine Idee, was bei mir schief läuft oder was ich mal probieren könnte?

Danke schon mal.

edit: Ich verwende übrigens Mythbuntu.

edit2: Oh, ich hab versehentlich in den falschen Thread gepostet. Sollte eigentlich hier hin: http://www.vdrportal.de/board/thread.php…5523#post885523
Mythbuntu 9.10

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stevios« (13. Februar 2010, 15:06)


Immortal Romance Spielautomat