You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

81

Wednesday, May 9th 2012, 5:01pm

also ist mein fazit aus dem rumgeteste: meine S2-3200 gegen eine zweite S2-1600 tauschen! korrekt?

Ja, das klingt logisch, aber bevor Du das tust, mal eine saublöde Idee. Die TT S-3200 soll baugleich mit der SkyStar HD sein. Probiere mal das aus. Würde mich interessieren, ob das klappt.

Quoted

Legacy Fallback ist nen Extrafeature der Hersteller. Die Idee dahinter ist ja das z.B. bei einem 3xUnicable|1xLegacy Anchluss (diese Grössenordnung bietet sich ja für Mitswohnungen an) pro Wohneinheit (Umrüstung von Kabel auf Sat) wo der Mieter dann entweder seinen 08/15 Receiver (einfach irgendein Ding kaufen und nutzen ohne Unicable Konfiguration) ODER mehere Unicabler Receiver (halt für die mit mehr Wünschen) nutzen kann.

Lese die EN.

Das ist mager. Du hast was mit der Kaskade zwischen SCR-Routers gelesen. :D

Albert

Signatur

HD-VDR | yaVDR 0.5.0 | Cooltek AH-01 | Intel DH67BL | i3-2100 + Kozuti | 4GB | Zotac GT630 | 60GB SSD + 1TB 2,5" | L4M-Twin S2 6.2 | Harmony ONE+ CIR | Samsung UE40C6200
SD-VDR | yaVDR 0.3.2 | MSI Hermes 845GV | P4 2,53 | 2GB | 250GB | TT Premium S-2300 RGB + TT-budget | SCR/Unicable | ausgeborgt
HD-Win. | DVBViewer Pro | Bluechip MT tuned | Core i7 | 16GB | ENGT430 passiv | 240GB SSD + 1TB | TT S2-3200 | X10

fnu

Moderator

Posts: 8,247

Location: Böblingen

  • Send private message

82

Wednesday, May 9th 2012, 5:08pm

habe aptitude nur zum suchen benutzt, schwöre ! :D

Passt schon, aptitude empfehle ich selbst immer, wenn ein Paket auf "hold" gesetzt werden soll.

Aber hätte da einen anderen Tip:hier besonders

Source code

1
#/> wajig daily-upgrade

Das Kommando impliziert "sudo" ...

also ich habe yavdr defaultmäßig (plain?) installiert

Ok.

Wenn du noch was wissen willst, frag ruhig. :]

Ja, versuche mal "vdr-plugin-graphtft" bzw. "graphtft-fe" zu installieren, möchte dahinter kommen wo es klemmt.

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)

marcl

Trainee

  • "marcl" started this thread

Posts: 88

Location: mg, nrw

Occupation: student

  • Send private message

83

Wednesday, May 9th 2012, 5:31pm

versuche mal "vdr-plugin-graphtft" bzw. "graphtft-fe" zu installieren


Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
root@yavdr03:~# apt-get install graphtft
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
E: Paket graphtft kann nicht gefunden werden
root@yavdr03:~# apt-get install vdr-plugin-graphtft
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 vdr-plugin-graphtft : Hängt ab von: vdr-abi-1.7.22-yavdr0
E: Beschädigte Pakete
root@yavdr03:~# apt-get install graphtft-fe
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 graphtft-fe : Hängt ab von: vdr-abi-1.7.22-yavdr0
               Hängt ab von: vdr-plugin-graphtft soll aber nicht installiert werden
E: Beschädigte Pakete
root@yavdr03:~# aptitude install vdr-plugin-graphtft
The following NEW packages will be installed:
  vdr-plugin-graphtft{b} vdr-tft-standard{a}
0 packages upgraded, 2 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 538 kB/745 kB of archives. After unpacking 1.843 kB will be used.
The following packages have unmet dependencies:
  vdr-plugin-graphtft: Hängt ab von: vdr-abi-1.7.22-yavdr0 which is a virtual package.
The following actions will resolve these dependencies:

     Keep the following packages at their current version:
1)     vdr-plugin-graphtft [Not Installed]
2)     vdr-tft-standard [Not Installed]



