Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. November 2008, 18:27

S100 4:3 Seitenverhältnis

Hallo zusammen,

leider erweist sich die Einrichtung der S100 mit Debian etch und dem Skript von Mikka umständlicher als erwartet. Im Grunde genommen läuft alles, also MMS mit Umschaltung zum VDR, als vdr-sxfe mit xineliboutput. Leider werden auf meiner 4:3 Röhre nur Eierköpfe dargestellt. egal was ich unter den Plugineinstellungen von xineliboutput wähle, es wird keine korrekte Darstellung angezeigt. Habe zwar avards installiert, aber das startet einfach nicht, zmindest wird im Hauptmenü nur angezeigt, dass ich es starten könnte, aber es tut sich nichts. Auf einem 16:9 TV läuft alles korrekt. Wo wäre denn noch ein Ansatzpunkt zum korrekten einstellen?

Gruß, Heinzelrumpel
VDR No 1:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick

VDR No 2:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heinzelrumpel« (10. November 2008, 21:13)


2

Montag, 10. November 2008, 18:36

RE: S100 4:3 Seitenverhälnis

T-Online S100 - Scart Bildmodus umstellen:
"Das einfachste und simpelste Mittel ist das Totlegen des Schaltsignals am -> SCART-Stecker. Einfach Stecker aufschrauben, bei Pin 8 die Nase eindrücken, den Kontakt zurück ziehen, isolieren und im Stecker verstauen."

3

Montag, 10. November 2008, 20:17

RE: S100 4:3 Seitenverhälnis

Hi,

habe auf einer Seite mal Pin 8 isoliert, leider keine Veränderung. Immerhin habe ich es jetzt hinbekommen, dass das Seitenverhältnis stimmt (mit dem alten Scart-Kabel), aber nicht Fullscreen angezeigt wird, d.h. oben und unten sind die typischen Balken.
Merkwürdig. Avards will immer nocht nicht. Solch ein Problem hatte ich noch nie.

Gruß, Heizelrumpel
VDR No 1:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick

VDR No 2:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heinzelrumpel« (10. November 2008, 20:18)


4

Montag, 10. November 2008, 20:22

RE: S100 4:3 Seitenverhälnis

Ich kenne die Scripte von Mikka nicht, allerdings ist es nötig, abhängig davon ob man 4:3 oder 16:9 möchte, auch zwei Werte in der xorg.conf anzupassen (einfach mal z.B. die xorg.conf von Egalus oder Det für die S100 mal anschauen).

Beiträge: 638

Wohnort: Bremen

Beruf: Computer und Netzwerkdoktor

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2008, 20:34

Avards geht soweit ich weiss nur mit ff karten.
Läuft denn der xserver allein im "Vollbild" ?
- HTPC mit zerbasteltem Yavdr 0.6 , Origen ae X15e, MCE Remote, Asus P5N7A-VM, 1x Digibit R1, Kodi und vdr an Pana 46PZ85E
- Diverse HTPCs im Umfeld bei Familie und Freundenm die sich vor mir fürchten, mit allen möglichen gruseligen Konfigurationen.
Auch gern Debian, aber wehe jemand kommt mir mit Suse.

6

Montag, 10. November 2008, 21:02

Ja, Vollbild ist kein Problem, auch die grundsätzliche PAL-Auflösung klappt, nur halt 4:3 im Vollbild nicht. Vollbild bekomme ich nur mit Eierköppen (;-) Die xorg.conf habe ich bereits korrekt angepasst. Egalus verwendet durch sein Skript und der damit verbunden conf anscheinen einen anderen Ansatz, als Mikka.
VDR No 1:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick

VDR No 2:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick


7

Montag, 10. November 2008, 21:06

RE: S100 4:3 Seitenverhälnis

Hier mal meine xorg.conf

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
Section "ServerLayout"
        Identifier      "Multihead Layout"  
        Screen          0 "Bildschirm 0" 0 0
        Screen          1 "Bildschirm 1"  
        InputDevice     "Generic Keyboard"
        InputDevice     "Configured Mouse"
EndSection