Accept this solution? [Y/n/q/?] q
Abandoning all efforts to resolve these dependencies.
Abort.
root@yavdr03:~# aptitude install graphtft-fe
The following NEW packages will be installed:
  graphtft-fe{b} vdr-plugin-graphtft{ab} vdr-tft-standard{a}
0 packages upgraded, 3 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 538 kB/763 kB of archives. After unpacking 1.929 kB will be used.
The following packages have unmet dependencies:
  graphtft-fe: Hängt ab von: vdr-abi-1.7.22-yavdr0 which is a virtual package.
  vdr-plugin-graphtft: Hängt ab von: vdr-abi-1.7.22-yavdr0 which is a virtual package.
The following actions will resolve these dependencies:

     Keep the following packages at their current version:
1)     graphtft-fe [Not Installed]
2)     vdr-plugin-graphtft [Not Installed]
3)     vdr-tft-standard [Not Installed]



Accept this solution? [Y/n/q/?] q
Abandoning all efforts to resolve these dependencies.
Abort.
root@yavdr03:~#


Probiere mal das aus.

nee klappt leider auch nicht. probiert mit W1000 und W25.

VDR


SD-Box: MP QDI .:. R.I.P.
;(

HD-Box: SST-GD05B Grandia | Asus M4N78-VM | X2 245 | 2GB Ram | DD Cine S2 + 2x TT S2-1600 + rt Unicable LNB | Atric Rev.5 + URC 7960 | yaVDR 0.5.0a testing

fnu

Moderator

Posts: 8,247

Location: Böblingen

  • Send private message

84

Wednesday, May 9th 2012, 5:44pm

@marcl

Naja, das Paket "graphtft" gibt es nicht ... ;)

Aber, er scheint "vdr-plugin-graphtft" aus "stable-vdr" installieren zu wollen, das eben gegen 1.7.22 gebaut ist.

Source code

1
#/> apt-cache policy vdr-plugin-graphtft

Erstell mal bitte folgende Datei, danach "apt-get update" und nomm'l testen:

Source code

1
2
3
4
#/> sudo cat /etc/apt/preferences.d/yavdr-testing-vdr
Package: *
Pin: release o=LP-PPA-yavdr-testing-vdr
Pin-Priority: 1001

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)

marcl

Trainee

  • "marcl" started this thread

Posts: 88

Location: mg, nrw

Occupation: student

  • Send private message

85

Wednesday, May 9th 2012, 9:35pm

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
root@yavdr03:~# apt-cache policy vdr-plugin-graphtft
vdr-plugin-graphtft:
  Installiert: (keine)
  Kandidat:    0.3.4-0yavdr0~natty
  Versionstabelle:
     0.3.4-0yavdr0~natty 0
        500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu/ natty/main amd64 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
     0.3.2~rc2+svn20100331.2200-27yavdr0~natty 0
        500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-vdr/ubuntu/ natty/main amd64 Packages

root@yavdr03:~# nano /etc/apt/preferences.d/yavdr-testing-vdr

root@yavdr03:~# apt-get update
...

root@yavdr03:~# apt-get install vdr-plugin-graphtft
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  vdr-tft-standard
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  vdr-plugin-graphtft vdr-tft-standard
0 aktualisiert, 2 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Es müssen 745 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 1.843 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren [J/n]?

VDR


SD-Box: MP QDI .:. R.I.P.
;(

HD-Box: SST-GD05B Grandia | Asus M4N78-VM | X2 245 | 2GB Ram | DD Cine S2 + 2x TT S2-1600 + rt Unicable LNB | Atric Rev.5 + URC 7960 | yaVDR 0.5.0a testing

fnu

Moderator

Posts: 8,247

Location: Böblingen

  • Send private message

86

Wednesday, May 9th 2012, 10:58pm

@marcl

Jau, da hat uns doch ein Team-Fellow ein Ei ins Nest gelegt und das Paket nur in "stable-vdr" aktualisiert und "testing-vdr" darüber "vergessen". Bin dran, ..., etwas Geduld.

Als Workaround kannst Du erstmal die Version aus "testing-vdr" erzwingen:

Source code

1
2
#/> sudo apt-get install vdr-plugin-graphtft=0.3.2~rc2+svn20100331.2200-27yavdr0~natty
#/> sudo aptitude hold vdr-plugin-graphtft

Selbiges auch für graphtft-fe ...