Section "Files"
        FontPath        "/usr/share/fonts/X11/misc"
        FontPath        "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc"
        FontPath        "/usr/share/fonts/X11/cyrillic"
        FontPath        "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/cyrillic"
        FontPath        "/usr/share/fonts/X11/100dpi/:unscaled"
        FontPath        "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi/:unscaled"
        FontPath        "/usr/share/fonts/X11/75dpi/:unscaled"
        FontPath        "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi/:unscaled"
        FontPath        "/usr/share/fonts/X11/Type1"
        FontPath        "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Type1"
        FontPath        "/usr/share/fonts/X11/100dpi"
        FontPath        "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi"
        FontPath        "/usr/share/fonts/X11/75dpi"
        FontPath        "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi"
        # path to defoma fonts
        FontPath        "/var/lib/defoma/x-ttcidfont-conf.d/dirs/TrueType"
EndSection

Section "Module"
#       Load    "GLcore"
        Load    "bitmap"
        Load    "dbe"   
        Load    "ddc"   
        Load    "dri"   
        Load    "extmod"
        Load    "freetype"
        Load    "glx"
        Load    "int10"
        Load    "record"
        Load    "speedo"
        Load    "type1" 
        Load    "vbe"   
EndSection

Section "InputDevice"
        Identifier      "Generic Keyboard"
        Driver          "kbd"
        Option          "CoreKeyboard"
        Option          "XkbRules"      "xorg"
        Option          "XkbModel"      "pc105"
        Option          "XkbLayout"     "de"   
        Option          "XkbVariant"    "nodeadkeys"
EndSection

Section "InputDevice"
        Identifier      "Configured Mouse"
        Driver          "mouse"
        Option          "CorePointer"
        Option          "Device"                "/dev/input/mice"
        Option          "Protocol"              "ImPS/2"
        #Option          "Emulate3Buttons"       "true" 
EndSection

Section "Device"
    Identifier "Onboard Intel 0"
    Driver     "intel"
    VendorName "Intel(R) DEG"
    BoardName  "Embedded Graphics"
    BusID      "0:2:0"
    VideoRam   32768  
    #VideoRam     65536
    Screen     0 
    Option     "PcfVersion" "1024"
    Option     "XVideo" "0"
    Option     "pd/fs454" "1"
    Option     "Config/0/Comment" "TV Settings"
    Option     "Config/0/name" "My TV"
    Option     "Config/0/General/DisplayConfig" "2"
    Option     "Config/0/General/PortOrder" "25"   
    Option     "Config/0/General/CloneWidth" "720" 
    Option     "Config/0/General/CloneHeight" "576"
    Option     "Config/0/General/CloneRefresh" "60"
    Option     "Config/0/Port/2/name" "TV"
    Option     "Config/0/Port/2/General/Rotation" "0"
    Option     "Config/0/Port/2/General/Edid" "0"
    Option     "Config/0/Port/2/General/EdidAvail" "0"
    Option     "Config/0/Port/2/General/EdidNotAvail" "0"
    Option     "Config/0/Port/2/General/MultiDvo" "0"
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/0" "40"    # Screen Brightness (0-100)
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/1" "50"    # Color Contrast (0-100)   
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/3" "1000"  # Flicker Filter (0-1000, default is 1000)
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/4" "10"    #"8"    # Horizontal Position (0-100)
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/5" "10"    #"19"   # Vertikal Position (0-100)  
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/6" "720"   # 640Breite# Horizontal Scale (0,1000, increment by 10)
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/7" "576"   # 540Hoehe # Vertikal Scale (0,1000, increment by 10)  
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/8" "5"     # TV Format (1=NTSC, 2=NTSC-EIAJ, 3=PAL, 4=PAL-D, 5=PAL-G, 6=PAL-H, 7=PAL-I, 8=PAL-M, 9=PAL-N, 10=PAL-NC, 11=PAL-60, 12=480P, 13=72
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/10" "0"    # Luma Filter (0=Disabled, 1=Enabled)
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/11" "0"    # Chroma Filter (0=Disabled, 1=Enabled)
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/13" "0"    # Video Copy Protection
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/14" "4"    # TV Output Format (1=CVBS, 2=CVBS+Y/C, 3=Y/C, 4=YPrPb, 5=SCART-RGB, 6=VGA-DAC (Note: TV Output Types are limited to svideo and com
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/15" "50"   # Color Saturation (0-100, Default is 50)
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/30" "0"    # Reverses the data order coming out of the DVO port (0=Normal DVO data order, 1=Reverse the DVO RGB data order (0=Default))
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/31" "800"  # Image Sharpness (0-1000, default is 800)      
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/32" "0"    # Hardware Configuration for select the FS453/FS454 port drivers (0=Standard configuration, 1=FS454 ADD card, 2=ADD card (Japan J c
    Option     "Config/0/Port/2/Attr/33" "50"   # Horizontal Filter (0-100, default is 50)
EndSection

Section "Monitor"
        Identifier      "TV Bildschirm"
        Option          "DPMS"
        HorizSync       28-38 
        VertRefresh     43-72 
EndSection

Section "Screen"
        Identifier      "Bildschirm 0"
        Device          "Onboard Intel 0"
        Monitor         "TV Bildschirm"  
        DefaultDepth    24
        SubSection "Display"
                Depth           1
                Modes           "720x576" #"640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           4
                Modes           "720x576" #"640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           8
                Modes           "720x576" #"640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           15
                Modes           "720x576" #"640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           16
                Modes           "720x576" #"640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           24
                Modes           "720x576" #"640x480"
        EndSubSection
EndSection

Section "Device"
        Identifier  "Onboard Intel 1"
        Driver      "i810"
        #Screen      1
        BusID       "PCI:0:2:0"
        VideoRam    32768
        Option      "UseFBDev" "true"
EndSection

Section "Monitor"
        Identifier      "TFT Bildschirm"
        Option          "DPMS"
        HorizSync       28-64 
        VertRefresh     43-60 
EndSection

Section "Screen"
        Identifier      "Bildschirm 1"
        Device          "Onboard Intel 1"
        Monitor         "TFT Bildschirm" 
        DefaultDepth    24
        SubSection "Display"
                Depth           1
                Modes           "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           4
                Modes           "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           8
                Modes           "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           15
                Modes           "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           16
                Modes           "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
                Depth           24
                Modes           "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
        EndSubSection
EndSection

Section "DRI"
        Mode    0666
EndSection
VDR No 1:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick

VDR No 2:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick


8

Montag, 10. November 2008, 23:38

Bein Zenslack, Zendeb, und wie sie alle heisen, ist das hier immer der Unterschied zwischen der 4:3 und 16:9 xorg.conf. Steht dann in der Section "Monitor":

Quellcode

1
2
3
4
# Set for 4:3 display
 DisplaySize     300 225
# Set for 16:9 display
# DisplaySize     400 225 

Beiträge: 638

Wohnort: Bremen

Beruf: Computer und Netzwerkdoktor

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. November 2008, 01:11

Bei zendeb klappt das auch nicht "korrekt" oder ich bin noch zu doof. Also meine Glotze schaltet immer auf 16:9 und ich muss zurückschalten. Erst hab ich dann immer von Hand auf 4:3 gestellt mit der TV Fernbedienung. Irgendwann hab ich mir ein minitool gestrickt was das wss signal softwareseitig tötet, hat aber zu unregelmässigen abstürzen geführt mit dem IEGD...
Der Iegd ist ein Spielverderber.
Inzwischen kann ich mit dem intel xorg Treiber ein Bild auf der Glotze machen, hab da ein wenig drin rumgeferkelt, macht aber artefakte und der Treiber allokiert sich flott 64mb Ram für vga, auch noch nicht brauchbar. Zum Vergleich: der IEGD allokiiert 16mb....
Ich werd mal versuchen das schön zu machen sobald die massive Frickelei im drm aufhört, aber bis Weihnachten ist da noch richtig Bewegung drin wegen Kernelmodesetting.
Zukunftsvisionen.....
Wenn der Xserver ansich im Vollbild läuft spiel im OSD mit der Aspectratio im vdr setup rum sowie der im xineliboutput Einstellungsmenü. Normal müsstest du damit zum Ziel kommen.
- HTPC mit zerbasteltem Yavdr 0.6 , Origen ae X15e, MCE Remote, Asus P5N7A-VM, 1x Digibit R1, Kodi und vdr an Pana 46PZ85E
- Diverse HTPCs im Umfeld bei Familie und Freundenm die sich vor mir fürchten, mit allen möglichen gruseligen Konfigurationen.
Auch gern Debian, aber wehe jemand kommt mir mit Suse.

10

Dienstag, 11. November 2008, 10:54

:moin

habe bereits alle Kombinationsmöglichkeiten durchprobiert. Entweder es geht Vollbild mit Eierköpfen, oder korrektes Seitenverhälnis mit Balken. Werde später noch mal im TV Abschnitt der xorg.conf den Vorschlag vom Ioannis umsetzen.

Gruß, Heinzelrumpel
VDR No 1:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick

VDR No 2:
T-Online Vision S100 mit streamdev-client auf 2GB OCZ Rally USB-Stick


Immortal Romance Spielautomat