Sorry, hatte ich nicht mitbekommen ... ?(

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)

marcl

Trainee

  • "marcl" started this thread

Posts: 88

Location: mg, nrw

Occupation: student

  • Send private message

87

Wednesday, May 9th 2012, 11:08pm

für mich ist das erstmal kein problem.
freu mich, dass ich euch mal zumindest etwas unterstützen konnte :]

VDR


SD-Box: MP QDI .:. R.I.P.
;(

HD-Box: SST-GD05B Grandia | Asus M4N78-VM | X2 245 | 2GB Ram | DD Cine S2 + 2x TT S2-1600 + rt Unicable LNB | Atric Rev.5 + URC 7960 | yaVDR 0.5.0a testing

fnu

Moderator

Posts: 8,247

Location: Böblingen

  • Send private message

88

Thursday, May 10th 2012, 12:03am

für mich ist das erstmal kein problem.

Doch schon, "yavdr-essentials" muß schon drauf bleiben für yaVDR ... ^^

Sollte jetzt wieder passen. Da Deine Testplatte ja eh schon wieder nur halb-lebig ist, kannst Du ja nochmal zur Überprüfung von vorne durchziehen ... :P

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)

marcl

Trainee

  • "marcl" started this thread

Posts: 88

Location: mg, nrw

Occupation: student

  • Send private message

89

Thursday, May 10th 2012, 12:46am

mach ich morgen im laufe des tages nochmal ;D

VDR


SD-Box: MP QDI .:. R.I.P.
;(

HD-Box: SST-GD05B Grandia | Asus M4N78-VM | X2 245 | 2GB Ram | DD Cine S2 + 2x TT S2-1600 + rt Unicable LNB | Atric Rev.5 + URC 7960 | yaVDR 0.5.0a testing

marcl

Trainee

  • "marcl" started this thread

Posts: 88

Location: mg, nrw

Occupation: student

  • Send private message

90

Thursday, May 10th 2012, 12:52pm

so hab installiert und

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
root@yavdr03:/home/marcel# stop vdr
...

root@yavdr03:/home/marcel# apt-add-repository ppa:yavdr/testing-vdr
Executing: gpg --ignore-time-conflict --no-options --no-default-keyring --secret-keyring /etc/apt/secring.gpg --trustdb-name /etc/apt/trustdb.gpg --keyring /etc/apt/trusted.gpg --primary-keyring /etc/apt/trusted.gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80/ --recv 00D4A4E69470F55660357A7F272A2CE18103B360
gpg: Schlüssel 8103B360 von hkp Server keyserver.ubuntu.com anfordern
gpg: Schlüssel 8103B360: "Launchpad stable-vdr" nicht geändert
gpg: Anzahl insgesamt bearbeiteter Schlüssel: 1
gpg:              unverändert: 1

root@yavdr03:/home/marcel# apt-get update
...
Paketlisten werden gelesen... Fertig

root@yavdr03:/home/marcel# apt-get dist-upgrade
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig

Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  graphtft-fe vdr-plugin-graphtft vdr-tft-anthraize vdr-tft-pearlhd
  vdr-tft-standard yavdr-essential

Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libgraphicsmagick3 libplist1 libwmf0.2-7
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  ati-remote-dkms debconf debconf-i18n hid-gyration-dkms librtmp0 libva-glx1
  libva-x11-1 libva1 libxine1-xvdr libxine2 linux-firmware-yavdr vdr
  vdr-addon-avahi-mounter vdr-markad vdr-plugin-channellists
  vdr-plugin-control vdr-plugin-dbus2vdr vdr-plugin-dummydevice
  vdr-plugin-dvbhddevice vdr-plugin-dvbsddevice vdr-plugin-dynamite
  vdr-plugin-epgsearch vdr-plugin-extrecmenu vdr-plugin-femon vdr-plugin-iptv
  vdr-plugin-live vdr-plugin-markad vdr-plugin-menuorg vdr-plugin-pvr350
  vdr-plugin-restfulapi vdr-plugin-skinpearlhd vdr-plugin-streamdev-server
  vdr-plugin-text2skin vdr-plugin-wirbelscan vdr-plugin-xine
  vdr-plugin-xineliboutput vdr-plugin-xvdr xbmc xbmc-addon-xvdr xbmc-bin
  xine-ui xineliboutput-sxfe yavdr-base yavdr-i18n yavdr-remote yavdr-utils
  yavdr-webfrontend
47 aktualisiert, 3 neu installiert, 6 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 50,9 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 381 kB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren [J/n]?

root@yavdr03:/home/marcel# aptitude search yavdr-essential
p   yavdr-essential                 - Informational list of build-essential pack

root@yavdr03:/home/marcel# apt-get install yavdr-essential
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 yavdr-essential : Hängt ab von: graphtft-fe soll aber nicht installiert werden
                   Hängt ab von: vdr-plugin-graphtft soll aber nicht installiert werden
                   Hängt ab von: vdr-tft-anthraize soll aber nicht installiert werden
                   Hängt ab von: vdr-tft-pearlhd soll aber nicht installiert werden
                   Hängt ab von: vdr-tft-standard soll aber nicht installiert werden
E: Beschädigte Pakete
root@yavdr03:/home/marcel#

root@yavdr03:/home/marcel# apt-get install graphtft-fe
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 graphtft-fe : Hängt ab von: vdr-abi-1.7.22-yavdr0
               Hängt ab von: vdr-plugin-graphtft soll aber nicht installiert werden
E: Beschädigte Pakete
root@yavdr03:/home/marcel#


somit funktioniert es bei mir immer noch nicht :P

VDR


SD-Box: MP QDI .:. R.I.P.
;(

HD-Box: SST-GD05B Grandia | Asus M4N78-VM | X2 245 | 2GB Ram | DD Cine S2 + 2x TT S2-1600 + rt Unicable LNB | Atric Rev.5 + URC 7960 | yaVDR 0.5.0a testing

fnu

Moderator

Posts: 8,247

Location: Böblingen

  • Send private message

91

Thursday, May 10th 2012, 5:14pm

somit funktioniert es bei mir immer noch nicht :P

Hmm, interessant, Launchpad PPA hat die Paketversion als "höhere" gestern Abend akzeptiert, aber DPKG mag da wohl noch nicht.

Ist kein technisches Problem, sondern damit der Update nahtlos funktioniert, müssen alle Pakete in "testing-vdr" eine höhere Version haben als in "stable-vdr", eiegntlich kein Problem, ist ja testing ^^ ... mal sehen wie wir das lösen.

Bitte bis dahin als Workaround das Repository priorisieren und folgende Datei anlegen, gilt für 0.3.2 && 0.4.a:

Source code

1
2
3
4
5
#/> sudo vi /etc/apt/preferences.d/yavdr-testing-vdr

Package: *
Pin: release o=LP-PPA-yavdr-testing-vdr
Pin-Priority: 1002

Bzw. schadet das auch danach nicht, wenn wir die Versionen gerade haben ... ;D

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)

This post has been edited 2 times, last edit by "fnu" (May 10th 2012, 7:56pm)


marcl

Trainee

  • "marcl" started this thread

Posts: 88

Location: mg, nrw

Occupation: student

  • Send private message

92

Saturday, May 19th 2012, 9:24pm

so kleines update.
hab jetzt zwei s2-1600 drin. damit klappen alle hd-sender und zwei gleichzeitig geht auch. ebenfalls pip ;)

hab auch das gefühl, dass die umschaltzeiten besser geworden sind. aber gemessen hab ich das nicht.
außerdem zeigt femon nun prozentwerte für str und snr an. die balken, die vorher auch gezeigt wurden sind nun auch beide im grünen bereich (70 & 80 prozent).
also entweder hat meine karte einen weg oder es liegt am treiber würde ich als Laie behaupten.

Fazit: Es läuft.

Zu der Testplatte bin ich noch nicht gekommen. mal sehen ob das nächste woche klappt.

VDR


SD-Box: MP QDI .:. R.I.P.
;(

HD-Box: SST-GD05B Grandia | Asus M4N78-VM | X2 245 | 2GB Ram | DD Cine S2 + 2x TT S2-1600 + rt Unicable LNB | Atric Rev.5 + URC 7960 | yaVDR 0.5.0a testing

fnu

Moderator

Posts: 8,247

Location: Böblingen

  • Send private message

93

Sunday, May 20th 2012, 11:13am

@marcl

Die S2-3200 hat ohne gutes Zureden von außen schon immer bei femon nix angezeigt, ist also normal, es gibt da ein Problem mit der Skalierung der Signalwerte.

Aber es gibt einen Patch von "powarman" für den Treiber und man kann das auch innerhalb VDR korrigieren, "kls" hatte dazu was eingeführt, ich meine genau wegen der S2-3200. Aber wie, wo, was, warum mußt Du mal hier im Portal suchen.

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)